DIY-Projekt: Rückbau von 2 DHH / Bau von 2 Fertigbungalows

Diskutiere DIY-Projekt: Rückbau von 2 DHH / Bau von 2 Fertigbungalows im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Liebe Bauexperten! Der aktuelle Stand ist wie folgt zu umschreiben: Zwei schwule Schweine bewohnen in eheähnlicher Gemeinschaft gemeinsam ein...

  1. #1 Stolzenberg, 16. April 2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Liebe Bauexperten!

    Der aktuelle Stand ist wie folgt zu umschreiben:
    Zwei schwule Schweine bewohnen in eheähnlicher Gemeinschaft gemeinsam ein Doppelhaus. Der Eingangsbereich ist beiden Wohnparteien zugänglich und wird als gemeinsamer Wohnraum benutzt! Nun hat Glen (schwule Sau #1) allerdings beschlossen seinen Horst (schwule Sau #2) nicht mehr in das gemeinsame Doppelhaus zu lassen! Stattdessen wacht er im gemeinsamen Eingangsbereich und verwehrt seinem Partner den Zugang! - Viel schlimmer ist allerdings dass er immer in die zweite Doppelhaushälfte scheißt, weil er in seiner Wohnung ja selber weiter sesshaft ist...

    Wir planen daher den Rückbau dieser zwei bestehenden Doppelhaushälften in Eigenleistung. Diese sollen im Anschluss durch zwei Bungalows ebenfalls in "Do-it-yourself" ersetzt werden.

    Da meine Frau und unsere vier Monate alte Tochter sich baurechtlich nun nicht ganz sicher sind, habe ich den Vorschlag gemacht dies hier zu thematisieren. Das neue Gebäude scheint im Holztafelbau errichtet zu sein. Die Holzplatten wurden an den Stoßkanten nur verleimt und mit Schrauben X5CrNi18-10 (halte persönlich nichts von Versuchsschmelze-2-Austenit-Material) geschraubt. Falls dies nicht den "anerkannten Regeln der Technik" entsprechen sollte, so bitte ich die Moderatoren gegebenenfalls darum dieses Thema in den Bereich "Baumurks" zu verschieben oder alternativ Friedl um ein kurzes Statement...

    Baurechtlich stellen sich natürlich viele Fragen, da die Bungalows jeweils mit zwei Gebäudekanten direkt auf die Grenze gesetzt werden sollen. Die Fragen nach den Belangen der Energieeinsparverordnung und dem Nachweis der Statik sind natürlich auch recht wesentlich. Abbruchgenehmigung, abfalltechnische Abnahme, Baugenehmigung und Katasteramt wäre vielleicht auch noch interessant! Vielleicht sogar ein kurzes Statement zu "Glen" der doofen Sau!

    Damit Ihr wisst, worüber wir reden stelle ich hier einmal ein Foto der Bungalows ein, da die Produktion inzwischen abgeschlossen ist!

    Bungalow.jpg

    Ich hoffe dieser Beitrag wird nicht wegen diverser Verstöße gegen die NUB's gelöscht, da ich hiermit eigentlich nur mitteilen möchte, dass ich mich entschlossen habe hier auch in Zukunft (für meinen Fachbereich) beratend mitzuwirken. Mein besonderer Dank geht an die seriösen Fachleute, aber vor allem an Ralf und Friedl die mir in der ersten Woche Mut gemacht haben!

    Ich bin der festen Meinung ein solches Forum macht Sinn für viele Bauherren und Baulaien! Auch wenn nicht jeder verstehen will, warum DIY nicht immer die beste Option ist...

    Mit seinem hoffentlich einzigen "unseriösen Beitrag" verabschiedet sich euer Neuling "Stolzenberg"!

    Und jetzt: Zerreißt mein Projekt!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Ich überlege zwar noch wie eine Sau schwul sein kann - wohl eher lesbisch- aber prinzipiell gehört das doch in die Rubrik "Forumsbauten" ;)
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 16. April 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Baurechtlich unproblematisch. Es handelt sich ja um den Gebäudetyp Teppichsiedlung/Gartenhofbungalow, die mehrseitig grenzbebauend errichtet werden dürfen.
    Ich sehe auch absolute Verfahrensfreiheit.
     
  5. #4 saarplaner, 16. April 2014
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Ich widerspreche dir ja nur sehr ungern, Ralf, aber Verfahrensfreiheit sehe ich mitnichten!

    Hier hat wohl das Veterinäramt ja wohl ein deutliches Mitspracherecht.
     
  6. #5 Friedl1953, 16. April 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Da ich baurechtlich nicht viel beitragen kann, hätte ich Dir gerne Konstruktionshilfen zum Bau der Fertigbungalows angeboten. Sehe aber ist nicht mehr nötig.:sleeping
     
  7. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Aufgrund der viel zu geringen Größe für schwule Schweine wird es Probleme mit dem Vetinäramt geben.
    Ich würde in diese Häuser nur Meerschweine einziehen lassen, dann wäre das Größenproblem gelöst.
    Eventuell wäre auch eine Paarterapie erfolgreich gewesen und hätte imense Investitionskosten gespart!
    Das hätte man dann aber nicht zwingend im Bauexpertenforum diskutieren können ;-)
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 16. April 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Du glaubst gar nicht, wie oft man als Planer und Bauleiter auch Paartherapeut sein muss. :D
     
  9. ManfredH

    ManfredH Gast

    ... und dann die Wände auch noch aus Holz und mit Öffnungen darin :yikes

    Vergiss es - brandschutztechnisch unmöglich!
     
  10. #9 saarplaner, 16. April 2014
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Wohl wahr, wohl wahr! :yikes

    Am spannensten sind da so Ausbauhäuser, wo das Ehepaar dann monatelang zusammen am arbeiten ist...

    Grins, hab bei so manchen Begehungen mal kurz der Bauherrin den Hammer aus der Hand genommen... :mega_lol:
     
  11. #10 Stolzenberg, 16. April 2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Danke erstmal für die Beiträge! Ich vermelde: Bungalows streitfrei bezogen!

    Ich vergaß: Lack ist als Sabberlack ausgeführt und demnach genussvoll!

    Im Brandfall: Ich bin für "well done" - meine Frau nicht!
     
  12. #11 saarplaner, 16. April 2014
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    YMMD!!!!! :mega_lol:
     
  13. #12 Friedl1953, 16. April 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Na ja gut, wenn es Schweine sind dann ist "well done" in Ordnung, wären es Rinder hätte ich jetz Ihhhhh gesagt.
     
  14. #13 Friedl1953, 16. April 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Na das Problem kenne ich auch als Nichtplaner und Nichtbauleiter, sondern als jemand der unter Anderem auch die Montag zu verantworten hatte.
    Es kam nicht nur ein mal vor, dass ich eine heulende Ehefrau am Tisch hatte, weil wieder einer dieser Sauhunde (Monteur) seine Finger nicht von der Baufrau lasen konnte.:bounce:
     
  15. #14 rolf a i b, 16. April 2014
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    bauphysikalisch einwandfrei sind die 2 bauwerke, enev ist aber eine katastrophe. zur dachabdichtung wird Stefan Ibold noch etwas sagen.
     
  16. #15 Annette1968, 16. April 2014
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    Immer diese Bauträgerprojekte, keine Individualität, sondern Massenproduktion.

    Ach so, wo bleiben die Grundrisse?

    Und fernab jedes Rechtes am eigenen Foto: Ich will die Bewohner sehen! :D
     
  17. #16 Rudolf Rakete, 16. April 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Dann warst Du noch nie in Argentinien und hast ein echtes argentinisches Rindersteak "well done" probiert. Unglaublich wenn man es nicht selber gegessen hat.
     
  18. #17 Stolzenberg, 16. April 2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Falls das Statement zur Dachabdichtung nicht rechtzeitig kommen sollte. Wie beseitige ich denn dann die eingetragenen Salze?!?

    Ich bitte hier um eine ausführliche DIY-Anleitung! Oder lässt sich so etwas nach ManfredH sanieren? THERMISCH!
     
  19. #18 rolf a i b, 16. April 2014
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    einfach eine PN an die anderen dachfachleute, H.PF oder Klaus Gross etc.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Friedl1953, 16. April 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Kalle nicht vergessen, wo ist der den eigentlich?????
     
  22. #20 rolf a i b, 16. April 2014
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    eier anmalen!
     
Thema:

DIY-Projekt: Rückbau von 2 DHH / Bau von 2 Fertigbungalows

Die Seite wird geladen...

DIY-Projekt: Rückbau von 2 DHH / Bau von 2 Fertigbungalows - Ähnliche Themen

  1. Erdkühlschrank bauen

    Erdkühlschrank bauen: Hallo zusammen, ich würde mir gerne so einen Erdkühlschrank bauen. Es gibt ja fertige Bausätze mit Plastikrohre die teilweise 1-1,50 meter in...
  2. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  3. Welche Plane für einen Teich-Bau?

    Welche Plane für einen Teich-Bau?: Ich möchte einen kleinen Teich anlegen und benötige dafür eine geeignete Plane, die im Internet aufgefundenen scheinen mir aber nicht so geeignet.
  4. Flachdach Bau Garage

    Flachdach Bau Garage: Guten Abend, folgendes Problem, wir haben uns ein Haus gekauft auf dem eine Garage entstehen sollte, leider ist es soweit nie gekommen und so...
  5. Fugenrisse in Terrassenfliesen nach 2 Monaten

    Fugenrisse in Terrassenfliesen nach 2 Monaten: Hallo zusammen, vor 2 Monaten haben wir auf unserer Terrasse von einem Fachbetrieb Fliesen legen lassen, jetzt sind auf einmal Risse in den...