Dichtmanschetten Ausgänge Warm und Kaltwasser nicht eingebaut

Diskutiere Dichtmanschetten Ausgänge Warm und Kaltwasser nicht eingebaut im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo folgende Frage: bei meiner gefließten Dusche aus Trockenbau (Duraline angeblich braucht man nicht green Line) Belastung A01 wurde keine...

  1. passiv01

    passiv01

    Dabei seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt .
    Ort:
    München
    Hallo folgende Frage:

    bei meiner gefließten Dusche aus Trockenbau (Duraline angeblich braucht man nicht green Line) Belastung A01 wurde keine Abdichtung bei den Anschlüßen für Mischbatterie und Ausgänge Duschschlauch angebracht.

    Wer ist nun dafür zur Rechenschaft zu ziehen. Gewerke wurden einzeln vergeben.

    - Installateur Sanitär der bis zu den aufgesteckten Abschlußstopsel gearbeitet hat.
    - Trockenbauer der keine Dichtmanschetten in den Trockenbau eingearbeitet hat.
    - Fliesenleger: dem doch hier spätestens bewußt sein müsste das eine Dichtmanschette eingearbeitet werden muss.
    - Installatuer der die Markenamaturen angebracht hat und die "Überwurfmutter" einfach an die Wand rangeschoben hat ohne jegliche Abdichtung.


    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 15. Januar 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wer hatte die Abdichtung im Auftrag ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. passiv01

    passiv01

    Dabei seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt .
    Ort:
    München
    Ja denn wäre es einfach, wer muss nach anerkannten Regeln darauf achten es richtig zu machen.
    Als privater Bauherr kann ich doch nicht jede Einzelheit detailliert anordnen, ich muss mich auch darauf verlasse, dass nach anerkannten regeln der Baukunst gearbeitet wird. Spätestens der Installateur hätte doch bei der Montage sagen müssen: So geht das nicht?

    Auftrag wurde beim Fliesenleger mündlich nach Regie vergeben.
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Warum sollten die Handwerker deinen Job machen? Sorry, aber du machst es dir zu einfach...

    Jeder Handwerker denkt der Andere macht das. DEIN Job ist es da klare Anweisungen zu geben. Bist du da nicht zu in der Lage musst du dir halt einen einkaufen, der die Ahnung hat...


    Warum sollte der Installateur was sagen? Hat er das überhaupt sehen können?

    Wer hat die Flächenabdichtung eingebaut?
     
  6. #5 Gast036816, 15. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    flächenabdichtung war also nicht schriftlich beauftragt. der fliseur hat sie erstellt, also steht er im brennpunkt und du als koordinator. den trockenbauer und den sanilöter hat das nicht zu interessieren, wenn ihre vorleistung so gemacht ist, dass die abdichtung aufgetragen und angeschlossen werden kann. wie das ausgeht, muss dir ein anwalt erklären. vertraglich geschuldet ist die leistung aufgrund einer mündlichen beauftragung.
     
  7. #6 Alfons Fischer, 15. Januar 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich lese nicht heraus, ob überhaupt eine Flächenabdichtung vorhanden ist...
    ich vermute, eher nicht, oder?

    Wenn eine Flächenabdichtung vorhanden ist, sollte eigentlich derjenige, der diese Leistung erbracht hat, nach meinem Verständnis auch die Anschlüsse herstellen.
     
  8. Marco B

    Marco B

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen, Platten,- und Mosaikleger
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    "Kommunikation ist Alles"
    Genauso ist es. Ist für mich klar die Aufgabe des Fliesenlegers, da gibt's nichts zu diskutieren.

    Gruß,

    Marco
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 15. Januar 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Jain! Der Sanilöter muss vor dem Fliesör die Hahnverlängerungen so weit aufsetzen, dass er ODER der Fliesör die Manschetten anbringen kann. Da gehts schon los. Es gibt keine klare Zuordnung, wer die Dinger liefert.
    Und dann gibts genug Sanilöter und Fliesöre, die meinen, mit etwas Silikon um die Dackelbeine wäre die Sache erledigt. Diese Ansicht muss denen dann der Bauleiter austreiben!

    Der Schuldige ist hier (da bin ich sicher) wie so oft im Spiegel des Bauherren zu finden, der weder eine Ausführungsplanung noch eine ständige Bauleitung beauftragt hatte!
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wichtig für die hier anwesenden Handwerker: Bei der Beurteilung von solchen Dingen einfach mal die Berufsehre an den Haken hängen. Die interessiert da nicht. Da interessiert wirklich nur was geschrieben steht, was beauftragt wurde, wer welche Pflichten hatte...

    Ob man das niiieeee so gemacht hätte ist da unwichtig...
     
  11. feelfree

    feelfree Gast

    So langsam dämmert mir was, das mir schon immer komisch vorkam:
    Wenn ich in unserer Dusche die Rosetten vorziehe, sehe ich da auch nur Fliesenkleber... Flächenabdichtung hatte der Fliseur aber damals gemacht.
    Wie sieht denn so eine Abdichtung aus?
     
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    die gibt es in unterschiedlichen farben, zementgrau, giftgrün, himmelblau, quietschend rosa etc.
     
  13. feelfree

    feelfree Gast

    Kunstoff, Gummi, ...? Bild?
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    es ist eine flüssige abdichtung, die aufgestrichen wird, im getrockneten zustand ein wenig dehnfähig.
     
  15. feelfree

    feelfree Gast

    Missverständnis oder ich kapier's nicht: Die Flächenabdichtung ist bei uns so ein zementgrauer, etwas gummiartiger Anstrich. Aber wie sehen nun diese Dichtmanschetten an Armaturen und Auslässen aus, von denen oben die Rede ist?
     
  16. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    images.google.de nach "Dichtmanschette Dusche". Sagt mehr als tausend Worte. Die werden aber überstrichen, du dürftest also an der Armatur nur einen eng anliegenden Gummirand sehen.
     
  17. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    daran scheitert es leider in 90% der fälle , und weil es niemeanden gibt der das lenken der 12 spännigen kutsche so richtig versteht ,wird eben weitergewurschtelt, wie an den anderen fallgruben die man so beim hausbau findet
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Gast036816

    Gast036816 Gast

  20. #18 Headhunter2, 16. Januar 2013
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Wenn dein "Fliesenkleber", den du siehst, Fugenmaterial ist, kans auch sein dass der Fliseur beim Verfugen einfach alles bündig gemacht hat, dann sollte die Manschette aber immer noch hinter dem Fugenmörtel um das Rohr bzw. die Verlängerung rumgehen.
     
Thema: Dichtmanschetten Ausgänge Warm und Kaltwasser nicht eingebaut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dichtmanschette braucht man das

Die Seite wird geladen...

Dichtmanschetten Ausgänge Warm und Kaltwasser nicht eingebaut - Ähnliche Themen

  1. Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht

    Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe über einen Händler einen neuen Heizkörper erhalten. Jetzt...
  2. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...
  3. Estrich/Fußbodenheizung wird nicht warm

    Estrich/Fußbodenheizung wird nicht warm: Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich mit meinem Problem an der richtigen Stelle gelandet bin. Wir wohnen in einem EFH, Baujahr...
  4. gerissenes Kalksandstein eingebaut - so fachgerecht?

    gerissenes Kalksandstein eingebaut - so fachgerecht?: Sehr geehrtes Forum, ich habe 3 Dateinen hochgeladen. Wir bauen ein Reihenmittelhaus. Ein Stein (Kalksandstein) ist offensichtlich beim Transport...
  5. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...