Die Abweichung von den aRdT als Mangel

Diskutiere Die Abweichung von den aRdT als Mangel im Baubegriffe Forum im Bereich Rund um den Bau; Begriffsdefinition: Die anerkannten Regeln der Technik sind die Summe der im Bauwesen anerkannten wissenschaftlichen, technischen und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    1
    Begriffsdefinition:

    Die anerkannten Regeln der Technik sind die Summe der im Bauwesen anerkannten wissenschaftlichen, technischen und handwerklichen Erfahrungen, die durchweg bekannt sind und als richtig sowie notwendig anerkannt sind und sich über einen längeren Zeitraum hinreichend bewährt haben.

    Nach dem BGB ( = ständige Rechtsprechung des BGH ) und nach der VOB/B ist ein Gewerk bereits dann mangelhaft, wenn es nicht im Einklang mit den aRdT erstellt worden ist. Zu einem Schaden muß es hierbei noch nicht gekommen sein; die von den aRdT abweichende Ausführung reicht für die Gewährleistungsverpflichtung aus.

    Die aRdT sind u.a. schriftlich niedergelegt in den DIN-Normen, die die widerlegbare Vermutung als aRdT haben. Der Unternehmer, der von der DIN-Norm abweicht, muß also beweisen, daß

    a) entweder die jeweilige DIN-Norm nicht mehr aRdT ist

    oder aber

    b) seine abweichende Ausführung auch den ( dann ungeschriebenen ) aRdT entspricht.

    Hierbei hat ein vom Gericht gegebenenfalls hinzugezogener SV u.a. zu klären, was der Schutzzweck der verletzten DIN-Norm ist und ob dieser Schutzzweck bei der abweichenden Ausführung ebenso und vor allen Dingen auch dauerhaft erfüllt wird.

    Beispiel:

    Bei der Abdichtung von Terassen- und Balkontüren ist der Schutzzweck der DIN 18 195-5 die dauerhafte Verhinderung des Eindringens von Wasser in das Gebäude, weil hierdurch massive, zunächst nicht sichtbare Schäden entstehen können ( das " können " reicht für den Mangel aus ! ).

    Der die Vermutung widerlegende Beweis des Gegenteils ( gemeint: abweichende Ausführung ist auch aRdT ) ist von einem Unternehmer praktisch nicht zu führen.

    Alles was von den aRdT abweicht, ist eine Sonderkonstruktion. Der Architekt darf keine Sonderkonstruktion planen, der Handwerker keine Sonderkonstruktion ausführen, es sei denn, diese haben den Bauherren vor der Planung/Ausführung klar, eindeutig und verständlich über die Vor- und Nachteile der Sonderkonstruktion belehrt und der Bauherr hat sie sodann ( immer noch ) gefordert. Dies folgt aus § 4 Nr. 3 VOB/B, der insoweit auch einen für den BGB-Bauvertrag gültigen Rechtsgedanken enthält und insofern auch dort entsprechend anwendbar ist.

    Die Anforderungen an die Belehrung sind hoch. Beim VOB-Bauvertrag hat die Belehrung außerdem schriftlich zu erfolgen ( was für die idR schreibfaulen Unternehmer noch nachteiliger ist, denn richtig und verständlich ausdrücken können diese sich idR nicht ).

    Zudem gilt folgendes:

    Werden bei der Ausführung von Leistungen DIN-Normen nicht beachtet und entstehen im örtlichen und zeitlichen Zusammenhang mit der Ausführung Schäden, dann ergibt sich hieraus die widerlegbare Vermutung, daß die entstandenen Schäden auf die Verletzung der DIN-Normen zurückzuführen sind. Der AN hat dann darzulegen und zu beweisen, daß die Schäden nicht auf die Verletzung der DIN-Normen zurückzuführen sind, BGH in IBR 1991, 311, Urteil vom 19.04.1991 - V ZR 349/89

    Beispiel:

    Überprüft der Sanitärinstallateur die neu verlegten Wasserrohre nicht gemäß den einschlägigen DIN-Normen auf Dichtigkeit und entsteht nach der Abnahme eine Undichtigkeit, dann spricht der Beweis des ersten Anscheins für eine schuldhafte mangelhafte Leistung des Installateurs.

    OLG Jena, Urteil vom 21.04.2005 - 1 U 1578/98
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Die Abweichung von den aRdT als Mangel

Die Seite wird geladen...

Die Abweichung von den aRdT als Mangel - Ähnliche Themen

  1. Stoßfugen zwischen Ziegeln - Lücken ein Mangel?

    Stoßfugen zwischen Ziegeln - Lücken ein Mangel?: Liebe Forengemeinde, wir haben im Dezember eine Wohnung gekauft in einem 4-Familienhaus, welches gerade gebaut wird. Regelmäßig schauen wir auf...
  2. Treppengeländer bekommen Mängel??

    Treppengeländer bekommen Mängel??: Hallo haben heute unser Treppengeländer bekommen und einige Dinge gefunden die mir Missfallen...danke für eure meinung/Erfahrung . Gruss Rafa
  3. Mängel bei Holzterrasse

    Mängel bei Holzterrasse: Hallo, ich habe mir eine Holzterrasse bauen lassen. Aber irgendwie bin ich etwas unzufrieden. Zum Teil sind die Bretter schief und einige...
  4. Abweichung der angegebenen Kosten im Bauantrag zu denen in Baubeschreibung

    Abweichung der angegebenen Kosten im Bauantrag zu denen in Baubeschreibung: Guten Abend zusammen, ich habe eine Frage zu den Angaben im Bauantrag: So qurden dort vom Bauträger mehrere Dinge eingetragen, die nicht den...
  5. Mängel am Fenster?

    Mängel am Fenster?: Hallo, wir bauen mit einem Generalunternehmer. Wir haben ihn schon so viel gefragt, weil wir uns mit so vielem unsicher waren, und er hat uns...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden