Dichtbetonkeller

Diskutiere Dichtbetonkeller im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich habe eine Frage an Sie. Ich habe vor ein Kleingarten-Wohnhaus zu bauen. Der Keller dabei beträgt ca. 80m2. Ich habe nun ein Angebot...

  1. #1 samariter22, 14. April 2008
    samariter22

    samariter22

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Ich habe eine Frage an Sie. Ich habe vor ein Kleingarten-Wohnhaus zu bauen. Der Keller dabei beträgt ca. 80m2. Ich habe nun ein Angebot von einem Baumeister für einen Schal-Keller. Ich habe ihm gesagt das ich einen Dichtbetonkeller brauche.

    Bodenplatte: 25cm
    Beton C 25/30,B1,F45,32,PB Fund.Platte

    Außenwände: 25cm
    Beton Beton C25/30,B1,F45,32,PB Wand

    Wärmedämmung XPS10cm außen.

    Ist dies OK?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hier wäre wohl eine "Weiße Wanne" gemeint. Diese ist entsprechend der Nutzungs und Beanspruchungsklasse zu planen auch bezüglich der Rissbreiten.

    unter www.sv-carden.de steht was zum einlesen
     
  4. #3 samariter22, 14. April 2008
    samariter22

    samariter22

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    Das heißt, dies ist wirklich ein Dichtbetonkeller?
     
  5. #4 Shai Hulud, 14. April 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Wer plant?
     
  6. #5 Manfred Abt, 14. April 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Nö, heißt es nicht
    Heißt nur: Thema ist komplex, sollte im Detail geplant sein.
     
  7. #6 Manfred Abt, 14. April 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Kurze Infos an die hier Mitwirkenden:
    • Dichtbetonkeller unter google gibt zahlreiche Einträge, fast alle aus Österreich
    • Fragesteller kommt aus Österreich.
    In D ist dieser Begriff so nicht üblich, reizt eher zur Einschätzung, dass da einer nicht weiß, wovon er spricht.

    Bevor wir jetzt weiter auf dem Begriff rumhauen wäre mal zu prüfen, ob der österreichische Dichtbetonkeller mit einer deutschen WW vergleichbar ist.
     
  8. #7 samariter22, 14. April 2008
    samariter22

    samariter22

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    Hier die Details aus dem Angebot:

    Schal-Keller

    Fundament:
    PAE-Folie1 1,20 Rolle
    Erdungsband m.5 Klemmen
    Fugenband
    Bewehrung Fund.Platte 79,80 m2
    Beton C 25/30,B1,F45,32,PB Fund-Platte

    Außenwände:
    Wandschalung 25 cm stark
    Beton C25/30,B1,F45,32,PB Wand

    An den Stoßstellen "Wand-Fundament" wird ein Dichtband eingelegt.

    Der Keller steht nicht dauernd im Wasser, es ist nur mit starkem Regen zu rechnen und max. Wasser höh em Fundament mit 30cm.

    Meine Frage ist:
    - Ist der Keller dicht, oder kann Wasser durchdringen.
    - Sollte man außen "Flämmen"?
     
  9. #8 Manfred Abt, 14. April 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Außenwände ohne Bewehrung?

    Beton C 25/30,B1,F45,32,PB Fund-Platte
    Wofür stehen diese Angaben?

    Frage von Shai: bitte beantworten, der müsste aber auch sagen können, ob ein wasserdichter Keller zu erwarten ist.

    Frage, ob der Keller dicht ist kann vor dem Bau leider niemand beantworten.
     
  10. #9 samariter22, 14. April 2008
    samariter22

    samariter22

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    Dies steht dabei:

    Bewehrung Fund.Platte 79,80m2
     
  11. #10 Manfred Abt, 14. April 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Nehmen wir mal an, dies wäre eine Antwort zu Punkt 1, dann scheint es so, dass es kein wasserdichter Keller wird.
    Für eine weitere Beschäftigung Dritter wäre es hilfreich, wenn der Samariter zu den Punkten 2 und 3 dann bitte auch noch eine Aussage trifft.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 samariter22, 14. April 2008
    samariter22

    samariter22

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    B1 bedeutet in Österreich: bis 10 m Wasserdruck. wasserundurchlässige Bauteile

    F45, 32: Fließwert- und Verdicht-Verhältnis für den Beton

    PB: Pump-Beton

    Außenwand und Fundament haben eine Bewehrung.

    Es wird ein haus von Novy-Haus (Kampa AG), die planen das Haus auch.
     
  14. #12 Manfred Abt, 14. April 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Das wollen Sie vertraglich vereinbaren:
    dann hätten Sie eine vertragliche Zusage: Bodenplatte und Wand sollen wasserundurchlässige Bauteile werden
    dann fragen Sie doch Ihren Lieferanten klipp und klar, ob es ein wasserdichter Keller wird. Beide relevanten Bauteile sollen dicht werden, erst mal gut. Dann stellt sich doch nur noch die Frage, ob es andere Aspekte gibt, die die wasserdichten Bauteile sinnfrei stellen würden.
     
Thema:

Dichtbetonkeller

Die Seite wird geladen...

Dichtbetonkeller - Ähnliche Themen

  1. Dichtbetonkeller ausbauen

    Dichtbetonkeller ausbauen: Hallo alle zusammen, ich habe vor kuzem ein Haus gekauft (baujahr 1992) und bin gerade dabei in umzubauen. Zur Zeit überlege ich mir, was ich...
  2. Kosten Dichtbetonkeller Weiße Wanne

    Kosten Dichtbetonkeller Weiße Wanne: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab auch schon entsprechend die Suche bemüht. Die tlw. fundierten Aussagen der Regulars hier haben mich...
  3. "Dichtbetonkeller" Anbietervergleich

    "Dichtbetonkeller" Anbietervergleich: Hallo Leute, Vorerst mal ein grosses Lob fuer dieses Forum, welches nicht Profis ein wenig Einblick in die Materie gibt. Ich hoffe, Ihr koennt...