Dosen usw. eingipsen

Diskutiere Dosen usw. eingipsen im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir (ich und mein Arbeitskollege:beide Bauen mit Poroton) haben heute über die "(Elektro-)Dosen usw. eingipsen" diskutiert und...

  1. #1 Fragenmonster, 4. Februar 2011
    Fragenmonster

    Fragenmonster

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeitstier
    Ort:
    Hunsrück
    Hallo zusammen,

    wir (ich und mein Arbeitskollege:beide Bauen mit Poroton) haben heute über die "(Elektro-)Dosen usw. eingipsen" diskutiert und da kann uns die Frage: Warum werden die Dosen eigentlich mit Gips gesetzt und fixiert? Warum macht man das nicht z.B. mit Leichtmörtel? Für die gefüllten Steine und Niedrigenergiehäuser wäre das doch vom Vorteil. Außerdem wird LM nicht so schnell hart wie Gips, d.h. kann man besser verarbeiten. Oder sehe ich das falsch

    Fragen über Fragen...

    Gruß
    Fragenmonster ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rechter Winkel, 5. Februar 2011
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Ich denke das ist gerade der Grund, warum man Gips nimmt: zieht schnell an. Oder willst du die ganze Zeit die Dosen festhalten bis der Mörtel hart wird?
    Bzgl. Leichtmörtel: der Wärmeschutz ist bei der Menge und Tiefe der zu setzenden Dosen sicher zu vernachlässigen.
     
  4. #3 Spasssbremse, 6. Februar 2011
    Spasssbremse

    Spasssbremse

    Dabei seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Trier
    Die Dosen lassen sich mit Moertel genauso gut setzen, die Dosen fallen aus der Bohrung ja nicht automatisch raus.

    Warte mal ab, bis dein Rohbau steht. Da kommen schon einige Schlitze/Dosenbohrungen in die Aussenwand (auch durch die Sanitaerinstallation. Da ist es schon sinnvoll, Waermedaemmmoertel zu verwenden- besonders bei monolithisch baut.
     
  5. #4 rechter Winkel, 6. Februar 2011
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Tja, und warum werden Einputzdosen, Eckschutzschienen, etc dann mit Gips angesetzt? M. E. geht das um einiges einfacher mit Gips als mit Mörtel.
     
  6. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Gips? reiner Gips?

    schon lange nicht mehr!

    momentan schnell abbindender Leichtputz,
    oder Gipsbasierte Putze, wenn's pressiert mit zumengung von Bau/Stuckgips.
    Für ganz eilige: Schnellzement

    Allheilmittel kenn ich keins, Produkt muss eben passen.
    Gips allein passt eigentlich nie!

    Grüsse
    Jonny
     
  7. #6 Spasssbremse, 6. Februar 2011
    Spasssbremse

    Spasssbremse

    Dabei seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Trier
    Also wenn ein Elektriker die Dosen/Schlitze im Aussenmauerwerk nicht mit Waermedaemmmoertel zumacht, dann gehoert er von der Baustelle gejagt!

    Selbst unser Elektriker, mit dem wir ziemlich unzufrieden waren, hat das gemacht!

    Du scheinst dir deiner Sache ja schon ganz schoen sicher zu sein.
    Noch kein Bauantrag eingereicht, und schon den Plan in der Tasche...

    Wenn das mal keine Ueberraschungen gibt.
     
  8. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Die Zukunft heisst doch Schaum.
    Pffffft beim Mauerwerk
    Pffffft beim kleben der Dämmung
    Pffffft beim Fenstereinbau
    Pffffft beim Türeinbau
    Pffffft unter der Badewanne
    Pffffft unter der Duschtasse

    warum dann nicht auch Pffffft beim Einbau der Dosen und Leitungen fixieren?
    :Brille
     
  9. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Dann rechne bitte mal den Einfluß einer nicht gedämmt eingeputzten Dose oder gar Schlitz auf den Gesamtwärmeverlust des Haus vor. ;)

    Bei der Thermographie unseres Haus konnten wir bei extrem feiner Auflösung einzelne Fugen o.ä. erkennen, aber keine Flecken wg. Dosen oder Schlitzen. :D

    M.E. ist die Wahl des Materials eher von Wartezeit und Schnelligkeit des Verarbeiters abhängig.

    Gruß
    Frank Martin
     
  10. #9 Spasssbremse, 6. Februar 2011
    Spasssbremse

    Spasssbremse

    Dabei seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Trier
    Sag' bloss, das wurde beim deinem ehemaligen Musterbau nicht gemacht!
    Alleine schon aus Prinzip...

    Sonst wird doch hier im Forum auf alle moeglichen Pubs-Details bezueglich Bauphysik Ruecksicht genommen.
    Aber deren Beruecksichtigung hat wahrscheinlich genauso wenig Einfluss auf die Heizkosten.

    Das beweist doch mal wieder, dass man beim Bau auch mal Fuenfe grade sein lassen sollte.
     
  11. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    :offtopic:es gibt genügend Thermographiebilder und ich weiß nun auch, wie man jedes Haus dramatisch schlecht erscheinen läßt



    Sobald die EnEV die Anzahl und Dauer von Fenster- bzw. Türöffnungsvorgängen aufgrund Energieeinsparungsmaßnahmen vorschreibt, muß man sich auch um das thermisch optimale Verbindungsmittel Dose/Wand kümmern, bis dahin :sleeping

    Gruß
    Frank Martin
     
  12. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Hier wurde Schnellzement genommen. Ist wirklich "schnell" :)
    Schaum habe ich bisher keinen gesichtet...:shades
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Maxpower

    Maxpower

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Bayreuth
    Ich denk mal das man beim Schäumen die Dosen vorher schon anderweitig fixieren müsste. Denn nach wie vor quillt Schaum doch unberechenbar auf, oder?:confused:
     
  15. #13 Fragenmonster, 8. Februar 2011
    Fragenmonster

    Fragenmonster

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeitstier
    Ort:
    Hunsrück
    Danke für zahlreiche Rückmeldungen.
    Also, Schaum o.ä. kommt bei mir überhaupt nicht in Frage.
    Ideal wäre doch eine Mischung aus Zement und der Wärmedämmung (Perlit), die aus dem Stein beim schlitzen/bohren rausfällt. ;)
     
Thema:

Dosen usw. eingipsen

Die Seite wird geladen...

Dosen usw. eingipsen - Ähnliche Themen

  1. Wie nennt sich diese Dose?

    Wie nennt sich diese Dose?: Kann mir bitte jemand sagen wie sich so eine Dose nennt?[IMG]
  2. DG Ausbau, Diverse Fragen bezüglich Anbringung Dampfsperre auf welcher Ebene usw.

    DG Ausbau, Diverse Fragen bezüglich Anbringung Dampfsperre auf welcher Ebene usw.: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und möchte gleich einmal diverse Fragen stellen und hoffe auf kompetente Antworten. Wie in der...
  3. Grundsteuer und Einheitswert usw. ---> automatisch?

    Grundsteuer und Einheitswert usw. ---> automatisch?: Moin moin, ich habe folgende Frage: Wir sind nun 8 Monate im Haus. Ich frage mich ob und wann das Verfahren zu Ermittlung der Grundsteuer B...
  4. Wohnriester für Küche Einrichtung usw. Verwenden

    Wohnriester für Küche Einrichtung usw. Verwenden: Hallo meine Frage ist,wenn man sich wohnriester auszahlen lassen will, ob man dann genau nachweisen muss das es für den kauf oder Tilgung des...
  5. Garage Bodenplatte usw

    Garage Bodenplatte usw: Hallo, ich baue gerade mit Hilfe meines Vaters ( ehemaliger Baumeister) eine Garage( 6,30 x 6,60). Platz soll darin mein Pkw und Anhänger...