Diffusionsoffene Unterdachbahn

Diskutiere Diffusionsoffene Unterdachbahn im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, für meinen Sichtdachstuhl wurde mir von einem Anbieter eine diffusionsoffene Unterdachbahn zum Schutz vor Feuchtigkeit bei defekten...

  1. wbg123

    wbg123

    Dabei seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Wassserburg
    Hallo,

    für meinen Sichtdachstuhl wurde mir von einem Anbieter eine diffusionsoffene Unterdachbahn zum Schutz vor Feuchtigkeit bei defekten Ziegeln etc. empfohlen. Würdet Ihr dies verbauen oder ist diese Position nicht unbedingt nötig, da ich diese bei keinem weiteren Anbieter finde?

    Danke für Eure Empfehlungen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bauschaden

    bauschaden

    Dabei seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Hannover
    das andere eine Unterdachbahn nicht angeboten haben ist nachvollziehbar,
    weil es keine Unterdachbahnen gibt.

    Entweder Unterdach, Unterdeckung als Platten oder Bahnen und Unterspannungen.
     
  4. wbg123

    wbg123

    Dabei seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Wassserburg
    So steht es im Angebot, wenn ich unter dem Produktnamen suche heißt es "diffusionsoffene Schalungsbahn für vollgedämmte Steildächer".
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Was ist da Drunter? Wenn da keine Wasserführung drunter ist wie Pavatex sondern Schalung dann ist die zwingend für dich da anzuordnen. Jede Eindeckung lässt Feuchtigkeit in Form von Triebschnee etc durch.
     
  6. bauschaden

    bauschaden

    Dabei seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Hannover
    Wie H.PF schon schreibt, ist die Schalungsbahn als 2. wasserführende Ebene dringend erforderlich.
    Sie soll die Aufsparrendämmung bei einem Sichtdachstuhl vor Wasser schützen.
     
Thema:

Diffusionsoffene Unterdachbahn

Die Seite wird geladen...

Diffusionsoffene Unterdachbahn - Ähnliche Themen

  1. Altbau: welche Bodenfarbe/Bodenbeschichtung für alten Kellerboden?

    Altbau: welche Bodenfarbe/Bodenbeschichtung für alten Kellerboden?: Hallo zusammen, wir planen in unserm 60er Jahre Altbau den Kellerboden zu renovieren bzw. zu streichen oder beschichten. Es geht also um die...
  2. Bimsthermstein, 36.5 cm, einschalig, diffusionsoffen > eure Meinung?

    Bimsthermstein, 36.5 cm, einschalig, diffusionsoffen > eure Meinung?: Hallo zusammen, meine Frau und ich beabsichtigen ein EFH (mit Architekt & Baubetreuer) zu bauen. Aktuell sondieren wir nach den ersten...
  3. Rolladenkastendämmung diffusionsoffen oder nicht ?

    Rolladenkastendämmung diffusionsoffen oder nicht ?: Hallo, ich bin gerade dabei mein Haus neu zu dämmen. Wie ich gelernt habe gehören die Rolladenkästen auf jedem Fall mit einbezogen. Nun habe ich...
  4. Diffusionsoffenes Dichtband

    Diffusionsoffenes Dichtband: Hallo, ich will die Fuge zwischen WDVS und Betonsockel mit einem 20 bis 30 Breiten Dichtband abdichten. Bitumenband kommt nicht in Frage, da die...
  5. Diffusionsoffenheit im Fertigbau

    Diffusionsoffenheit im Fertigbau: Mein Fertighaus (Bj. 1993) ist an allen vier unteren Ecken 5 mm offen. Das heißt, dass an den Ecken die unteren Balken der Wände etwas Abstand...