Dicke Zwischensparendämmung

Diskutiere Dicke Zwischensparendämmung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! Möchte gerne mein Dach meines Neubaues Isolieren! Nun stellt sich die Frage der Dicke der Isolierung! Viele schreiben Dicke...

  1. Chris24

    Chris24

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Regensburg
    Hallo zusammen!

    Möchte gerne mein Dach meines Neubaues Isolieren!
    Nun stellt sich die Frage der Dicke der Isolierung!

    Viele schreiben Dicke des Balken abzüglich 2 cm = Dicke der Isolierung!

    Meine Unterdeckbahn ist dampfdiffusionsoffen! Damit ist eine Hinterlüftung von 2 cm theoretisch nicht erforderlich oder???
    Balkendicke ist 18 cm....

    Was schlagt ihr für eine Dicke der Isolierung vor??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jürgen Jung, 18. Dezember 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    was schlägt denn

    die Berechnung für Dein Haus vor? :winken

    Benutze mal die Suchfunktion hier im Forum, da wirst Du jede Menge Antworten finden

    Gruß
     
  4. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Nicht isolieren. Es heisst Dämmen. Dämmen. Dämmen.

    Wenn es ein Neubau ist, dann muss die Dämmung (mindestens) so gut (Wärmeleitgruppe) und dick ausgeführt werden wie im EnEV-Nachweis steht. Man kann die Dicken natürlich dann mit einer anderen WLG umrechnen und bekommt dann eine gleichwertige Dämmung.
    Weniger als 18 cm dürfte dabei aber mit normalen Materialien kaum herauskommen.
    Dann kann man schauen, ob man unterhalb der Sparren noch zusätzlich dämmen muss.
    Eine belüftete Konstruktion ist aber bei einer diff'offenen UDB wirklich nicht notwendig, also stehen die 18 cm schon mal voll zur Verfügung.

    Gruß

    Thomas
     
  5. Miru

    Miru

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Ist diese Pappe so wie von Schrankrückwänden, die bei mir unter den Pfannen ist diffusionsoffen?

    Gruß
    Michael
     
  6. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Haben die wirklich Pappe von alten Schrankrückwänden auf dein Dach genagelt?
     
  7. Chris24

    Chris24

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Regensburg
    Weiß jemand wie groß der Preisunterschied ist zwischen einer 140 und einer 180 Isover 035 Dämmung????
     
  8. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
  9. #8 Jürgen Jung, 18. Dezember 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    chris

    es wäre ja schön, wenn auf die Antworten mal eingegangen wird, ein Preisfindungsforum ist das hier nicht :motz

    wer dieses Forum gefunden hat und es schafft sich anzumelden wird ja wohl auch in der Lage sein, sich selber Preise einzuholen

    neben den AWG - Hormonen scheint es inzwischen auch AEDFM - Tabletten zu geben
     
  10. Miru

    Miru

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Was weiß ich wie diese Platten heißen :)
    Sind auch so ca. 3-4mm dicke Platten wie die aus Schrankrückwänden.

    Gruß
    Michael
     
  11. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das wären Hartfaserplatten. Etwas ungewöhnlich, aber es gibt ja nix, was da nicht schon mal verbaut wurde.

    Die sollten halbwegs offen sein. Bei 4 mm und (geschätzt) µ = 70 sollte der sd-Wert so bei max. 0,3 m liegen.

    Thomas
     
  12. #11 Peter Baufuchs, 19. Dezember 2007
    Peter Baufuchs

    Peter Baufuchs

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Schwerin
    Die Variante mit Hartfaserplatten kenne ich. Wird aber eigentlich nur verwendet, wenn der Hohlraum mit Dämmstoff ausgeblasen werden soll. Der Stabilität wegen.

    Peter Baufuchs
     
  13. Miru

    Miru

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja Hartfaser hört sich gut an.
    Bj ist 1974.
    Ich habe aber auch schon Neubauten gesehen wo immer noch
    diese dünnen Hartfaserplatten verbaut werden.

    Kann ich, Unversehrtheit vorausgesetzt, die Sparren volldämmen?


    Danke
    Michael
     
  14. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Ja, da sich die Platten nicht verbiegen kannst du die ganze Sparrentiefe nutzen. Ich würde allerdings noch eine dünne Untersparrendämmung anbringen wenn der Raum genutzt wird. Denn eine Unterlattung brauchst du dann sowieso und den Raum kannst du dann gleich mit nutzen. Und bei der Unterlattung (Dicke) nicht zu geizig sein, sonst perforierst du dir mit jeder Schraube die Dampfsperre.
     
  15. #14 Jürgen Jung, 19. Dezember 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    ich liebe diese Wahrsager

    :mauer:mauer:mauer:mauer:mauer:mauer:mauer:mauer

    @SvenW: welche dieser Platten ist es denn?

    HDF - Hight Density Fibreboard/ HF - Hartfaserplatte

    Hochdichte Platte aus Nadelholzfasern. Einsatzgebiete: Möbel-/Türenindustrie.

    Oberfläche: HF glatt/Sieb. HDF beidseitig glatt.

    Glatte Seite roh, beschichtet oder lackiert ?.


    Stärken: 3-8 mm
     
  16. Miru

    Miru

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo die Platte ist einseitig glatt und die andere Seite hat Struktur, lackiert eher nicht.

    Gruß
    Michael
     
  17. Miru

    Miru

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Kann nacher mal ein Bild einstellen wenns denn hilft.
     
  18. Miru

    Miru

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    irgendwie ist mein digitaler Knipser weg :cry

    Ich hab zwischenzeitlich mal bei Isover angefragt und der meinte ich könnte die Sparren mit 180 -035 voll dämmen, dann Dampfsperre und 50mm Untersparrendämmung.

    Wenn ich mir mal ein Energieberater leiste, kann der mir solche Frage eigentlich beantworten und gehört das zum "Beraterpaket" dazu?

    Danke und Frohes neues:)

    Michael
     
  19. #18 Jürgen Jung, 5. Januar 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    na wenn Isover

    das sagt, muss es ja stimmen :think

    Der "Energiebrater" sollte das sagen können, frag ihn halt vor Auftragsvergabe, warum denn nicht gleich so?

    Achso, ja, hier ist es ja kostenlos und ich bohre so lang, bis ich die Antwort bekomme, die ich hören will?

    Frohes 2008 dennoch :):bounce:

    Gruß
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Miru

    Miru

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Naja, so kann ich das nicht unterschreiben!
    :offtopic:
    Meine Meinung:
    Ein Forum, diese wie auch eigentlich jedes andere, dient eigentlich nur zur Infogewinnung, je detailierter, desto besser.
    Ist genauso wie die Herstellerhotline von Isover oder anderen!

    Wenn es dann konkreter wird, dann kann ich zumindest mit meinem "geballten Halbwissen" vor der entsprechenden Person (in diesem Fall Energieberater) auftreten und ihm entsprechende Löcher in den Bauch fragen.

    Ich persönlich finde es halt sche.. wenn ich in einem Gespräch nix verstehe.
    In diesem Sinne....

    Zum Thema:
    Wo finde ich einen kompetenten Energiesparberater im Bereich 278..?

    Danke
    Michael
     
  22. #20 Jürgen Jung, 5. Januar 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    versuche es mal:

    zuständiger Energieversorger
    IHK
    HWK

    Gruß
     
Thema:

Dicke Zwischensparendämmung

Die Seite wird geladen...

Dicke Zwischensparendämmung - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmen Zwischensparendämmung

    Dachdämmen Zwischensparendämmung: Hallo zusammen, wir haben vor das Dach zu dämmen. Aktuell wurde das vom Vorbesitzer vor einigen Jahren erneuert (Eternit -Welldach, vorher...
  2. Perimeterdämmung Keller mit unterschiedlichen Dicken?

    Perimeterdämmung Keller mit unterschiedlichen Dicken?: Hallo, ich wurde zunächst von meinem GU informiert, dass die Perimeterdämmung des Kellers abweichend von der Standardbaubeschreibung in der...
  3. Erdkabel mit verschiedenen Dicken miteinander verbinden

    Erdkabel mit verschiedenen Dicken miteinander verbinden: Hallo zusammen, Leider bin ich bisher nicht wirklich fündig geworden. Meine Frage ist folgende. Ich habe aus dem Haus ein 5-ädriges Erdkabel,...
  4. Wie dick muss Estrich für 2t Pufferspeicher sein

    Wie dick muss Estrich für 2t Pufferspeicher sein: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Einfamilienhaus. Den Heizungsraum möchte ich bald verputzen und den Boden machen, damit die Heizung...
  5. Farbe zu dick aufgetragen

    Farbe zu dick aufgetragen: Hallo, wir haben am WE unseren kompletten Neubau gestrichen (2-facher Endanstrich). Das Ganze haben wir privat organisiert und sind...