dicke, weiche Dichtung für Fenster gesucht

Diskutiere dicke, weiche Dichtung für Fenster gesucht im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben nun insgesamt 3 Jahre mit unserer Terrassentür aus Kunststoffprofilen herumgehampelt, um diese ordentlich eingestellt zu...

  1. #1 Bolanger, 5. Juli 2015
    Bolanger

    Bolanger

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    wir haben nun insgesamt 3 Jahre mit unserer Terrassentür aus Kunststoffprofilen herumgehampelt, um diese ordentlich eingestellt zu bekommen - leider ohne Erfolg.

    Die Tür besteht rundum aus Kunststoffprofilen mit einer großen Glasscheibe drin. Es wurden allerdings keine Fensterbeschläge verbaut, sondern Haustürbeschläge. An einer Seite gibt es drei Scharnieren, an der anderen Seite die Tagesfalle und zusätzlich 2 Haken, die beim Abschließen greifen.

    Wenn die Tür in der Tagesfalle ist, dann liegen die Dichtungen an drei Ecken (und den zwei Seiten dazwischen) wunderbar am Rahmen an. An der 4. Ecke liegen die Dichtungen dann nicht mehr an, sondern stehen 3-4 mm ab. Der Fensterbauer ist schon vielfach angetanzt, um die Tür neu einzustellen, was immer nur temporären Erfolg gebracht hat. Meist hat man die abstehende Ecke dann gewaltsam beim Abschließen mit den Haken an den Rahmen gezogen. Manchmal war die Tür direkt nach dem Einstellen auch in der Tagesfalle dicht, aber leider nach Wetterumschwüngen und Temperaturänderungen nicht mehr.

    Gibt es ggf. extradicke und weiche Dichtungen, die man einsetzen kann? Oder sonstige Vorschläge zur Behebung? Mit der großen Keule möchte ich den Fensterbauer nicht erschlagen, da er vielfach stets freundlich die Tür nachgestellt hat. Er hat uns auch angeboten, uns einen Betrag als Wertminderung zu erstatten oder nach unserem Wunsch eine neue Tür einzubauen. In soweit mache ich dem Fensterbauer keinerlei Vorwürfe. Unser Dilemma ist es schlicht, dass wir einen Austausch aufgrund der damit verbundenen Malerarbeiten nicht durchführen lassen wollen. Wir suchen also eine technische Lösung, keine finanzielle Lösung des Problems.

    Danke,

    Bolanger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 5. Juli 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann frag ihn doch einfach nach den dickeren dichtungen. ohne ein profil zu kennen, kann dir sowieso niemand deine frage beantworten!
     
  4. #3 Bolanger, 5. Juli 2015
    Bolanger

    Bolanger

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    stimmt natürlich. Darf ich hier den Namen und Hersteller eigentlich nennen? Es handelt sich um ein Profil mit 92 mm Bautiefe.

    2010_12_22_Fensterprofil_Flyer3.jpg

    Unser Fensterbauer sagte uns, dass es von diesem Hersteller keine dickeren Dichtungen gibt. Einfach nur dickere Dichtungen würden unser Problem auch nicht lösen, da die dicken Dichtungen an zwei Seiten, bei denen die jetzigen Dichtungen passen, zu dick wären. Es müssten schon Dichtungen sein, die auch entsprechend weiter zusammengedrückt werden können.

    Gruß,

    Bolanger
     
  5. #4 Gast036816, 5. Juli 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das stahlprofil im fensterrahmen finde ich witzig - extra konfektioniert für dieses kunststoffprofil?

    wenn es keine dickeren dichtungsprofile vom hersteller gibt, dann wird dir hier niemand eins herbeizaubern können. du solltest den fensterbauer mit fristsetzung auffordern, die fenster so einzustellen, dass sie dicht sind. wenn er das nicht hinbekommt, dann sollte ein techniker des profherstellers hinzugezogen werden.

    wurden alle richtlinien des herstellers beachtet und nicht z. b. glasgewicht überzogen?

    wenn ich allerdings deine beschreibung der beschlagexperimente lese, dann könnte das auch die ursache sein.
     
  6. #5 Gast23627, 5. Juli 2015
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Eine Terassentür aus den in #3 gezeigten Profilen und mit dem beschriebenen Beschlag (Es wurden allerdings keine Fensterbeschläge verbaut, sondern Haustürbeschläge) kann sehr schwer dicht werden. Dichtungen helfen da in keinem Fall, auch ein Techniker des Profilherstellers nicht. (Außer Er verfügt über aussersinnliche Heilkräfte)

    Das Stahlprofil ist für dieses Fensterprofil speziell hergestellt und daher garnicht "witzig"

    Gruß
     
  7. #6 Gast036816, 5. Juli 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    witzig deswegen, weil man ja kosten reduzieren möchte - koste es, was es wolle!

    dann wird der techniker des profilherstellers wahrscheinlich sagen: verarbeitungsrichtlinien des herstellers außer acht gelassen und damit ist der profilhersteller aus seiner gewährleistung raus!

    deswegen die frage nach den verarbeitungsrichtlinien.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Bolanger, 6. Juli 2015
    Bolanger

    Bolanger

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    mir ist leider ein Fehler unterlaufen, denn ich habe den falschen Querschnitt hochgeladen. Die Tür ist schon aus einem Kunststoffprofil, welches man für Haustüren verwenden kann. das ist ebenfalls aus der blauen Evolution eines namhaften Profilherstellers mit 92 mm Bautiefe, aber die hier gezeigten 60 mm Höhe sind bei unserer Tür schon grob 95 mm.

    Eingebaut wurde die Tür so, dass der Rahmen unten auf 3 höhenverstellbaren Füßen steht. In etwa sowas:

    [​IMG]

    Die obere und seitliche Befestigung des Rahmen erfolgte dann mit seitlich angeschraubten Flachmetall-Stücken, die an einem Ende seitlich in den Rahmen geschraubt und am anderen Ende in die Wand geschraubt wurden. Das hört sich nach Bastellösungen an, es waren aber alles Bauteile, die explizit für die Fenster- und Türmontage gedacht sind.

    Ich weiß auch, dass bei der Tür irgendwas falsch gelaufen ist. Das ist nun Fakt und wir müssen damit umgehen. Wir haben ja auch 2 Wahlmöglichkeiten: Einbau einer neuen Tür oder Erstattung des Preises bzw. Wertminderung. Da mir diese Optionen offenstehen sehe ich auch keinen Grund einen Gutachter zu holen, denn der würde nichts anderes feststellen. Da die 1. Option vorerst wegfällt, suchen wir nun nach eine Möglichkeit über Dichtungen etwas zu machen.

    Wir haben schonmal ein Muster einer Universaldichtung bestellt, die aus 3 Kammern bestand und sich wirklich leicht zusammendrücken ließ. Leider saß die nicht richtig in der Nut des Profils.

    Gruß,

    Bolanger
     
  10. #8 Lonsdale, 9. Juli 2015
    Lonsdale

    Lonsdale

    Dabei seit:
    8. Juli 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Düsseldorf
    Grundsätzlich gilt eine Haustüre als zu und somit muss diese dann dicht sein, wenn diese verschlossen ist. Also abgeschlossen ist.
    Gilt übrigens auch für Fenster.
    Die Lastenabtragung nach unten sieht gut aus, gleiches muss aber auch an der Seite erfolgen. Gebogene Laschen sind nicht zulässig, es müssen biegesteife Laschen sein.
    Artfremde Dichtungen einzubauen ist nicht zulässig und somit kann der Verlust der Garantie die Folge sein.
     
Thema:

dicke, weiche Dichtung für Fenster gesucht

Die Seite wird geladen...

dicke, weiche Dichtung für Fenster gesucht - Ähnliche Themen

  1. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  2. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  3. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  4. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...
  5. Baubiologe/Expterte gesucht für Geruchsermittlung

    Baubiologe/Expterte gesucht für Geruchsermittlung: Hallo, bei meinem KAMPA Fertighaus Bj. 2005 habe ich seit einigen Jahren immer im Frühjahr das Problem, das es zu stinken beginnt. Der Geruch...