Direktwärmepumpen

Diskutiere Direktwärmepumpen im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Was haltet ihr von den Direktwärmepumpen wie sie z.B. die Fa. A....... vertreibt? Scheint noch kein sonderlich weit verbreitetes System zu...

  1. #1 Deadmoon666, 13. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Oktober 2011
    Deadmoon666

    Deadmoon666

    Dabei seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Unterfranken
    Was haltet ihr von den Direktwärmepumpen wie sie z.B. die Fa. A....... vertreibt?

    Scheint noch kein sonderlich weit verbreitetes System zu sein, hört sich aber, aufgrund des hohen Wirkungsgrades wegen der Direktverdampfung, sehr interessant an.

    Gruß
    Deadmoon666
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 13. Oktober 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Nutzungsbedingungen nicht gelesen oder nicht verstanden ?

    Hier werden keine Fabrikat diskutiert, verglichen oder Empfehlungen ausgesprochen. Herstellerneutral können bestimmte Techniken gerne diskutiert werden.

    Ich werden daher die Fabrikatsangabe aus dem Beitrag rausnehmen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 Deadmoon666, 13. Oktober 2011
    Deadmoon666

    Deadmoon666

    Dabei seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Unterfranken
    Sorry wird nicht wieder vorkommen! :mauer
     
  5. planfix

    planfix Gast

    prinzipiell ne tolle sache ( siehe auch hier ), ich würde an andere hersteller verweisen ;)
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Im Prinzip ist das doch nichts anderes als eine LWP in Split-Ausführung bei der die Direktkondensation genutzt wird. Das haut mich ehrlich gesagt nicht vom Hocker. Die Leistungszahlen sind zwar etwas besser als bei einer Standard-LWP, aber das war´s schon. An eine WP mit Flächenkollektor oder Tiefenbohrung kommt sie nie heran.

    Für mich wäre das nur eine Alternative wenn Sole oder DV nicht möglich ist. Zudem bin ich kein Freund von Direktkondensation, aber das ist auch Geschmackssache.

    Gruß
    Ralf
     
  7. planfix

    planfix Gast

    das problem bei den luftdingern ist neben dem geräusch des außenverdampfers auch immer die vereisung. ich kenne genügend dieser anlagen und bei einer sanierung machen die manchmal auch sinn. aber ein neubau würde ich, nicht nur wegen eben genannter gründe, mit erdkollektor machen.
    weil:
    1. die effizienteste lösung,
    2. mit DK die simpelste lösung (keine tauscher, keine nebenenergie, keine verluste, keine teile die in anschaffung geld kosten und auch mal kaputt gehen können)
    3. keine außengeräusche
     
  8. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Der Mehrinvest von Sole-Pumpen macht aber nun mal nicht überall Sinn.
    In Gebieten, wo man eine Auslegungstemperatur von -14 oder -15°C hat, lohnt sich sowas, aber nicht in den milden Gebieten Deutschlands, wo man kaum mal Schnee hat.

    Die Kostenersparnis im Betrieb sollte in meinen Augen schon mehr als 100 - 200 EUR pro Jahr betragen, damit sich eine solche Investition lohnt.

    Und eine innen aufgestellte LW-WP macht auch keine Außengeräusche.
     
  9. #8 Alfred Bopp, 14. Oktober 2011
    Alfred Bopp

    Alfred Bopp

    Dabei seit:
    20. Dezember 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erfinder
    Ort:
    36364 Bad Salzschlirf
    Benutzertitelzusatz:
    Bundespreis 2007 Vom Bundesminister für Wirtschaft
    Hallo Achim Kaiser,
    das Schreiben von Deadmoon666 ist doch eine bitte um Information für eine von Ihm bezeichnete LWP also wollte er eine Information, und keine Werbung machen, dies wurde von dir unmöglich gemacht, ist das so richtig?
    In einem anderen Schreiben steht Zitat " unser Anbieter arbeitet mit Junkers zusammen"
    mich stört diese aussage nicht, denn auch dies ist eine Information, übrigens nicht die einzige die nicht entfernt worden ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Alfred Bopp
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das stimmt so nicht. Auch am Luftauslass ist ein Schallpegel messbar, je nach Anlage ist dieser nicht unerheblich.

    Zustimmung, doch hier stellt sich die Frage, gibt es überhaupt einen Mehrinvest, und wenn ja, wie hoch fällt dieser aus?
    Man sollte nicht vergessen, dass speziell in DE die Preise für WP mehr politisch motiviert sind. Dadurch ergeben sich völlig chaotische Preisverhältnisse. So sind beispielsweise LWP in Deutschland unverhältnismäßig teuer.

    Gruß
    Ralf
     
  11. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    es geht nicht um werbung machen, sondern um produktbesprechungen.
    wenn ein anbieter glaubt in unserem forum "schlecht" abzuschneiden, kanns abmahnungen hageln.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Achim Kaiser, 14. Oktober 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    @Afred Bopp

    in diesem Forum werden Anfragen - soweit es irgend geht - produktneutral gewünscht und behandelt.

    Einerseits besteht je nach Thema Abmahngefahr das ist das eine und andererseits läuft hier keiner der antwortenden Fachleute für seine Hausfabrikate Werbung oder antwortet negativ sofern er mit dem einen oder anderen Anbieter schon auch mal ein Problemchen hatte.

    Es ist bekannt dass diese Haltung in anderen Foren anders gehandhabt wird.
    Hier läuft es in der Bandbreite der NUB´s des Forenbetreibers.

    Heisst auf deutsch : Dieses Forum bemüht sich um weitestgehende Neutralität :).

    Zum Junkers-Beitrag ... der Hinweis auf die NUB´s erfolgte schon im nächsten Betrag durch R.B. Nachdem dort kein Link zum Anbieter gesetzt war hat er davon abgesehen den Herstellernamen rauszunehmen.

    Ich hab kein Interesse in Beträgen rumzufummeln ... aber direkte Links zu Herstellern die auf das gesammte Produktprogramm verweisen und nichts mit einer Problemlösung zu tun haben fliegen raus.

    Wenn ein Hersteller hier Werbung betreben will darf er das zur Unterstützung des Forums gerne tun ... Produkt-Placenment durch Pseudo-Beiträge werden allerdings nicht zugelassen.

    Die Haltung ist hier ähnlich wie zu den Bastelanleitungen ... mit fließender aber doch klar vorhandener Linie.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Richtig, und der thread steht unter Beobachtung. Will heißen, sollte sich der thread dennoch in Richtung Produktbesprechung entwickeln, dann hängt da ruckzuck ein Schloß davor.

    Ich habe deswegen auch nur die 2 allgemeinen Fragen in dem Beitrag beantwortet.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Direktwärmepumpen

Die Seite wird geladen...

Direktwärmepumpen - Ähnliche Themen

  1. Direktwärmepumpe von Acalor und geeignete Bodenbeläge

    Direktwärmepumpe von Acalor und geeignete Bodenbeläge: Hallo zusammen, wir haben uns bereits für die Acalor Direktwärmepumpe entschieden und wollen wissen, ob es jemanden gibt der gegen die...
  2. Direktwärmepumpe vs. Gasbrennwerttechnik

    Direktwärmepumpe vs. Gasbrennwerttechnik: Hi Leute, die Planung unseres EFH (145 QM Stadtvilla ohne Keller, ungefähr KFW 70) geht voran. Nun beschäftige ich mich zur Zeit mit der...