Die Abrechnung erfolgt nach Aufmaß?

Diskutiere Die Abrechnung erfolgt nach Aufmaß? im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ! Hier mal eine Frage die hier einer von euch mir bestimmt beantworten kann. nach einem angebot (die Abrechnung erfolgt nach aufmaß) über...

  1. slei1

    slei1

    Dabei seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bohrhelfer
    Ort:
    Dresden
    Hallo, ! Hier mal eine Frage die hier einer von euch mir bestimmt beantworten kann. nach einem angebot (die Abrechnung erfolgt nach aufmaß) über 120m netzwerkkabel sind daraus jetzt laut rechnung 207m geworden. der meterpreis ist der gleiche geblieben und ich wurde über den Mehraufwand(material) nicht informiert. ist das rechtlich ok ? danke für eure hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Warum hat sich denn diese Mengenmehrung ergeben?
     
  4. Wieland

    Wieland Gast

    Wer hat auf welcher Grundlage das Leistungsverzeichnis erstellt.

    Was steht im Vertrag ? Pauschal ? Fix u. fertig ?

    Grüße
     
  5. slei1

    slei1

    Dabei seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bohrhelfer
    Ort:
    Dresden
    im angebot steht alle die preise sind freibleibend? als mehraufwand wäre maximal das der zentrale punkt im keller wo alle kabel zusammenkommen auf der ander seite der wand im nachbar raum jetzt ist. das wiederum sind keine 87 m, sondern höchstens cm. bin mir also nicht sicher wie er im angebot auf 120 m kommt . bedeutet das "Die abrechnung erfolgt nach aufmaß" die 120m kein aufmaß ist sondern nur eine schätzung . vieleicht willkür weil ich die dosen nicht von ihm bezogen habe und anschliessen(im angebot nicht die gleiche position wie die 120m kabel inclusive leerrohr) (was er mir aber auch in rechnung gestellt hat ich aber nicht zahlen werde) hab die rechnung heute erst erhalten und mich noch nicht mit dem elektriker auseinandergesetzt. mfg
     
  6. Wieland

    Wieland Gast

    Wenn die Abrechnung nach Aufmaß erfolgt u. Einheitspreise vorgegeben sind,
    sollte man aufmessen.

    Grüße
     
  7. #6 HolzhausWolli, 19. März 2011
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Auf welcher Basis er diese 120 m errechnet, geraten oder geschätzt hat weiß nur er. Die enorme Mehrmenge sollte oder muß sogar vor Ausführung bekanntgemacht werden, damit es später keinen Ärger mit dem AG gibt (geben kann).

    Hättest Du auch 207,87 m zum vereinbarten Einheitspreis beauftragt? :shades
     
  8. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    verbaute Längen geht aus den Messprotokollen hervor, +Verschnitt natürlich.

    Ein Aufmass beschreibt immer die verbaute Menge,
    das im Angebot ist eine Mengenschätzung, die entweder pi * Daumen oder per Mengenermittlung zustande kommt.
    Eine ordentliche Mengenermittlung braucht aber m.M. nach beauftragt und auch bezahlt werden.

    Grüsse
    Jonny
     
  9. #8 wasweissich, 19. März 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    mach mal die dose drei meter nach links , und da lang geht nicht , müssen wir hierlang , und so kommt ein meter zum anderen....:shades
     
  10. #9 DerSuchende, 20. März 2011
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    Beim Einheitspreisvertrag liegt das Mengenrisiko beim Auftraggeber.

    mfg
     
  11. #10 Herr Nilsson, 20. März 2011
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    SInd doch sowieso Kosten. Wären sowieso 207 m geworden.
     
  12. slei1

    slei1

    Dabei seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bohrhelfer
    Ort:
    Dresden
    Habe heute noch mal grob nachgemessen und mit den kabeln was immer aus den dosen hängt passt das schon mit den 207 m. wohn schon 3 monate im haus konnte also nur grob schätzen. zahle also auch die verbauten meter. habe mich natürlich damals beim angebot auf die 120 m verlassen da ich fürs netzwerk ein gewissen preis auch nicht überschreiten wollte. bei ca 3,65euro den meter ist das ja schon ein mehrpreis wo ich mir überlegt hätte ob ich nur die leerdosen setzen lasse und die kabel selber ziehe. danke also noch mal für eure hilfe
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 HolzhausWolli, 21. März 2011
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Für mich ein Hinweis, daß es sich nicht um Sowiesokosten handelt, weil der Auftrag unter den Umständen womöglich nicht oder nicht in diesem Umfang erteilt worden wäre.

    Leider fehlt noch die Auskunft wie die Annahme von 120 m im Angebot zustande kam.

    Im Grunde ist es aber auch egal, weil....
     
  15. #13 DerSuchende, 21. März 2011
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    vielleicht so?

    mfg
     
Thema: Die Abrechnung erfolgt nach Aufmaß?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. die endgültige abrechnung erfolgt nach aufmaß

    ,
  2. die abrechnung erfolgt nach aufmaß

    ,
  3. grober aufmaß wand

    ,
  4. abrechnung nach aufmaß,
  5. Wie mache ich ein aufmaß von Wänden
Die Seite wird geladen...

Die Abrechnung erfolgt nach Aufmaß? - Ähnliche Themen

  1. Was kann man wie hoch beim Kunden Abrechnen ?

    Was kann man wie hoch beim Kunden Abrechnen ?: Ein Kunde beauftragt mich mit Reparaturen an seinem Haus. Ein Angebot wollte dieser nicht haben. Bis jetzt habe ich für die Stundenlohnarbeiten...
  2. Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand

    Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand: Moin ... Wir haben ein Problem mit einem Sandhändler. Es geht dabei um einen Arbeitsraum ca. 14 x 18 m = 252 qm Es sollte als erstes der...
  3. Abrechnung Architektenhonorar

    Abrechnung Architektenhonorar: Hallo, mich würde interessieren wie der Architekt sein Honorar abrechnet wenn ich z.B. nur die Leistungsphasen 1 – 3 abschließe. In der LP 3...
  4. Abrechnung im Gartenbau - Stundensätze

    Abrechnung im Gartenbau - Stundensätze: Hallo zusammen, wir haben unsere kompletten Gartenanlagen inkl. Pflasterarbeiten etc. machen lassen und waren auch mit der Durchführung sehr...
  5. Aufmass Malerarbeiten Fenster DIN 18363

    Aufmass Malerarbeiten Fenster DIN 18363: Hallo zusammen, ich prüfe gerade die Rechnung eines Malerbetriebes und dabei stellen sich mir im Zusammenhang mit der VOB2015 DIN 18363 bei 3...