Douglasienfassade angedacht, muss verputzt werden?

Diskutiere Douglasienfassade angedacht, muss verputzt werden? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, Inhalt steht schon oben:wir planen evt. bei unserem neu erbauten Haus eine Rhombus Douglasienfassade, aktuell sind wir unverputzt,...

  1. #1 zweifelsmit, 03.07.2015
    zweifelsmit

    zweifelsmit

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ärztin
    Ort:
    rhön
    Hallo, Inhalt steht schon oben:wir planen evt. bei unserem neu erbauten Haus eine Rhombus Douglasienfassade, aktuell sind wir unverputzt, Porotonziegelbauweise. MUSS ein normaler Putz erst drauf, bevor der ganze Holzaufbau da rankommt, oder "spart" man sich den? Danke für die Antworten.
    Und ja, ich hab schon gegoogelt, finde aber nichts Konkretes.
     
  2. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Kommt drauf an, wie der Aufbau der Verschalung aussieht. Tendenziell muss aber verputzt werden.

    Gesendet von meinem K014 mit Tapatalk
     
  3. #3 savoy84, 03.07.2015
    savoy84

    savoy84

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Rheinhessen
    Wir haben auch eine Holzfassade (allerdings Boden-Deckel-Schalung). Unser GÜ wollte das Haus in Folie einpacken. Unser baubegleitender Architekt hat gemeint kann man machen, hat aber zu verputzen geraten -wir haben es verputzen lassen.
    Bei einer Rhombus Fassade hat man ja noch kleine Zwischenräume zwischen den Leisten. Da würde ich auf jeden Fall verputzen.
     
Thema:

Douglasienfassade angedacht, muss verputzt werden?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden