Drainage notwendig oder nicht?

Diskutiere Drainage notwendig oder nicht? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, hab zwar jetzt schon ne Weile hier im Forum gelesen, aber nix so recht gefunden, was passt - daher die Frage. Bauen gerade ein EFH...

  1. kniffo

    kniffo

    Dabei seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    Riesa
    Hallo,

    hab zwar jetzt schon ne Weile hier im Forum gelesen, aber nix so recht gefunden, was passt - daher die Frage.

    Bauen gerade ein EFH mit Keller. Unterkante Bodenplatte vom Keller ist 1,50 m unterhalb Geländeoberkannte.
    Gem. Bodengutachten hat unser Boden bis 2,1-2,2m unterhalb GOK eine stark durchlässige Baugrundschicht (feinsandig bis leicht grobsandiger Mittelsand). Als Ausführungsempfehlungen werden gegeben:
    - durch den stark durchlässigen Baugrund ist ein ungehindertes vertikales Absickern von Niederschlagswasser anzunehmen
    - bindige Horizonte stehen erst ab 2,1-2,2m unter Geländeoberkante (GOK)
    - die Art der erforderlichen Abdichtung des KG kann in diesem Fall nach DIN 18195-4 gegen Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser festgelegt werden.
    - die Bauwerksabdichtung ist mind. 0,3m über endgültigem Gelände auszuführen und gegen Beschädigung entspr. DIN 18195-10 zu schützen

    Soweit die Zusammenfassung der Ausführungsempfehlungen.

    Da ich das nicht im Detail alles verstehe, hier die Frage:

    Ist hier zusätzlich durch uns noch was gegen Feuchtigkeit von außen zu machen - z.B. Drainage um den Keller?
    Oder ist der Boden so optimal, dass wir mit Feuchtigkeit unsre Ruhe haben?

    Über paar Hinweise bin ich dankbar!

    Gruß udn schönes WE!

    kniffo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die Aussage des Baugrundgutachtens

    ist doch eindeutig! Abdichten gegen Bodenfeuchtigkeit gem. DIN 18195-4. Bei wenig durchlässigen Böden wäre bei dieser Abdichtung eine Dränung erforderlich. In diesem Fall nicht.
     
Thema:

Drainage notwendig oder nicht?

Die Seite wird geladen...

Drainage notwendig oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Gebäudeversieglung notwendig?

    Gebäudeversieglung notwendig?: Hallo, neben uns stehen einige Häuser und ich kann keine Fugenversieglung am Klinker feststehen. Ich wundere mich darüber da unser Bauleiter...
  2. Drainage Parkplatz

    Drainage Parkplatz: Hallo ich möchte 5 Meter Drainagerohr DN 100 gelocht mit Kokosfilter verlegen. Benötige ich dafür ein Drainagevlies.
  3. Notwendige Sanierungsmaßnahmen Fertighaus

    Notwendige Sanierungsmaßnahmen Fertighaus: Hallo zusammen, ich habe die Möglichkeit ein Fertighaus zu übernehmen. Das Haus ist Baujahr 1987 und in Holzständerbauweie gebaut. Ich möchte das...
  4. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....
  5. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...