Dichtheit an Stoßstellen Innen-Aussenwände

Diskutiere Dichtheit an Stoßstellen Innen-Aussenwände im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, ich meine hier im Forum mal gelesen zu haben (finde es aber nicht mehr, evtl. Rubrik Mauerwerk??), daß zur Erreichung der nötigen...

  1. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Hallo,

    ich meine hier im Forum mal gelesen zu haben (finde es aber nicht mehr, evtl. Rubrik Mauerwerk??), daß zur Erreichung der nötigen Luftdichtheit (für ein NEH-KfW40 mit KWL) bei Einbau von Gipsdielen-/ Gipskarton-Innenwänden an deren Stössen zu den Aussenwänden (bei mir aus T8) diese zuerst verputzt werden müssen, bevor die Innenwände eingebaut werden.
    Ist dies unabdingbar so? Wo gibts dazu nähere Infos? (Mein Architekt sieht das nicht ein.)

    Wie ist dabei die Dichtheit bei Schlitzen für Elektroleitungen etc. herzustellen, die in beiden Wänden laufen?

    Danke und Gruß
    Seev
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    im bereich der innenwände aus Gipskarton sollte der außenwand luftdicht geputzt/gespachtelt werden. Sonst ist die luftdichtigkeit nicht mehr gegeben.
    Frag mich aber nicht wo es drinne steht vieleicht imn 4108. :)
     
  4. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    - Ist dabei zu unterscheiden zwischen Gipskarton und Gipsdielenwänden?
    - Wie sieht es aus, wenn der Elektriker dann noch schlitzt?
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Die gibsdielen werden auch vollflächig gespachtelt da sehe ich nicht das problem.
    Wichtig ist es ja da wo die innenwände auf die außenwände stoße das da dicht ist.
    Der Elektriker kann ja belibig weitermachen.
     
  6. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Gipsdielen vollflächig gespachtelt? Das hab ich bei meinem Architekt anders verstanden. Ich dachte nur an den Dielenstössen(?)

    Hiesse das, daß wenn die Ecke Gipsdielenwand-Aussenwand gespachtelt ist, dies für die Dichtheit genügt?
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    kann sein, das sie dann schon malerfertig sind. Wieso die ecke? wenn nur die stoßfläche am außenwand zu ist , ist es schon dicht.
     
  8. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Ja "malerfertig" war die Aussage zu den GDW.

    Was meinst du mit Stossstelle zu? Also dann doch erst die Aussenwandfläche dort spachteln?
     
  9. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    ja so hatte ich gemeint, bevor die dielen angebracht werden den bereich überstehend spachteln dann die dielen davor.
     
  10. Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Außenwände werden erst durch die innere Putzschicht luftdicht. Das gilt auch für den Fußbodenbereich. Deshalb muss die Putzschicht bis auf den Fußboden angebracht werden. Was danach in den Innenwänden oder Fußboden passiert, hat für die Luftdichtheit keine Bedeutung.
     
  11. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Wie ist das zu verstehen?
    Entscheidend ist doch vermutlich die am Ende geschlossene Oberfläche von Wand und Boden? Also d.h., Hauptsache daß das nach dem Verlegen der Leitungen wieder zugespachtelt wird, dann o.k.?
     
  12. Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Zuspachtelungen an den Innenwänden sind nur fürs Auge und nicht für die Luftdichtheit, wenn die Außenhülle dicht ist und keine Luft in die Innenwand gelangt.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Meine Frage ist, ob es durch Stromleitungen von einer Aussen- in eine Innenwand damit Probleme geben könnte? Oder kommt dies eh nicht vor?
     
  15. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Auch dafür gilt, dass der Übergang der Kabelführung von einer (ansonsten gegebenen Falls luftdicht ausgeführten Aussenwand) ebenfalls sorgfältig abzudichten ist.

    Ansonsten steht auch die angeschlossene Innenwand unter Druck. Ist dann die Innenwand an irgend einer Stelle nicht luftdicht, kommt es zwangsläufig zu ungewollten Luftaustausch.
     
Thema:

Dichtheit an Stoßstellen Innen-Aussenwände

Die Seite wird geladen...

Dichtheit an Stoßstellen Innen-Aussenwände - Ähnliche Themen

  1. Naturstein Fensterbänke Innen

    Naturstein Fensterbänke Innen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  4. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  5. Außenwand innen vormauern

    Außenwand innen vormauern: Hallo liebe Bau-Erfahrene, ich versuche gerade das Ergeschoss eines Zweifamilienhauses von 1870 zu sanieren. Nachdem ich Videos von Konrad...