Din 18195

Diskutiere Din 18195 im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; gilt die DIN nur für Kellerbauten oder auch für Häuser mit keinem Keller, lesen in den DIN nur immer beispiele wie es auszusehen hat wenn man im...

  1. jackmickel

    jackmickel

    Dabei seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chimieker
    Ort:
    Itzehoe
    gilt die DIN nur für Kellerbauten oder auch für Häuser mit keinem Keller, lesen in den DIN nur immer beispiele wie es auszusehen hat wenn man im Kellerbereich mit drücken,anstehenden Wasser zu tuen hat..!! kann ich mein Bauleiter darauf hin verweisen das man hätte für eine Bodenplatte im anstauenden Wasser die DIN 18195 einhalten müßte..!!?? oder ist die DIN nicht zwingend nötig..?? Hätte er es wissen müßten..??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 12. Februar 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dem...

    Beitrag ist NICHTS hinzuzufügen.
    Der kann mit dem BL auch auf Augenhöhe debattieren.
    Oder sollen wir hier per Laptop und Hotspot oder D-Netz-Lan hier beim OT "dabei" sein?
    Dann aber bitte mit Web-Cam und O-Ton.
    MfG
     
  4. jackmickel

    jackmickel

    Dabei seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chimieker
    Ort:
    Itzehoe
    na diese unhöfflichen leute hier will doch nur erst einmal informationen reinholen ob man es überhaupt so machen kann bin leider kein Profi und es auch mein erstes Haus da darf man sich doch hier im Forum ratschläge holen oder nicht Herr Ralf ich verstehe vor Ort ist alles einfacher und mit einem Fachmann erst recht aber vielleicht gibt es ja auch kein anlaß und es ist alles doch richtig..!!
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 12. Februar 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Moment mal....

    WER ist hier unhöflich.
    Sie haben in zwei Beiträgen Hinweise genug bekommen, aber wollen oder können diese nicht verstehen.
    Fragen werden nicht beantwortet.
    Die zugehörigen Normen sind bekannt, wird behauptet .
    Und dann wieder doch nicht???
    Expertenrat ist mehr als genug da, aber es soll immer noch mehr sein.
    Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo man Geld in die Hand nehmen muss.
    Auch auf die gefahr hin, es vergeblich zu tun.
    Also nochmal:
    WER ist hier unhöflich?
    Ich bin nur deutlich
    MfG
     
  6. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Zur 18195:

    Anwendungsbereich: "Diese Norm gilt für die Abdichtung von nicht wasserdichten Bauwerken oder Bauteilen" ...

    Sie gilt nicht für Dächer, Fahrbahnen, Deponien, nachträgliche Abdichtungen in der Bauwerkserhaltung.

    Zur Beachtlichkeit von DIN-Normen: DIN-Normen genießen die widerlegbare Vermutung, die anerkannten Regeln der Bautechnik a.R.d.T. wiederzugeben. Gelten tun die a.R.d.T., sie werden beim VOB-Vertrag ausdrücklich geschuldet, beim BGB-Vertrag wird das "Übliche" und das, was "erwartet werden darf" geschuldet, was aufs Selbe hinausläuft.

    Wer Konstruktionen baut, die von existierenden Lösungen/Regeln in DIN-Normen abweichen, muss im Ernstfall beweisen, dass sie genauso gut funktionieren.
     
Thema:

Din 18195

Die Seite wird geladen...

Din 18195 - Ähnliche Themen

  1. Abwasser DIN EN 752

    Abwasser DIN EN 752: Moin in die Runde, ich hoffe mir kann hier jemand helfen mit meinen 2 Anliegen. 1. Rückstau Ich hab ne OKFF von 57,00 m. Mein Abwasseranschluss...
  2. Bauvorlagenverordnung - BauVorlVO - §9. Reicht eine Kostenermittlung nach DIN 276

    Bauvorlagenverordnung - BauVorlVO - §9. Reicht eine Kostenermittlung nach DIN 276: Moin Moin, ich möchte eine Kostenschätzung nach DIN 276 für mein Baugenehmigungsverfahren erstellen. Jetzt habe ich unter BauVorlVO - §9...
  3. DIN-Richtlinien / Vorgaben / Gesetze für die Einfahrt in eine Stichstrasse?

    DIN-Richtlinien / Vorgaben / Gesetze für die Einfahrt in eine Stichstrasse?: Hallo zusammen, ich lebe in einem „Hinterhaus“(?), von der Straße führt eine Stichstraße zu unserem Haus. Die Straße wo die vorderen Häuser...
  4. senkrechte Abdichtung der Bodenplattenach DIN 18195-4

    senkrechte Abdichtung der Bodenplattenach DIN 18195-4: Hallo, bei unserem Neubau wird gerade die Bodenplatte (ohne Keller) abgedichtet. Laut unserem Bodengutachten soll sie laut DIN 18195-4...
  5. Sicherheitsventil bei Trinkwasserinstallation

    Sicherheitsventil bei Trinkwasserinstallation: Hallo zusammen, ich habe an diversen Stellen im Internet gelesen, dass bei einer Trinkwasserinstallation auch ein Sicherheitsventil mit...