Doppelrollo hinter Styroporrolladenkasten montieren - aber wie?

Diskutiere Doppelrollo hinter Styroporrolladenkasten montieren - aber wie? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich wollte 2-3kg schwere Doppelrollos über den Fensterlaibungen montieren. Den Bohrhammer habe ich gleich gar nicht rausgeholt, sondern...

  1. hotWolf

    hotWolf

    Dabei seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    BaWü
    Hallo,

    ich wollte 2-3kg schwere Doppelrollos über den Fensterlaibungen montieren. Den Bohrhammer habe ich gleich gar nicht rausgeholt, sondern von Hand eine Schraube reingedreht. Dies ging aber so leicht, daß ich skeptisch wurde. So wie es aussieht, ist der Wandaufbau am Rolladenkasten wie folgt: 1-2 cm Gipsputz und dann kommt der Rolladenkasten, der aber scheinbar keine Holzumhüllung besitzt, sondern nur aus Styropor besteht. Das scheint mir für eine übliche Dübellösung nicht geeignet. Auch Klappdübel halte ich für nicht sinnvoll, weil dieser das Styropor beschädigt. Zudem, was soll das Gewicht tragen? Der Gips? Eher nicht.

    Welche Lösung bietet sich hier an?

    Gruß Wolf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    An die Decke gehen...
     
  4. hotWolf

    hotWolf

    Dabei seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    BaWü
    Wenn ich die Rollos in die Betondecke schraube, geht es zwar problemlos, aber die Rollos sind dann zu kurz. Zudem passen sie unserer Meinung nach optisch nicht dort hin. Ich habe jetzt relativ lange Nagel-Dübel mit Bauschaum reingeklebt. Diese Dübel besitzen auf den ersten Zentimeter keine Bauweise zum ausdehnen, so daß der Dübel als eingeklebte Kunstoffhülse fungiert. Ich werde dann eine relativ lange metrische Schraube reindrehen.
     
  5. Gast23627

    Gast23627 Gast

    ...und dann aber bitte den Ort des Geschehens verlassen um aus der Ferne zu beobachten wie sich der ganze Kram Richtung Erdmittelpunkt bewegt...


    Gruß
     
  6. hotWolf

    hotWolf

    Dabei seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    BaWü
    Ich habe die metrischen Schrauben dann doch gegen Spax ersetzt. Das Problem war, daß der eingeklebte Dübel - der nicht durch das Ausdehen im Styropor hält! - sich beim reindrehen der Schraube durch ein zu hohes Drehmoment nicht wieder lösen sollte. Um das zu entschärfen, habe ich auf die Schraubenspitze etwas Vaseline gemacht, damit das Gewinde im Kunstoff leichter sein Weg findet. Lange Rede kurzer Sinn - der Rollo hält jetzt gut.
     
  7. Gast036816

    Gast036816 Gast

    .... der ganze konstruktionssalat folgt der schwerkraft bestimmt, wenn darunter steht und die rollos bewegen muss!

    nicht zu fassen, was studierte leute dem armen bauschaum alles abverlangen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Tja, früher war "Technische Mechanik" ein Fach des Grundstudiums für Elektrotechniker, ebenso "Werkstofftechnik", "Konstruktionslehre" etc.
    Es hat sich anscheinend auch dies geändert...
     
  10. hotWolf

    hotWolf

    Dabei seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    BaWü
    Da muß ich die Lästermäuler enttäuschen. Ich habe nicht nur Elektrotechnik studiert, sondern auch eine Mechanikerlehre absolviert. Dazu seit Jahrzehnten im Modellbau tätig. Und was von mir angegangen wird, hat in der Regel Hand und Fuß. Ich glaube die Wahl des Bauschaumes war für den Fall nicht falsch. Er wurde als Kleber verwendet. Fürs Schäumen ist in dem 6mm-Loch ja fast kein Platz. Alternativ hätte man auch einen 2-K-Kleber nehmen können. Wenn´s runterfällt, dann werde ich es hier reinschreiben. Das ist Ehrensache.
     
Thema: Doppelrollo hinter Styroporrolladenkasten montieren - aber wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. doppelrollos an rolladenkasten

Die Seite wird geladen...

Doppelrollo hinter Styroporrolladenkasten montieren - aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Fensterbank aus Granit montieren

    Fensterbank aus Granit montieren: Hallo, Ich möchte eine Fensterbank aus Granit montieren. Unter mein Fenster, gibt’s schon eine kleine enge Fensterbank aus Holz, die als...
  2. Unterputzspülkasten an Außenwand montieren? Schimmelgefahr?

    Unterputzspülkasten an Außenwand montieren? Schimmelgefahr?: Hallo zusammen, ich möchter gerne ein Unterputzspülkasten vor eine Außenwand (Porenbetonsteine unverputzt) montieren. Zwischen Spülkasten und...
  3. Heizpatrone im Badezimmerheizkörper montieren

    Heizpatrone im Badezimmerheizkörper montieren: Liebe Experten, meine Frage obe die bei Einbau mittels Verteiler in den Vorlauf oder in den Rücklauf sollte. Oder ist es eigentlich egal? Danke...
  4. Wie würdet ihr die Doorbird D202 montieren?

    Wie würdet ihr die Doorbird D202 montieren?: Hallo erstmal, ich wende mich an Euch, da ich Rat bei der Montage meiner neu erworbenen IP Klingel brauche. Sie soll an der Außenwand unseres...