Dichtungseinsatz

Diskutiere Dichtungseinsatz im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, heute war der Blower-Door-Test inklusive Leckagesuche. Es wurden einiges gefunden die auch leicht zu beheben sind. n50=0,65. Das ganze...

  1. lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    heute war der Blower-Door-Test inklusive Leckagesuche. Es wurden einiges gefunden die auch leicht zu beheben sind. n50=0,65. Das ganze wurde durchgeführt nach dem Innenputz fertig gestellt wurde.

    Größtes Problem sind jedoch die Steckdosen. Kann mich noch gut an den Elektriker erinnern:

    "Das werden wir gut zugipsen - kein Problem"
    "Wir hatten da noch nie Probleme"

    Jetzt pfeift es eigentlich durch fast jede Dose. Es gibt ja da folgendes Produkt von Kaiser:

    http://www.kaiser-elektro.de/detail_body.asp?Bezeichnung=Dichtungseins%E4tze&Bereich=HW&ArtNr=1040-01

    Hat damit jemand Erfahrung bezüglich Luftdichtigkeit nach Einbau und was man beim Verarbeiten beachten muss.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Funktionieren gut, müssen dazu aber sehr sorgfältig verarbeitet werden.

    Ist ein hoher Aufwand (verglichen damit, daß man die Dosen gleich hätte satt eingipsen oder eben winddichte Dosen verwenden können), aber insofern ne gerechte Strafarbeit für die Murkser!
     
  4. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    siehe auch hier ...
     
  5. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Hallo zusammen,

    da sich mir offenbar dasselbe Thema stellt, daß keine luftdichten Dosen verwendet wurden und der Gipser gerade beginnt, will ich diesen Fred nochmal hochholen. MW ist T8-36,5, KfW40 nach ENEV2007.

    1. Hat sich hierzu was generell Neues ergeben (z.B. Produkte...)?
    2. Wie ist das mit dem "satt eingipsen" zu verstehen:

    Bedeutet das, daß die Dosen grundsätzlich von aussen allein durch den Gips gedichtet werden können und man das sauber dicht hinkriegt? Kommt der Gips rundum an die Dosen hin oder muss man dazu extra Vorkehrungen treffen, damit dies der Fall ist?

    Sind weitere Maßnahmen als diese Abdichtung der Dosen von aussen nötig / sinnvoll? z.B. diese Einsätze oder den Einsatz spezieller Dichtmasse von innen (Vorschlag Architekt) ...?

    3. Wessen Fehler ist das, wenn a) ein BDT bekanntermassen immer vorgesehen war, b) der Elektriker nicht auf eine spezielle Luftdichtanforderung hingewiesen wurde und er bislang keine Ahnung von der Existenz luftdichter Dosen hatte!?

    (Kann er mit den normalen überhaupt die aktuelle ENEV erfüllen??)
    -> an wen muss sich der BH halten, wenn nun Mehraufwand entsteht?

    Danke im voraus,
    Gruss Seev
     
  6. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    ... am meisten würde mich ja Punkt 2 interessieren.
    Danke im voraus.
     
Thema:

Dichtungseinsatz

Die Seite wird geladen...

Dichtungseinsatz - Ähnliche Themen

  1. Kaiser Dichtungseinsatz

    Kaiser Dichtungseinsatz: Hat jemand der anwesenden Elektriker zufällig gerade einen Kaiser Dichtungseinsatz, Art. Nr. 1040-01 zur Hand und kann mir bitte mal...
  2. Kaiser Dichtungseinsatz 1040-01

    Kaiser Dichtungseinsatz 1040-01: Kaiser Dichtungseinsatz: - für nachträgliches Abdichten (Winddichtigkeit) vorhandener Geräte- oder Geräte-Verbindungsdosen ohne Ausbau...