Drainage mit Filtersteinen - Erfahrungen

Diskutiere Drainage mit Filtersteinen - Erfahrungen im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, gibt es bei Ihnen als Experten Langzeiterfahrungen/Beobachtungen bezüglich des Einsatzes von Filtersteinen als...

  1. Benni184

    Benni184

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    St.G. / RLP
    Hallo zusammen,

    gibt es bei Ihnen als Experten Langzeiterfahrungen/Beobachtungen bezüglich des Einsatzes von Filtersteinen als Mauerwerksdrainage zur Kellerabdichtung?
    (auch Porwandsteine genannt, wasserdurchlässige Filtersteinen, z.B. aus Bims mit Holkammern und untenliegender U-Stein-Rinne als Wasserableitung) Insbesondere bin ich für Hinweise dankbar, welche Vorteile diese Lösung gegenüber einer sonst üblichen Drainage bei Wohngebäuden(Drainageplatten)hat. Kann hier z.B. Filtervlies und Kies vor der Filterschicht entfallen?

    Der Mehrkostenaufwand hält sich mit ca. 10 % Mehrkosten ggü. der sonst üblichen Drainageplatten o.ä. ja in Grenzen, nun stellt sich die Frage, ob diese Lösung zu empfehlen ist.

    Bei meinem konkreten Fall (EFH)handelt es sich um eine Schwarze Wanne, Mauerwerk Porenbeton PPW4, Bitumenvoranstrich, Mauerwerksabdichtung mit Schweißbahnen (wohngebäudezugelassen, vollflächig verschweißt), Perimeterdämmung (Stöße derselben zusätzlich mit Bitumendickbeschichtung verspachtelt und anschließend sollen die Filtersteine außen davor gesetzt werden.

    Es handelt sich um eine Abdichtung gg. nicht drückendes Wasser.


    Mein Architekt hat zu diesem System keine Auskünfte geben können, daher
    hoffe ich hier auf Tipps dazu. Danke im Voraus für Ihre Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carden. Mark, 14. Januar 2011
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Zu dem Thema könnte ich ein ganzen Aufsatz schreiben.
    Das Resümee wäre - keine Vorteile. Nur Nachteile.
     
Thema:

Drainage mit Filtersteinen - Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Drainage mit Filtersteinen - Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886
  2. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....
  3. Erfahrungen mit Klick-Vinyl?

    Erfahrungen mit Klick-Vinyl?: Hallo, wir wollen unbedingt einen Bio-Vinylboden - Wineo 1000 heißt die Serie: [Link entfernt] Unser Bodenleger hat uns jetzt, unabhängig von...
  4. Erfahrung mit Infrarot Heizkörper

    Erfahrung mit Infrarot Heizkörper: Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit diesen neuartigen Infrarot Heizkörpern?? Es wäre vielleicht bei kleineren Räumen eine Option. Gruß Atomio
  5. Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?

    Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?: Hallo, wir bauen gerade unser Haus um und planen unser Bad im OG. Dieses misst ca. 4,5m x 2,0m und hat keine Fenster. Um trotzdem an Tageslicht...