Diamanttrennscheibe für Handkreissäge -> Steinfeinzeug schneiden

Diskutiere Diamanttrennscheibe für Handkreissäge -> Steinfeinzeug schneiden im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, ich suche gerade eine gute Möglichkeit um Feinsteinzeug zu schneiden. Meint ihr, ich kann gerade Schnitte machen, indem ich...

  1. Radler

    Radler

    Dabei seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    ich suche gerade eine gute Möglichkeit um Feinsteinzeug zu schneiden.
    Meint ihr, ich kann gerade Schnitte machen, indem ich eine Handkreissäge mit Führungsschiene und passender Diamanttrennscheibe verwende?
    Vielleicht hat es sogar jemand hier schonmal so gemacht?

    Die anderen Methoden scheiden größtenteils aus:

    - Fliesenschneider -> Schwierig, da ich teilweise nur einige cm abschneiden muss
    - Winkelschleifer -> Schnitte nicht gerade genug
    - Nasstrennschleifer -> zu teuer. Die Anschaffung lohnt sich für mein Projekt nicht

    Viele Grüße,

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Leih dir einen Nasstrennschleifer. Alles andere wird nix, die Blätter verziehen sich, da das Material so hart ist.
     
  4. #3 wasweissich, 16. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    sowas kann man auch mieten ...
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Oder - wenn es länger dauert - gebraucht kaufen und dann weiterverkaufen. Wertverlust Maschine meist nahe Null.
     
  6. #5 Halbwissender, 17. August 2015
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Die Kombi geht fast immer wenn man weiß wie:


    - Fliesenschneider -> Schwierig, da ich teilweise nur einige cm abschneiden muss
    - Winkelschleifer -> Schnitte nicht gerade genug

    Dazu noch ne schöne Brech und eine sog. Töpferzange
     
  7. #6 AlexSinger, 18. August 2015
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    für ein paar Fliesen geht auch so was:

    [​IMG]

    auf den Winkelschleifer setzen, dann eine Holz-Leiste über die Fliese klemmen (im passenden Abstand, so daß die Scheibe über die Schnittline läuft - dient als Führung) und langsam mit einer guten Turbo-Scheibe abschneiden.

    Wenn es nur ein paar Fliesen sind, finde ich es akzeptabel. Die Schnitte werden nicht so sauber wie mit einer Naßschneidemaschine aber mit etwas Geduld wird's gut genug!
     
  8. #7 AlexSinger, 18. August 2015
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    Mit Turbo-Scheibe meine ich so was (feine Wellenzahnung):

    [​IMG]

    (aber keine 115er kaufen!).
     
  9. #8 Fliesenfuzzi, 18. August 2015
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Einige cm, oder einige Millimeter kann man auch mit Fliesenschneider und Rohrzange hinbekommen.
    Der Winkelschleifer braucht bei FSZ nur eine Führung, z.B. eben eine andere Fliese.
    Es geht auch Kombination aus Fliesenschneider -anritzen und dann knapp neben dem Riß mit Winkelschleifer trennen :-)
     
  10. Radler

    Radler

    Dabei seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Köln
    Vielen Dank für die zahlreichen Tips!
    Ich habe mir jetzt dennoch aus Neugierde eine Diamanttrennscheibe für meine Kreissäge geholt. Heute ausprobiert: Die Fliese wird problemlos geschnitten und der Schnitt ist 100% gerade dank der Kreissägenführung.

    Ein Problem hab ich dennoch:
    An der Schnittkante sind diverse kleine Ausbrüche zu sehen.
    Ist das dem Trockenschnitt bzw. der Trennscheibe geschuldet? Oder passiert das beim Nassschnitt auch?
    Kann ich die Ausbrüche irgendwie vermeiden?
    Vorher Anritzen vielleicht?

    Gruß,

    Andreas
     
  11. AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    Sieht die Scheibe aus wie oben, oder hat sie eher grobe Zähne? Ich kann morgen mal ein Bild von so einem Schnitt rein stellen.
     
  12. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Ich habe auch eine "Turboscheibe" (60 EUR iirc) und hatte mit dem Winkelschleifer (handgeführt) auch kleinste Ausbrüche - also nicht so sauber wie mit dem Fliesenschneider.
    Meine Vermutung war, das es wichtig ist "wie" die Scheibe auf die Fliese bzw. spezieller die Glasierung auftrifft. Besser "von oben", als "von vorne" war meine Idee - aber ob es wirklich was gebracht hat..... kleinste Ausbrüche waren immer noch zu sehen. Ich brauchte es aber auch nur für ein paar Ecken welche dann bis auf 2 Stellen sowieso von Sockelfliesen "überdeckt" werden....
     
  13. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Die Ausbrüche sind wohl hauptsächlich thermisch bedingt. Bei einem Nassschneidegerät treten die in sehr viel geringerem Maß auf, wenn die Vorschubgeschwindigkeit passt. Für 60 Euro hätte man wohl einen Nassschneider mieten können.
     
  14. Radler

    Radler

    Dabei seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Köln
    Ich habe jetzt mal versucht, die Schnitttiefe der Kreissäge auf einige mm zu reduzieren, um nur die oberste Schicht anzuschneiden. Hierbei sind die Ausbrüche auch schon sehr viel geringer als bei einem direkten Durchschnitt.
    Aber immer noch da...
    Aber insgesamt schon eine akzeptable Schnittkante.
     
  15. Proraso

    Proraso

    Dabei seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Druckingenieur
    Ort:
    nrw
    Hast Du schon versucht, den Werkstoff von der anderen Seite zu schneiden? Bei Furnier klappt das (gute Seite nach unten, Blatt von oben).
     
  16. Radler

    Radler

    Dabei seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Köln
    Ne, habe ich noch nicht. Die Unterseite der Fliesen zeigt aber auch diverse größere Ausbrüche. Aber ich werde es morgen direkt mal probieren.

    Ich habe heute angefangen in größerem Umfang die Fliesen zu schneiden. Spaß macht das nicht. Einige sind bei den letzen paar cm eines Schnittes einfach abgebrochen.
    Der Staub nimmt die Kreissäge auch ganz schön mit habe ich das Gefühl. Nach der Aktion steht erstmal eine Grundreinigung der Maschine an.
    Naja, jetzt habe ich auf jeden Fall 100% gerade Schnitte mit einigen kleinen Ausbrüchen. Vielleicht kann ich die ja noch irgendwie kaschieren,
     
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Deswegen schneidet man da zuerst von einer Seite ein kurzes Stück ein, dann den langen Restschnitt von der anderen Seite.
     
  18. Radler

    Radler

    Dabei seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Köln
    Ja, das habe ich mir jetzt auch angewöhnt :28:
     
  19. Radler

    Radler

    Dabei seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Köln
    Heute probiert: Scheint keinen Unterschied zu machen. Die Ausbrüche sind in beiden Varianten da.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bordia, 19. November 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. November 2015
    Bordia

    Bordia

    Dabei seit:
    19. November 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Großthiemig
    Hi Radler,

    wenn du eine erstklassige Diamanttrennscheibe benötigst, dann kann ich dir nur den Onlineshop isdochegal empfehlen. Du brauchst lediglich nur deine Werkstück und die benötigten Maße hinterlegen und schon werden die passenden Diamanttrennscheiben angezeigt.
     
  22. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Uh, uh ... Werbung vom Feinsten. Wetten das steht nicht mehr lange hier. :D

    NUB's? Ist das was zum essen?
     
Thema: Diamanttrennscheibe für Handkreissäge -> Steinfeinzeug schneiden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesen mit handkreissäge schneiden

    ,
  2. flexscheibe in kreissäge

    ,
  3. handkreissäge ziegel

    ,
  4. stein kreissäge schneiden,
  5. fliesen kreissäge,
  6. handkreissäge betonschneiden,
  7. fliesen schneiden kappsäge,
  8. tauchsäge fliesen schneiden,
  9. handkreissäge stein scheiden erfahrungen,
  10. winkelschleifer führungsschiene,
  11. kreissäge stein schneiden
Die Seite wird geladen...

Diamanttrennscheibe für Handkreissäge -> Steinfeinzeug schneiden - Ähnliche Themen

  1. Wasserdampfsättigungsdruck in Schneider Bautabellen

    Wasserdampfsättigungsdruck in Schneider Bautabellen: Ich brauche einpaar Wasserdampfsättigungsdruck-Werten zu berechnen bzw. ablesen. Bei den Tabellenwerten und den abgelesenen Werten in einem...
  2. Feinsteinzeug schneiden mit Rundung

    Feinsteinzeug schneiden mit Rundung: Guten Abend, seit Stunden suche ich im Internet, wie ich ein paar Feinsteinzeugfliesen so bearbeiten kann, dass sie eine Rundung bekommt (für...
  3. GK-Platte für Deckenbekleidung am Rand schneiden?

    GK-Platte für Deckenbekleidung am Rand schneiden?: Hallo Zusammen, ich habe eine Detailfrage zur Gipskartondecke: Muß die HRK-Kante der Platten an der Wand abgeschnitten werden? Also...
  4. Bitte um Hilfe: Dachziegel schneiden + Blech

    Bitte um Hilfe: Dachziegel schneiden + Blech: Hallo an alle, erstmal gleich ein Dankeschön für die starke Community :) Leider konnte ich nach langer suche keine Antwort auf mein Problem...
  5. Kugelahorn jetzt noch schneiden?

    Kugelahorn jetzt noch schneiden?: Hallo! Ich habe einen Hochstamm-Kugelahorn. Den wollte ich eigentlich schon im Herbst schneiden, irgendwie verpasst. Dann stand es jetzt im...