Doch kein Smart Metering?

Diskutiere Doch kein Smart Metering? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ich dachte ja, dass sogenannte Smart Meter (also "intelligente" Stromzähler) seit Anfang des letzten Jahres bei Neubauten vorgeschrieben seien....

  1. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Ich dachte ja, dass sogenannte Smart Meter (also "intelligente" Stromzähler) seit Anfang des letzten Jahres bei Neubauten vorgeschrieben seien.
    Nun hat mein Versorger das hier verbaut.

    Sieht gar nicht so "intelligent" aus. Oder wie seht ihr das? Was sagen denn die Vorschriften? Ich dachte, dass selbst die Basisversion den aktuellen Verbrauch anzeigen müsste oder bin ich da auf dem Holzweg ... ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    So viel zu Theorie und Praxis. ;)

    Ich habe mir den Zähler jetzt nicht im Detail angeschaut, aber es könnte sein, dass er die Mindestforderungen erfüllt. Energiemenge wird gezählt, und über S0 kann man den Rest verfügbar machen. Es steht nirgendwo, dass remote access o.ä möglich sein muss.

    Gruß
    Ralf
     
  4. KlausK

    KlausK Gast

    Bist Du, aus der Beschreibung: "Der optionale S0-Impulsausgang kann als serielle Datenschnittstelle konfiguriert werden und bietet somit beste Voraussetzungen für die Einbindung in ein bestehendes System für die Zählerdatenfernauslesung.
    "
    Definition Smart Meter: "Ein „intelligenter“ Zähler (auch Smart Meter genannt) ist ein Zähler, der dem Energieversorgungsunternehmen über eingebaute Zusatzfunktionen oder nachträgliche Module ermöglicht, die erfassten Zählerstände über die Ferne auszulesen, es gibt sie für die Sparten Gas, Wasser, Strom und (Fern-)wärme."
     
  5. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Hmm, ich bin da noch unschlüssig:
    (Quelle)
    Nutzungszeit wird mir nicht angezeigt :shades

    Wenn man allerdings den Ausführungen der Bundesnetzagentur folgt, dann merkt man, dass die gesetzlichen Vorgaben viel zu schwammig sind, um daraus die Eigenschaften eines Intelligenten Zählers ableiten zu können ...

    Oh Mann!
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Muss Dir auch nicht angezeigt werden. Es genügt, wenn die Daten verfügbar sind (hier über S0).

    Wird vom Zähler erfüllt.

    Wird auch erfüllt. Bei Dir ja anscheinend nur 1 Tarif, also wird auch nur 1 Tarif angezeigt.

    Wer Kohle auf den Tisch blättert, kriegt auch mehr. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  7. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Du vergisst das hier:
    Und das passiert ja nicht, deswegen wurde ich stutzig.
    Wie bei fast allen Dingen im Leben :winken
     
  8. #7 Schnabelkerf, 4. April 2011
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Bei mir wurden Ende 2010 / Anfang 2011 auch zwei wenig intelligent aussehende Stromzäher von Vattenfall eingbebaut. Ausser der bisher insg. verbrauchten Kwh zeigen die nichts an. Ich hatte irgendwie auch auf "Smartmeter" mit Anzeige im Internet etc. gehofft...
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vielleicht verstehst Du unter "Nutzungszeit" etwas anderes als Dein Versorger. ;)

    Er muss Dir ja kein Energieprofil zur Verfügung stellen, sondern beispielsweise bei Zuordnung zu 2 Tarifen halt den Anteil je Tarif. Wenn Du nur 1 Tarif hast, dann entfällt diese Option und es wird nur dieser angezeigt.

    Gruß
    Ralf
     
  11. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Kann schon sein, ich habe EON mal 'ne Mail geschickt. Mal schauen, ob, wann und was sie antworten ...
     
Thema:

Doch kein Smart Metering?

Die Seite wird geladen...

Doch kein Smart Metering? - Ähnliche Themen

  1. Smarte Fußbodenheizungssteuerung

    Smarte Fußbodenheizungssteuerung: Ich bin in meinen Neubau (EFH in KFW55-Standard) in 07/2016 eingezogen. Im ganzen Haus ist Fußbodenheizung verbaut. In meinem Neubau ist eine...
  2. Wassermengenmesser bei bwt aqa smart defekt

    Wassermengenmesser bei bwt aqa smart defekt: Der Wassermengenmesser bei unserer bwt aqa smart läuft nur noch bei hohem Durchsatz an, bei normaler Entnahme steht die Anzeige tagelang auf einem...
  3. Home, smart Home

    Home, smart Home: Wie kann man nur so be... unbedacht sein und seine Heizung, die Alarmanlage etc. in die Cloud legen:...
  4. Erdwärmepumpe - "SMART GRID READY"

    Erdwärmepumpe - "SMART GRID READY": Hallo liebe Forumsgemeinde, wir haben uns nun für den Einsatz einer EWP mit Flächenkollektor entschieden. Da wir eine PV-Anlage (10kWp)...
  5. Smart Home Control - ein Frage der Intelligenz?

    Smart Home Control - ein Frage der Intelligenz?: nein, scheinbar nicht nur. Anscheinend auch eine Frage der Einstellung