Dimmbare Leuchtstofflampen...?!

Diskutiere Dimmbare Leuchtstofflampen...?! im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo! Wir möchten in unserem Wohnzimmer einen "Lichtkranz" (indirekte Beleuchtung) installieren. Da die üblichen Halogenstrahler bzw....

  1. #1 Filigranelli, 7. Februar 2006
    Filigranelli

    Filigranelli Gast

    Hallo!

    Wir möchten in unserem Wohnzimmer einen "Lichtkranz" (indirekte Beleuchtung) installieren. Da die üblichen Halogenstrahler bzw. Möbeleinbauleuchten immer Lichtkegel an die Wand werfen, würden wir gerne Leuchtstoffröhren verwenden. Lt. Aussage unseres Elektrikers gibt es diese auch in dimmbar: entweder "normale Röhre" mit EVG oder aber eine "Linesta(???)"-Röhre; diese braucht man angeblich nicht mit einem EVG zu ergänzen...?! Kenn sich hier im Board evtl. jemand damit aus bzw. hat schon Erfahrungen damit? In welchen Ausführungen gibt es denn diese LINESTA-Röhren, wo kann ich sie bestellen und was kosten sie????

    Besten Dank für eure Hilfe!

    Gruß,
    Filigranelektriker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RolSim

    RolSim

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromer
    Ort:
    Kahlgrund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Ihr Eli hat erstmal grundsätzlich Recht.

    LINESTRA-Lampen lassen sich wie Glühlampen dimmen, zu verwenden ist
    ein Standard-Phasenanschnitt-Dimmer. LINESTRA-Lampen/Leuchten gibt
    es z.B. von der Firma Osram

    Typ92410 Länge 306 mm Lampe 35 W
    Typ92420 Länge 506 mm Lampe 60 W

    LINESTRA-Lampen sind aber im Verhältnis zu "normalen" Leuchtstofflampen
    extrem teuer.

    Ich persönlich würde deshalb Leuchten mit dimmbarem EVG in Verbindung mit
    handelsüblichen und preiswerten Leuchtstoffröhren für ihren Einsatzzweck vor-
    ziehen.
     
  4. Distler

    Distler

    Dabei seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    NRW
    Linestra ist nicht WIE eine Glühlampe

    Linestra IST eine Glühlampe, nur eine grade ...

    Damit auch schlechter in der Lichtausbeute, also langfristig teurer bei selber Helligkeit.

    Gruß Distler
     
  5. RolSim

    RolSim

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromer
    Ort:
    Kahlgrund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Das sind aber jetzt Wortspielereien :shades
     
  6. #5 ein Elektriker, 8. Februar 2006
    ein Elektriker

    ein Elektriker

    Dabei seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Germany
    In der Anschaffung dürfte die Linestra billiger sein als Leuchtstoffleuchten mit EVG. Im Unterhalt aber nicht, da ist Leuchstoff billiger.

    TIP: Lasse die Leuchten wenn möglich ineinander laufen um "dunkle Schatten" an den Leuchtenübergängen zu verhindern....
     
  7. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ineinander heißt verdeckt versetzt...

    te---------------keine Leuchte---------------keine Leuchte-------------
    ---keine Leuchte---------------keine Leuchte---------------

    also so, zweireihig dicht nebeneinander.
     
  8. #7 ein Elektriker, 8. Februar 2006
    ein Elektriker

    ein Elektriker

    Dabei seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Germany
    Danke für die Erklärung, genau so meinte ich es auch....
     
  9. Distler

    Distler

    Dabei seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    NRW
    @RolSim

    klar ist es für den Wissenden :konfusius eine Wortspielerei :konfusius , aber ich habe es vorsichtshalber zweimal nachgelesen: Der Text hätte eventuellst suggerieren können, dass Linestra eine Leuchtstofflampe ist, deshalb Kommentar nur höchstvorsorglich zur Klarstellung ;)

    Gruß Distler
     
  10. RolSim

    RolSim

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromer
    Ort:
    Kahlgrund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    War ja auch meinerseits nicht böse gemeint. :o
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. MichaelM

    MichaelM Gast

    Leuchtstofflampen dimmen

    Hi,

    also Linestra ist stark veraltet. Kann ich nur von abraten. Leuchtstofflampen dimmt man mit einem EVG-Dim mit 1-10V Schnittstelle. Als Dimmer nimmst Du dann einen 1-10V Dimmer ( poti) von einem der bekannten Schalterhersteller. Die Modernste, langlebigste und energiesparendste Leuchtstofflampen Technik heißt T5 und ist nur 16mm schlank.

    Hier entsprechende EVG:
    http://www.voltus.biz/oxid.php/sid/...25FCr%2BT5%2B%252816mmD%2529+f%FCr+FH-Lampen/

    Hier die Neonröhren in T5 Technik:
    http://www.voltus.biz/oxid.php/sid/...r%25F6hren+Stabf%F6rmig+16mm+Rohrdurchmesser/

    Und hier mal ein passender Busch-Jäger Dimmer:

    http://www.voltus.biz/oxid.php/sid/...ik-Potentiometer-Einsatz-mit-Drehbetaetigung/

    Gruß
    Michael
     
  13. Distler

    Distler

    Dabei seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    NRW
    also, wenn schon modern

    dann heute vermutlich eher DALI als 1-10V

    DALI-EVG gibt's z.B.bei Osram, mal hiernach googlen:

    "Quicktronic intelligent DALI"

    Gruß Thiele
     
Thema:

Dimmbare Leuchtstofflampen...?!

Die Seite wird geladen...

Dimmbare Leuchtstofflampen...?! - Ähnliche Themen

  1. Stehlampe Deckenfluter dimmbar von Halogen au LED umrüsten?

    Stehlampe Deckenfluter dimmbar von Halogen au LED umrüsten?: Hallo. Kann ich meine Stehlampe Halogen dimmbar auf LED umrüsten? Die Stehlampe hatte vor Jahren 390€ gekostet. Seitliches unteres kleines...
  2. LED GU10 Sport mit meinem Dimmer dimmbar?

    LED GU10 Sport mit meinem Dimmer dimmbar?: Hallo Profis, ich habe im EG 11 50W GU10 Halogenspots verbaut, die ich über einen GIRA 030200 Drehdimmer ( Druck Wechseldimmer ) steuere. Kann...
  3. Stufenweise Umrüstung von NV-Halogen auf LED, dimmbar mit Sockel G4, GY6,35, Gu5,3

    Stufenweise Umrüstung von NV-Halogen auf LED, dimmbar mit Sockel G4, GY6,35, Gu5,3: Hallo liebe Boardgemeinde, mit dem baldigen zu Ende gehen, unserer Vorräte an NV-Halogenleuchtmittel stellt sich die Frage, ob wir schon...
  4. LED - Produktempfehlung: Hell, dimmbar, schwenkbar

    LED - Produktempfehlung: Hell, dimmbar, schwenkbar: Hat hier von den Experten jemand eine Produktempfehlung für: LED Einbaustrahler - alu / chrom matt Voraussetzungen: - sehr hell (da...
  5. Dimmbarer Verteiler/Steckdose

    Dimmbarer Verteiler/Steckdose: Hallo Wissende, gibt es dimmbare Steckdosen bzw. Verteiler bis 2000 W? Danke & Gruß, Erdferkel