Die Antidröhnbeschichtung an Alufensterbänken löst sich, trotz Nachbesserungen, ab!?

Diskutiere Die Antidröhnbeschichtung an Alufensterbänken löst sich, trotz Nachbesserungen, ab!? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, bitte um Hilfestellung zum folgendem Problem. An zwei Aussenalufensterbänken (Ost-Süd Seite) löst sich untendrunter hin und...

  1. steinik

    steinik

    Dabei seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo Experten,

    bitte um Hilfestellung zum folgendem Problem.
    An zwei Aussenalufensterbänken (Ost-Süd Seite) löst sich untendrunter hin und wieder Antidröhnbeschichtung ab. Wir haben schon zwei mal nachbessern lassen. Beim ersten Versuch hat der Fensterbauer die abgelöste Matte entfernt und neue angeklebt (selbstklebend).
    Nach ca. 2-3 Monaten war es wieder los:yikes. Die gleiche Fensterbank und die Nächste nebendran hängte zum Teil auch schon durch. Bei zweitem Versuch hat der Fensterbauer schon mit Doppelklebeband versucht die losen Teile dranzukleben. Jetzt nach ca. 2 Monaten wieder das gleiche Problem an gleichen Stellen aufgetaucht. Was könnte die Ursache sein? Von neun Fenstern mit solche Antidröhnbeschichtung haben bis jetzt nach einem Jahr "nur" zwei dieses Problem. Zum Beispiel zwei anderen Fensterbänke auf der gleichen Ost-Süd Seite sind einwandfrei. Der Fensterbauer hat keine Erklärung dafür. :mauer

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Wieso, kannst du sehen, wie sich die Antidröhn ablöst?? Alleine diese Tatsache läßt vermusten, dass da etwas foul ist.

    Grüße Schriebs 71
     
  4. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    weil die Dämmung erst viel später nach den Fensterbänken angebracht werden soll ?
     
  5. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Wie jetzt?? Uban, kennt ihr euch???
     
  6. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    nein wir kennen uns nicht, das war eine rhetorische frage,
     
  7. steinik

    steinik

    Dabei seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Fotos zeigen den Zustand. (mehr, als genug - Probleme beim Hochladen :)) Das Foto Nr. 1. zeigt Fensteraussenbänke, wo die Antidröhnbeschichtung ordentlich dran bleibt. Im Gegenteil zu den zwei anderen auf Fotos von Nr. 2. bis Nr. 5.
    Es wird keine Dämmung angebracht. Lediglich die Stellen unter den Fensterbänken, wo man jetzt noch die Ausgleichsprofile von Fensterrahmen sieht, werden bündig mit Mauerwerk zugemacht.

    Noch mal zu meiner Frage: was kann sowas auslösen?

    Danke.
     
  8. steinik

    steinik

    Dabei seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Was mache ich falsch? Ich lade zu vierten mal die Fotos hoch und sehe sie schließlich selber nicht. Es sind JPEG Bilder mit 419x595 Pixel und 242 bzw. 263 KB groß.

    Danke.
     
  9. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    lade mit 666kb hoch, kopier den namen dort und füg hier ein.
     
  10. steinik

    steinik

    Dabei seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Antidroehnbeschichtung

    Antidroehnbeschichtung2

    Ich werde nicht schlau aus diesem neuen "Bilderhochladen". In Erweiterung werden schon 6 Bilder angezeigt, aber nicht angehängt!!
    Was hat es mit 666kb auf sich? Max. Bildgröße? Meine sind kleiner. Ich habe Namen kopiert und hier im Textfenster, wo sonst, eingefügt. Kannst du mir bitte ausführlich den Weg zum erfolgreichen Hochladen zeigen?
     
  11. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    google "666kb", wirst du wohl schaffen. ;) bild darf nicht grösser sein als 666kb.
    bild dort hochladen von deinem rechner,
    am besten in eigenem, zweitem fenster,
    angezeigten link-namen "kopieren" (rechte maustaste)
    und hier mit "einfügen" (rechte maustaste) einsetzen.[​IMG]
     
  12. steinik

    steinik

    Dabei seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  13. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Na ich würd an deiner stelle langsam anfangen, unter die Fensterbänke das einzubauen was geplant war!!

    Wieso ist eigentlich ein so großer Abstand unter den Fb's zum Mauerwerk??

    Und warum sind die Fenster so weit außen montiert? Wegen der Dämmung?

    Gruss Schriebs 71
     
  14. Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo.

    Also wenn es sonst keine Probleme gibt :)
    Der Fensterbauer kam echt vorbei und hat versucht diesen "Mangel" zu beheben?
     
  15. steinik

    steinik

    Dabei seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Daß die Fenster soweit außen montiert sind ist ein Ergebniss unzureichender Beratung und meines Mitverschulden. Nun sind sie so montiert und wir suchen nach eine Lösung um den Fenstern rundum eine Art Raumen anzubringen. Wenn du unter Fb`s Fensterbänke meinst, dann ergibt sich dieser Abstand durch die Kunststoffprofile, welche den Fußbodenaufbau (15 cm) ausgleichen (das kennst du sicherlich). Oder was ist ein "Fb"?

    Aber auf meine eigentliche Frage habe ich noch keine Antwort bekommen :(

    Sag mal Schriebs 71, kennst du das Problem nicht? Oder kennst nur deswegen nicht, weil diese Stellen unter den Fensterbänken zugemach werden bevor diese Beschichtung sich ablöst? :)
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Er hat sich nur gewundert, weil man es - bei korrekt eingebauten Fenstern - nicht sehen würde, selbst wenn sich (was er als Fachmann natürlich schon kennt) doch mal die Beschichtung lösen sollte.

    Wenn da keine Dämmung mehtr drauf kommt, sollten die Fenster nach innen versetzt werden. Sonst hast Du an der inneren Fensterwange ne Wärmebrücke.

    Evtl. kann man stattdessen - wie Du ja schon angedeutet hast - einen Fries um die Fenster machen, aus Dämmstoff, der dann mit verputzt wird. Ob es bei so vielen Fernstern aber nicht doch besser wäre, gleich komplett die ganze Fassadenfläche zu dämmen, muß man sehen.

    Warum gab es keinen Planer, der solche "Unfälle" verhindert?
     
  18. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Neeee, steinik, so etwas kenn ich nicht!!!!

    Naja, das Kind scheint ja schon in den Brunnen gefallen zu sein.

    Also Fakt ist, dort vor die Rahmenverbreiterung muss was hin!! Und noch eins, wenn du nicht willst, dass dein neues Haus so etwas von Krottig aussieht und du jetzt schon für die Fenster und
    Fassadensanierung Geld zurücklegen willst, würde ich einfach eine mindest 6cm Dämmung auf das Mauerwerk kleben und verputzen!!

    Gruss Schribes 71
     
Thema:

Die Antidröhnbeschichtung an Alufensterbänken löst sich, trotz Nachbesserungen, ab!?

Die Seite wird geladen...

Die Antidröhnbeschichtung an Alufensterbänken löst sich, trotz Nachbesserungen, ab!? - Ähnliche Themen

  1. Aluminium-Revisionsklappe färbt ab

    Aluminium-Revisionsklappe färbt ab: Hallo, wir sanieren unser Badezimmer. In dem Zuge mussten wir einen neue Revisionsklappe vor den Schacht mit dem Absperrhahn einbauen. Da wir ein...
  2. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  3. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...
  4. Silikatfarbe blättert vom Rauputz ab

    Silikatfarbe blättert vom Rauputz ab: Hallo, wir haben uns vor 1 1/2 Jahren ein Haus gekauft und den Innenflur mit Silikatfarbe gestrichen. Alle Wände sind mit Rauputz versehen, der...
  5. Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken?

    Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken?: Hallo, wir überlegen, unserem Haus aus den 50er Jahren eine Außendämmung zu spendieren. Allerdings wollen wir den Charakter des Hauses nicht...