Die Qual der Wahl - Fenster A oder B

Diskutiere Die Qual der Wahl - Fenster A oder B im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben derzeit die Fenster unseres Neubaus ausgeschrieben und vergleichen die Angebote. Letztendlich haben es 2 in die...

  1. MichaGue

    MichaGue

    Dabei seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Baden Würtemberg
    Hallo zusammen,

    wir haben derzeit die Fenster unseres Neubaus ausgeschrieben und vergleichen die Angebote. Letztendlich haben es 2 in die engere Wahl geschafft und nun stellt sich die berühmte Frage - A oder B. Wenn man allein über den Preis entscheiden würde wäre die Antwort einfach.

    Bei den Angeboten ist zu bedenken, dass wir die Fenster außen gerne in der Farbe RAL7016 hätten und innen weiß, sowie Hebeschiebetüren mit einer Gesamtbreite von 5,25m haben (Flügelbreite demnach 2,625m).

    Vergleich Fenster (Angaben laut Hersteller)
    |Fenster A|Fenster B Material Rahmen|Uf=0.85, reiner Kunststoff (vollarmiert)|Uf=0.92, Kunststoff mit Stahlkern Wärmedämmung nach EN ISO 10077-1:2006|derzeit unbekannt|mit Glasaufbau Ug=0.6 ergibt sich Uw=0.78 Flügeldesing|Standarddesign, Ansichtshöhe 115mm|Außenseitig kaum sichtbarer Flügel, ca. 10% mehr Glasanteil Farbe|innen weiß glatt, außen RAL7016 mit Folie|innen weiß satiniert, außen pulverbeschichtete Aluvorsatzschale Glas "normale Fenster"|Ug=0.6, Aufbau 4b-14-4-14-4b|Ug=0.6, Aufbau 4b-14-4-14-4b Verbindung Glas-Rahmen|unbekannt|verklebt Luftdurchlässigkeit (DIN EN 12207)|4|4 Schalgregendichtheit (DIN EN 12208)|9A|9A


    Vergleich Hebeschiebetüren (Angaben laut Hersteller)
    |Fenster A|Fenster B Material Rahmen|Uf=1.3, reiner Kunststoff (vollarmiert)|Uf=derzeit unbekannt, Kunststoff mit Stahlkern Wärmedämmung nach EN ISO 10077-1:2006|derzeit unbekannt|mit Glasaufbau Ug=0.8 ergibt sich Uw=1.0 Farbe|innen weiß glatt, außen RAL7016 mit Folie|innen weiß satiniert, außen pulverbeschichtete Aluvorsatzschale Glas "Hebeschiebetüren"|Ug=0.6, Aufbau 6b-14-6-14-6b|Ug=0.8, Aufbau 6-10-6-12-6 Luftdurchlässigkeit (DIN EN 12207)|derzeit unbekannt|Klasse 4 Windlast (DIN EN 12210)|Klasse B3| derzeit unbekannt Schalgregendichtheit (DIN EN 12208)|bis Klasse 9A|Klasse 6A


    Bei den Preisen ist Fenster A ca. 6000,- EUR teurer als Fenster B. Die Preisdifferenz ergibt sich hauptsächlich durch die Hebeschiebetüren. Ob Fenster B auch bei den Hebeschiebetüren ein Glas mit Ug=0.6 verbauen kann habe ich aktuell angefragt.

    Bei Fenster A bin ich mir mit 2 Punkten unsicher:
    1. Ist die vollarmierte Ausführung ohne zusätzlichen Stahlkern wirklich robust?
    2. Die äußere Folie fördert die Ausdehnung des Rahmens (Hebeschiebetüren mit 5.2m an der Südseite). Welche Probleme können sich hier ergeben?

    Ich würde mich über Meinungen und Erfahrungen von Eurer Seite sehr freuen.
    Vielen Dank vorab.

    Gruß Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Nur noch mal nachgefragt?

    Das Angebot mit Aluschale (normal teuer) is 6.000 billiger als das andere mit Folie??? Stimmt das:wow

    Dann wär meine Entscheidung wohl klar...
     
  4. MichaGue

    MichaGue

    Dabei seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Baden Würtemberg
    Hallo flo79,

    sorry - hatte den Post ganz vergessen. Zu dem genannten Zeitpunkt war die Variante mit Aluschale tatsächlich 6.000,- EUR günstiger. Ich habe mir aber zu Variante A vergleichbare Angebote eingeholt und war selbst überrascht. Der erste Anbieter ist eine reine Apotheke. Er kauft die Variante A von einem Produzenten, der wiederum die Profile von jemandem kauft. Das neue Angebot ist von einem Fensterbauer, der die gleichen Profile direkt kauft und verarbeitet. Mit diesem Angebot hat sich auch mein Weltbild wieder geklärt. Die reinen Kunststofffenster (Varinate A) sind 3000,- EUR günstiger als Variante B.

    Wir haben uns im Endeffekt für Variante A entschieden.

    Gruß Michael
     
Thema:

Die Qual der Wahl - Fenster A oder B

Die Seite wird geladen...

Die Qual der Wahl - Fenster A oder B - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...