Die Suche nach Baugrund

Diskutiere Die Suche nach Baugrund im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, nun bin ich ganz neu und schon hab ich keine Ahnung. Fängt ja gut an. Ich suche nämlich eine Rubrik, wo meine Suche nach einem Bauplatz...

  1. dubidu

    dubidu

    Dabei seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing.
    Ort:
    München
    Hallo,

    nun bin ich ganz neu und schon hab ich keine Ahnung. Fängt ja gut an. Ich suche nämlich eine Rubrik, wo meine Suche nach einem Bauplatz bzw. Tipps, wie ich das am besten angehe, gut aufgehoben ist. Dann wollen wir es mal hier versuchen:

    Wir beide würden gerne bauen. Ich bin zwar studierte Bauingenieurin, arbeite aber fachfremd und wir haben beide nicht viel Zeit, selbst Hand anzulegen. Mein Elternhaus ist ein nun 40 Jahre altes Fertighaus, das meinen Eltern und mir immer noch viel Freude macht, also bin ich auch diesen nicht abgeneigt. Aber egal, was man bauen möchte, man braucht Baugrund. Wir haben ein ganz gewisses regionales Umfeld, in dem wir uns sehr wohlfühlen, sind also auf maximal drei Gemeinden mit ihren Dörfern festgelegt. Und es muss doch ein Eckerl geben, wo wir unseren Traum hinstellen können. Wir wollen da auch nicht so unflexibel sein, Hang oder nicht Hang hat beides seine Reize, Quadrat oder Schlauch ... man muss halt mit den Abstandsflächen noch planen können und schon hat man was schönes. Unterkellerung muss möglich sein, aber wenn man mit den Bauern aus dieser Gegend spricht, ist das kein Thema, der Grundwasserleiter liegt viel tiefer und gründungsstatisch sollte das im bayerischen Voralpenland auch nicht schwierig werden. Nun haben wir schon Freunde drauf angesetzt, uns die kostenlosen Käseblätter der jeweiligen Gemeinden mitzubringen, da wir noch in der Großstadt wohnen, außerdem versuchen wir, an die offiziellen Gemeindeblätter ran zu kommen.

    Auf dem Plan steht noch, auf den Gemeinden vorzusprechen ...

    Kostenpflichtige Zeitungen sind eher nicht soooo attraktiv, da sie ja nicht unser Budget schon verschlingen sollen. Ein bisschen sparen muss man als Häuslebauer ja schon. Wenn Ihr allerdings alle sagt, dass die Erfolgsaussichten damit hoch sind, wäre es eine Überlegung wert. Zum Teil ist der Immobilienmarkt ja nur an bestimmten Tagen drin, sodass man nicht gleich abonnieren muss, sondern auch Einzelausgaben kaufen kann. Aufgrund dessen, dass die Verkaufsanzeigen auch was kosten und es dort nicht so viel Angebot gibt, gehen aber die meisten Grundstücke weg, bevor der bisherige Eigner sie ausschreibt. Also sind Internet-Immobilienportale wohl auch nicht so zielführend.

    Hat noch jemand einen Tipp, wo man suchen könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Einiges hast Du ja schon aufgezählt.

    Was auch hilfreich sein kann:

    Rein ins Auto und mal die Orte abfahren, die in Frage kommen und bei Baulücken die jeweiligen Nachbarn nach den Eigentümern fragen.

    Manchmal klappt so was.
     
  4. Boergi

    Boergi

    Dabei seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Fachwirt
    Ort:
    Weiden
    Hallo dubidu,

    ich würde auf jeden Fall mal direkt bei den Gemeinden/Bügermeistern anrufen, das hat bei uns am meisten gebracht und letztendlich haben wir auch so unser jetziges Grundstück gefunden. Wir konnten direkt beim Bürgermeister reservieren, lange bevor das Baugebiet überhaupt ausgeschrieben wurde. Auf diese Weise gehen leider auch schon viele attraktive Grundstücke weg bevor man sie eben im Internet oder der Zeitung findet.
    Viele schöne Grundstücke hatte auch unsere Hausbank in petto, ein Anruf bei den Immobilienmaklern der örtlichen Banken kann nicht schaden.
    Und natürlich mal am Wochenende ins Auto setzen und die in Frage kommenden Gemeinden abfahren, oft steht ein "zu verkaufen" Schild auf den Grundstücken.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche,

    Sebastian
     
  5. #4 Gast036816, 26. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    auf dem amt nach ausgewiesenen baugebieten und grundstuecken fragen, manche haben mittlerweile auch ein baulueckenkataster, um in den ortszentren bauluecken zu fuellen.
     
  6. dubidu

    dubidu

    Dabei seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing.
    Ort:
    München
    Ah, ok, dann sollten wir vielleicht bald mal einen Tag frei nehmen und und für diesen Termine bei den Bauämtern der Gemeinden geben lassen. Schilder haben wir keine gefunden, Baulücken = landwirtschaftlich genutzter Grund, sofern man von Baulücken sprechen kann auf dem platten Land, wo man gar nicht so sehr Haus an Haus erwarten würde. Was für uns auch Kriterium ist ... ich brauche für die Arbeit guten Internet-Zugang, arbeite einen Großteil im Home Office ... Es gibt aber meines Wissens keinerlei Pauschalaussage, Dorf xy ist soundsoweit erschlossen oder sowas. Das macht es nicht sehr viel einfacher. Die Freunde, die dort draußen wohnen, jammern sehr.

    Freie Zeiten im Sinne von "dies ist ein Wochenende, da können wir tun und lassen, was wir wollen" haben wir leider nicht, bei uns verteilt sich Arbeiten großzügig über 7 Wochentage. Von daher ist eine Auto-Rundfahrt vielleicht sogar werktags erfolgreicher, wenn man die arbeitenden Landwirte besser auffinden kann als am Wochenende, wo die auch mal ihre Familien ins Grüne mitnehmen wollen ... oder sind die am Wochenende entspannter, um über die Zukunft ihrer Wiesen zu sprechen, ob sie die als Baugrund verkaufen würden, sofern die Gemeinden dies dann auch genehmigen würden?

    Uups, ist hier viel los! Während ich schreibe, kommt schon die nächste Antwort!
     
  7. dubidu

    dubidu

    Dabei seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing.
    Ort:
    München
    Ach, kurz OT, weil ich nicht weiß, wohin damit: Wenn ich die Dateianhänge anderer ansehen will, kommt eine Meldung, ich hätte keine Berechtigung, auch mein Profil bearbeiten kann ich nicht ... ist das normal?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Schnurzel1004, 26. Juni 2012
    Schnurzel1004

    Schnurzel1004

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sachsen
    Die besten Grundstücke findet man nicht in Portalen und Zeitungen. Wie sind mit dem Heini vom Katasteramt durch´s Dorf gefahren, und er zeigte uns, an welchen Stellen eine Baugenehmigung kein Problem wäre (also kein Außenbereich und andere Ausschlußkriterien). Was interessant war, wurde mit Flurkarte und Besitzer ausgedruckt. Ob der derjenige dann verkaufen möchte, ist ein anderes Blatt. Aus jeden Fall haben wir so traumhafte gute 1400qm Südhang mit Blick auf den Gebirgskamm gefunden. Äääääh...für 20 Euro/qm...aber davon könnt ihr sicher alle nur träumen:shades.
    War übrigens auch als "G=Gartenland" in der Flurkarte deklariert, eine Bauvoranfrage brachte Gewissheit, dass wir bauen dürfen.
     
  10. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Kann ich auch nur jedem empfehlen: Kriterien festlegen, Gebiet abstecken und dann rumfahren. Fahrrad ist da manchmal sinnvoller als Auto, aber nun :)
    Weiterhin gilt leider: Viel Zeit nehmen. Das klingt bei euch noch nicht so. Es wird aber viel zeit brauchen. Definitiv. Alternative dazu: Guten Makler selber beauftragen und bezahlen. Nur einen guten Makler finden ist wieder aufwändig...
     
Thema:

Die Suche nach Baugrund

Die Seite wird geladen...

Die Suche nach Baugrund - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...
  2. Suche baubegleitenden Gutachter Raum Augsburg-München

    Suche baubegleitenden Gutachter Raum Augsburg-München: Ich bin auf der Suche nach einem Sachverständigen (Baubegleitung) für ein EFH zur Unterstützung der Bauherren, gebaut durch GÜ. Keller wird gerade...
  3. Suche Gutachter für besonders erhaltenswerte Bausubstanz

    Suche Gutachter für besonders erhaltenswerte Bausubstanz: Hallo Forum, wir sind seit kurzem stolze Besitzer eines Altbaus BJ 1917 der mit einem Anbau und Sanierung 1960 optisch etwas entstellt wurde....
  4. Suche Hausbauprojekte in Bremen und biete Mithilfe

    Suche Hausbauprojekte in Bremen und biete Mithilfe: Hallo Bauexperten-Gemeinde, ich bin Informatik Student, lebe in Bremen und suche nach Bauprojekten in Bremen, speziell nach Neubauten von...
  5. Woher Fenster bestellen? Suchen alternativen zu Wikka

    Woher Fenster bestellen? Suchen alternativen zu Wikka: Wir wollen demnächst unsere Fenster bestellen. Unsere Nachbarn haben fast alle bei Wikka bestellt, bis auf einer Familie scheinen alle soweit...