DG-Umbau (evtl. mit neuem Dachstuhl) - Grundriss-Varianten | Bitte um Input

Diskutiere DG-Umbau (evtl. mit neuem Dachstuhl) - Grundriss-Varianten | Bitte um Input im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo! Wir planen relativ kurzfristig den Umbau unseres Dachgeschosses (2. Stock, Haus Baujahr 1950) – evtl./wohl mit neuem Dachstuhl und zwei...

  1. #1 UmbauPlanerin, 1. September 2013
    UmbauPlanerin

    UmbauPlanerin

    Dabei seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dozentin
    Ort:
    Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    - fachfremde Theoretikerin
    Hallo!

    Wir planen relativ kurzfristig den Umbau unseres Dachgeschosses (2. Stock, Haus Baujahr 1950) – evtl./wohl mit neuem Dachstuhl und zwei Gauben (genehmigt), sowie einem vergrößerten Dachfenster an der Südseite. Der derzeitige Grundriss ist angehängt.

    Vorabinfo: Der Blick nach Westen geht unverbaubar ins Grüne und die Berge (kein anderes Haus weit und breit, nur Natur). Leider ist das Haus so konzipiert, dass dieser Wahnsinnsausblick auf keiner Ebene wirklich wohntechnisch genutzt wird.

    Selbst mit neuem Dachstuhl ist man nicht völlig frei in der Planung.
    Die derzeitigen Grundrisspläne berücksichtigen die derzeitigen Dachpfettenstützen (schwarze Pfeiler im Grundriss). Es ist zudem die gedachte Projektion einer möglicherweise neuen Firstpfette eingezeichnet, die an zwei Punkten gestützt werden müsste.
    Weitere Fixpunkte sind: 2 Kamine und Wasserversorgung. Würde man das Bad an die Nordseite verlegen, wäre eine weitere Gaube nötig, da das Bad sonst bei Schnee im Winter nicht belüftet werden könnte (Lage in Oberbayern -> viel Schnee). Zudem wäre der Einbau eines (unschönen) Wasserrohre-Schachts im Treppenhaus nötig (Variante c). Die Fehlboden-Balken verlaufen in Nord-Süd-Richtung, daher ist es schwierig, Abwasserleitungen im Boden in Ost-West-Richtung zu verlegen.

    Für die Küche bestehen folgende Minimalanforderungen: mind. 120 cm Arbeitsfläche am Stück, idealerweise mit 30er Apotheker-Hochschrank, ansonsten Herd / Mikro in Hochschrank, Kühl-Gefrierkombi in Hochschrank.

    Großes Ziel des Umbaus ist es, das Bad in die Nähe des Schlafzimmers zu verlegen und den Grundriss zeitgemäßer offener zu gestalten. Er soll dabei möglichst flexibel bleiben.

    Wir werden die Wohnung in den nächsten 2-3 Jahren selbst bewohnen und dann wieder vermieten. In dieser Zeit kommt dem Arbeitszimmer-Bereich eine besondere Bedeutung zu; daher ist er relativ großzügig angelegt. Die Grundrisse sollen sich aber auch für einen noch großzügigeren Wohnbereich ohne Arbeitsraum eignen.

    Wir überlegen derzeit folgende Varianten:

    a) mit Gauben ohne Verlegung der Wasserversorgung, Küchen-Variante 1
    -> Überlegungen: Durchsicht Nord-Süd, 3-seitig verglaster Kaminofen / Feuer von Essgruppe, Couch und Schreibtisch zu sehen, Dusche auf erhöhter Ebene, damit genug Gefälle für Abwasserrohr in der Wand entsteht
    -> Problem: Raum für Küchenzeile zu knapp; evtl. Wand von Stütze zu Kamin für weitere Schränke (U-Küche)

    b) Küchen-Variante 2 (Sitzgruppe mit Ausblick)
    -> Überlegungen: Essgruppe an „Panorama“-Fenster

    c) mit Gauben mit Verlegung der Wasserversorgung (Durchgangs-Bad neben Schlafzimmer)
    -> Raumgewinn im Küchenbereich, aber Durchgangsbad, Mehrkosten für Wasserschacht, ggf. Abwasserleitungen problematisch

    d) mit großen Dachfenstern statt Gauben (mit altem Dachstuhl deutlich günstiger)

    Wir sind jedem dankbar, der ein bisschen mit uns nachdenken möchte, und freuen uns sehr über jeglichen Input, alle Tipps, Ratschläge und Kommentare.

    Viele Grüße

    Maria
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    am besten die varianten mit einem architekten oder einer architektin durcharbeiten. die grundrissdarstellungen sind fürchterlich in allen dimensionen:

    - optisch
    - grafisch
    - funktional
     
  4. #3 UmbauPlanerin, 1. September 2013
    UmbauPlanerin

    UmbauPlanerin

    Dabei seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dozentin
    Ort:
    Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    - fachfremde Theoretikerin
    Hallo Rolf,

    danke für das Feedback. Der Architekt ist der nächste Schritt (terminlich alles sehr knapp, daher so viele Vorüberlegungen wie möglich). Wir hatten gehofft, dass -- trotz optisch und graphisch schwacher Vorgabe -- vielleicht noch der ein oder andere Tipp kommt, wie man es ganz anders machen könnte.

    Gruß

    Maria
     
  5. Gast036816

    Gast036816 Gast

    gerade bei kappem zeitfenster ist es besser die, entwurfsvarianten vom profi machen zu lassen. du kannst dich sehr schnell in unsinnige ideen verrennen. wenn du dann zurück auf los musst, dann hast du eine menge zeit versemmelt.

    ein wichtiger ansatz ist erst einmal - sind küche und bad übereinander angeordnet? hier musst du zusammen mit dem schnitt entwerfen. die tragstruktur des dachs musst du von anfang an im grundriss mit berücksichtigen. die tragstruktur des dachs sitzt wiederum auf der tragstruktur des darunter befindlichen geschosses. ich kann nicht erkennen, dass dies alles berücksichtigt ist.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

DG-Umbau (evtl. mit neuem Dachstuhl) - Grundriss-Varianten | Bitte um Input

Die Seite wird geladen...

DG-Umbau (evtl. mit neuem Dachstuhl) - Grundriss-Varianten | Bitte um Input - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...