Doppelscheibe in Trockenbau - Gewicht und Befestigung

Diskutiere Doppelscheibe in Trockenbau - Gewicht und Befestigung im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, "mein" Fensterbauer liefert nächste Woche für eine Festverglasung (Lichtband, Oberlicht) in einer 75er Trockenbauwand eine Doppelscheibe...

  1. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Hallo,

    "mein" Fensterbauer liefert nächste Woche für eine Festverglasung (Lichtband, Oberlicht) in einer 75er Trockenbauwand eine Doppelscheibe (4-16-4). Die Scheibe ist 2 m lang und 45 cm hoch

    Jetzt baut er sie auch gleich ein, die kommt stehend in eine Hutschiene und an der Decke wird sie auch über eine Hutschiene befestigt. An den Seiten wohl auch. Innen ein Kompriband, um die Bewegungen aufzufangen (Holzdecken). Dann wird direkt angeputzt, etvl. mit Apu-Leisten.


    Da ich im Netz bei den GKP-Herstellen kein Detail gefunden habe, wie so eine rahmenlose Festglasung montiert werden soll, wollte ich mal nachfragen, ob das so ok ist. Die Scheibe wird ja wohl doch recht schwer, da macht man sich so seine Gedanken bei einer Fallhöhe von 2,30 m.... Kann mir auch jemand sagen, was die Scheibe wiegen wird ?

    Grüße
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 2. Juli 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ja, der da...
    dann sehen wir weiter.....
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    kannste auch nicht, die kopieren nur :mega_lol:

    Gk Festverglasung , danach suchen

    Peeder
     
  5. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    @peder

    ja, das kannte ich und habe es ihm auch gezeigt. aber irgendwie ist er nicht drauf angesprungen. naja, er ist ja fensterbauer, kein trockenbauer, für ihn ist er erledigt, wenn das Glas fest in der Öffnung sitzt (den Rest mach ich ja dann).

    Nein, der Trockenbauer kommt dafür nicht mehr. Er hat alles bis zu diesem Punkt gebaut, vor allem auch die lange "freischwebende" Öffnung. Er meinte, das Einputzen an der Kante kann ich selber machen, das wäre nicht schwer und wenn er für den (ich zitiere) "Klimperkram" noch käme, würde es nur überflüssig teuer wg. Anfahrt und 2 Stunden Arbeit. Aber ich kann ihn immer noch anrufen und bestellen, wenn ich es mir nicht zutraue oder zwischendurch scheitere.


    Grüße
    Stefan
     
  6. #5 Gast943916, 2. Juli 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    wird hoffentlich das Gewicht der Scheibe berücksichtigt haben....
     
  7. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    er wusste, dass da ein fesnter rein soll

    die auflage (also das freitragende) ist ein UA-profil und dann noch ein CW draufgeschraubt (Rücken an Rücken) und dann ein UW drübergeschoben. Links und rechts glaube ich auch die dicken Profile und in der Mitte CW mit 60 cm Abstand bis zum Boden.


    Sieht jedenalls sehr stabil aus....


    Grüße
    Stefan
     
  8. #7 Gast943916, 2. Juli 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    frei nach dem Motto: fällt ja nicht auf meinen Fuß,
    ich hätte UA Profile eingebaut
     
  9. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    aber hat er doch

    also jedenfalls eines. meinst du, er hätte zwei von den dingern Rücken an Rücken schrauben sollen ?

    Oder meinst du die Abstrebung nach unten? Die kann man noch erweitern lassen, eine Seite ist noch nicht beplankt.

    Mach mich nicht nervös... Oder doch. besser als Scheibe -> Kind -> Kopf....
     
  10. #9 Gast943916, 2. Juli 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    diese da meinte ich
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 2. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Tja - Planung ist das halbe Leben.

    Aber ich weiß ja - Du willst nicht nur halb leben. :D
     
  12. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    ok

    der macht wohl die wand heute zu, ich ruf dann mal an und frag nach.

    @Ralf: Ich weiß, das musst du aus reinem Eigeninteresse loswerden... Ich ignoriere diese Zwischenrufe inzwischen... Sonst polemisiere ich wieder und fange mir eine Verwarnung ein. Dazu ist mir dieses Forum dann doch zu hilfreich.


    Mahlzeit
    Stefan
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 2. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Eigeninteresse? Meinst - ich hätte ein Interesse daran die Planung dafür zu machen.
    Sorry aber schau mal auf Deinen und auf meinen Wohnort. Die Idee ist :mega_lol: :mega_lol:

    Aber vielleicht solltest Du mal, statt rumzubasteln, an DEIN Eigeninteresse denken.
    :yikes :motz
     
  14. #13 Stromfresser, 2. Juli 2010
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    @Ralf: Der Archi plant die Profile für den TB? Wirklich? Ich dachte das macht der TB selber...
     
  15. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    @Ralf

    es war auch eher das Eigeninteresse deines Berufsstandes gemeint, dessen Verteter im diesem Forum du bist. Gewollt oder ungewollt.


    Aber ich stelle mir gerade das Gelächter vor, welches sich erheben wird, wenn ich in eine Archibüro geh und sage, dass mir bitte einer eine Trockenbauwand planen soll. Dann das Gelächter des TB, dem ich mit einer (teuer erkauften) Planskizze komme. Und dann meines, wenn ich Plan und Realität vergleiche. Ach ne, das macht ja mein Bauleiter. Also, im keynesianischen Sinne eine perfekte Vorgehensweise zur Sicherung unseres Wohlstandes. Und Spaß haben wir auch alle gehabt. Ich wäre ein Held. Schade, ist mal wieder nichts aus dieser perfekten Chance geworden. Nächstes Mal. Ich will ja noch ein Vordach anbringen...
     
  16. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    dohh

    jetzt ist die polemik doch rausgerutscht.... geh wieder zurück. :hammer:
     
  17. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Nebenbei

    Das Glas würde so (gerechnet, nicht gewogen) ein Gewicht von 18 kg haben.
    GKP wäre (bei schwankenden Angaben der Hersteller) so um die 11 kg pro QM, d.h. 9,9 kg. Ein Mehrgewicht von 8,1 kg. Halte ich für vertretbar. Da wiegt ja manches Bild mehr. Wichtiger in meinen Aufen die Befetigung, die ein Auskippen sicher verhindern muss. War ja auch die Intention meiner Frage.

    Immer noch Grüße
    Stefan
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 2. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dann warst Du im falschen Büro - ganz einfach

    Lachen darf er, auszuführen hat er nach Planung :D

    Stimmen Plan und Realität nicht überein, übt der Trocki nochmal - so lange, bis ers begriffen hat!

    :winken
     
  19. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    :28:

    uijujui- zu dir komme ich nicht, das ist aber fies :mega_lol:

    Gelbe Karte = schraubabstand um 5 mm überschritten
    Rote Karte = doppelt soviel Schrauben, wie nötig !

    @applegg
    falsch, bei einfacher Beplankung gleich , bei 2 facher die hälfte .

    hier mal ein Detail



    Peeder
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    stimmt

    ist ja auf beiden Seiten doppelt. Ich werd' alt...


    Ich nehme an, dass es Holz ist, welches die Stütze an den Seiten darstellt.

    Danke
    Stefan
     
  22. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Nein, Gipsstreifen ( in diesen Fall Promatstreifen, da F 30 )

    Aber es geht auch wahlweise Holz, Alu oder Stahlvierkantrohr, einfach eine Halteleiste, die mit dem ( bei 2 m empfehlenswert UA ) Profil verschraubt wird.

    Diese Leisten halten das Glas, Olaf würde sagen, Glashalteleisten.

    Wichtiger ist es, die zu erwartende Durchbiegung der Decke aufzufangen, und die Last in der Wand , was hier bei dem Glas kein Problem darstellt.

    Peeder
     
Thema:

Doppelscheibe in Trockenbau - Gewicht und Befestigung

Die Seite wird geladen...

Doppelscheibe in Trockenbau - Gewicht und Befestigung - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. 22mm Erdleitung - wie befestigen?

    22mm Erdleitung - wie befestigen?: Hallo zusammen. ich muss ein Erdkabel (5x16mm, außen 22mm) zwischen zwei Häusern verlegen. EIn Teil komt in ein KG / HT Rohr, ein Teil muss aber...
  3. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  4. Trockenbau für Waschtischplatte verstärken. Wie?

    Trockenbau für Waschtischplatte verstärken. Wie?: An eine Trockenbauvorwand möchte ich eine hängende Waschtischplatte montieren, auf die kommen zwei Aufsatzwaschbecken. Die Vorwand wird doppelt...
  5. Muss Trockenbauer für Trocknung sorgen?

    Muss Trockenbauer für Trocknung sorgen?: Hallo, wir renovieren gerade einen Raum. Dazu wurden die Wände vor kurzem neu mit GKP verkleidet und danach auch Trockenestrich verlegt. In dem...