Diebstahl am Bau, wer haftet?

Diskutiere Diebstahl am Bau, wer haftet? im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, vorige Woche wurden von meinem Rohbauer Deckenstützstempel abgebaut und zur Abholung der Leihfirma bereitgestellt. Das war Freitag Mittag....

  1. Hansbau

    Hansbau

    Dabei seit:
    16. April 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Hallo, vorige Woche wurden von meinem Rohbauer Deckenstützstempel abgebaut und zur Abholung der Leihfirma bereitgestellt. Das war Freitag Mittag. Die Firma kam erst Montags, obwohl sie informiert war. Mein Rohbauer hatte die Stempel bestellt und meint nun, das ich dafür verantwortlich wäre. Preis 4500 Euro. Hat da jemand Erfahrung? Die waren natürlich am Montag nicht mehr da. Ein großes Neubaugebiet, das auch schlecht einzusehen ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wenn der Rohbauer die Stempel beim Verleiher bestellt hat, haftet der auch gegenüber dem Verleiher. Oder hast Du mit dem Verleiher einen Vertrag?
     
  4. Hansbau

    Hansbau

    Dabei seit:
    16. April 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Wir haben dort ein Baukonto. Darüber, das unser Rohbauer dort Stempel geliehen hat, waren wir nicht informiert und die Miete wurde bislang auch nicht in Rechnung gestellt. Nur jetzt die Gesamtkosten
     
  5. #4 Gast036816, 16. April 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    als bauherr haftest du - bzw. deine bauwesensversicherung, wenn du eine hast - für alle fest eingebauten teile am bauwerk. alles, was lose im bau und auf dem gelände rumliegt, dafür haftet der unternehmer, dem es gehört! war schon immer so!
     
  6. ndx22

    ndx22

    Dabei seit:
    19. Juni 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Frankfrut
    Ja die Frage ist ob du eine Bauwesenversicherung hast. Hast du diese? Aber ich kann meinem Vorredner nur beipflichten.

    Grüße
     
  7. #6 Nutzername, 28. Juni 2016
    Nutzername

    Nutzername

    Dabei seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.Bauing.
    Ort:
    Sachsen
    Aber erst ab Abnahme. Vorher ist auch hier der AN in der Verantwortung.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Diebstahl am Bau, wer haftet?

Die Seite wird geladen...

Diebstahl am Bau, wer haftet? - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  3. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  4. Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?

    Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?: Ich möchte das Knauf Pocket Kit System einbauen, um eine Raumabtrennung mit einer Schiebetür zu erreichen. Hat jemand das System schonmal verbaut...
  5. Perimetrerdämmung wer ist für die Dübel zustämdig

    Perimetrerdämmung wer ist für die Dübel zustämdig: Hallo, ich habe den Rohbau komplett vergeben. Der Auftrag enthält das Anbringen von Perimeterdämmung EPS WLG 035 an den Stahlbetonkellerwänden....