Die Heizung knarrt

Diskutiere Die Heizung knarrt im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Schönen Tag, wir wohnen in einem nagelneuem Haus, Bezug im Sommer 2012. Die Heizungsrohre sind auf dem Beton, unter dem Estrich verlegt, und...

  1. #1 SkippyBurgdorf, 11. November 2012
    SkippyBurgdorf

    SkippyBurgdorf

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom Ingenieur Elektrotechnik
    Ort:
    Burgdorf
    Schönen Tag,

    wir wohnen in einem nagelneuem Haus, Bezug im Sommer 2012.

    Die Heizungsrohre sind auf dem Beton, unter dem Estrich verlegt, und wurden mit Isolierung (ca 2 cm dick) umwickelt.

    Die Isolierung zwischen Beton und Estrich ist 12 cm stark, die Rohre liegen in der unteren Hälfte. Der Estrich ist 6 cm stark, die Durchführung zu den Heizkörpern nach oben wurde mit Schaumrohr isoliert.

    Jetzt fängt die Heizsaison an und manchmal (1-3 mal am Tag) gibt es knarrende Geräusche für rund 5-10 Sekunden aus der Heizung, wir konnten noch nicht feststellen, wo diese genau herkommen, zumindest aus der Richtung vom Heizkörper. Es sind keine Fließgeräusche, sondern offensichtlich klemmt irgendetwas und wird mit knurrendem Geräusch beweglich.

    Meine Frage dazu, ist das eine normaler Prozess, dass sich die Rohre vielleicht "setzen" müssen, und das Geräusch dann aufhört, oder lässt das auf eine falsche Verlegung/Installation schließen?

    kann jemand helfen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blackseven

    Blackseven

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Wiesbaden
    Schon mal entlüftet?
     
  4. #3 gunther1948, 12. November 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    welche wandhalterungen sind denn da eingebaut?

    gruss aus de pfalz
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das wäre auch meine erste Vermutung. Evtl. auch der Bereich der Rohre unterhalb des Heizkörpers. Vielleicht wurde beim Einbringen des Estrich o.ä. ein Fehler gemacht. Die Rohrstücke sehen zwar aus als wären sie mit einem Schutzschlauch versehen, aber wer weiß, ob der nicht gekürzt wurde.

    Gruß
    Ralf
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Unter "knarrende Geräusche kann ich mir nichts vorstellen. Aber hier kann es verschiedene Ursachen geben. Aber aufgrund der Beschreibung kann man wirklich nur raten.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  7. #6 SkippyBurgdorf, 12. November 2012
    SkippyBurgdorf

    SkippyBurgdorf

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom Ingenieur Elektrotechnik
    Ort:
    Burgdorf
    Schönen Tag, danke für die schnelle Reaktion,
    ja, der Heizkörper ist entlüftet, das Geräusch ist kein Gluckern von der Flüssigkeit,
    sondern offensichtlich reibt irgendwie Metall auf ??? .
    Der Heizkörper ist mit einer Sechskantschraube (oder -Mutter) an der Halterung in der Wand verschraubt.
    Heizungshalterung.jpg
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Heizkörper verspannt in den Halterungen?

    Gruß
    Ralf
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Schmitt

    Schmitt

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister + Techniker
    Ort:
    Bietigheim/Baden
    Benutzertitelzusatz:
    mfG. Schmitt
    Im allgemeinen befindet sich zwischen der Wandhalterung und der Aufhängelasche am Heizkörper eine Kunststoffeinlage, wenn die nicht mehr vorhanden ist entstehen solche Geräusche.

    mfG. Schmitt
     
  11. moses1980

    moses1980

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Emsland
    Wir hatten auch mal an einem Heizkörper ein "knacken".
    Da haben wir herausgefunden das der Vorlauf und Rücklauf falsch angeschlossen wurden.

    Durch das Einsetzen eines Umlenkstückes ist nun alles ruhig.

    Gruß
     
Thema:

Die Heizung knarrt

Die Seite wird geladen...

Die Heizung knarrt - Ähnliche Themen

  1. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  2. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  3. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  4. Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung

    Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung: Hallo Liebe Leute, dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum, daher möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Sascha, bin 35 Jahre jung, und...
  5. Estrich ohne funktionierende Heizung

    Estrich ohne funktionierende Heizung: Hallo zusammen, Wie sollen demnächst unseren Estrich bekommen. In dem ist eine FBH eingelassen. Leider gibt es noch kein Strom und keine...