Drainagewasser in Zisterne pumpen

Diskutiere Drainagewasser in Zisterne pumpen im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin momentan an der Planung eines Einfamilienhauses mit Keller. Der Boden ist sehr lehmig und deshalb versickert das Regenwasser...

  1. Manu87

    Manu87

    Dabei seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Warthausen
    Hallo,

    ich bin momentan an der Planung eines Einfamilienhauses mit Keller. Der Boden ist sehr lehmig und deshalb versickert das Regenwasser sehr schlecht. Laut Bodengutachten empfiehlt der Gutachter einer Ringdrainage oder alternativ einen WU Keller. Da der WU Keller knapp 17000€ mehr kostet, bevorzuge ich die Ringdrainage.
    Da das Wasser nur sehr schlecht abläuft besteht natürlich die Gefahr, dass das Wasser aus der Drainage rückstaut.

    Der Vorschlag von meinem Architekt ist, das Wasser aus der Drainage in eine Zisterne zu pumpen. Diese ist wiederum an den Regenwasserkanal angeschlossen um einen Überlauf zu vermeiden.

    Hat jemand Erfahrung damit?
    Was für eine Pumpe wird benötigt?

    Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten.

    Gruß
    Manu87
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nimm die Weiße Wanne!
     
  4. #3 JamesTKirk, 25. Juni 2015
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Aus dem Bauch heraus: 2:0 für die WW ... :shades
     
  5. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    ein super Vorschlag. Spricht wirklich sehr für den Architekten.
     
  6. Mibe25

    Mibe25

    Dabei seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wissenschaftler
    Ort:
    Stuttgart
    Da sollten Ironie-Tags gesetzt sein, damit ein Nicht-Experte diese Aussage richtig einordnen kann.
     
  7. #6 Achim Kaiser, 7. Juli 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne keine Abwassersatzung nach der der Anschluß einer Drainage - wie auch immer - ohne Genehmigung statthaft wäre.
    (Nach DIN ist der Anschluss der Drainage an das Abwassernetz unzulässig, nur mit Ausnahmeregelung die üblicherweise nicht gestattet wird ... ). Regelmäßig kommt das Argument der unzulässigen Grundwasserabsenkung.

    3:0 für die weisse Wanne.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Drainagewasser in Zisterne pumpen

Die Seite wird geladen...

Drainagewasser in Zisterne pumpen - Ähnliche Themen

  1. Kelleraußentreppe Ablauf Zisterne

    Kelleraußentreppe Ablauf Zisterne: Hallo Bauexperten, kann mir jemand sagen, ob ein Regenwasserablauf einer Kelleraußentreppe in einer Zisterne münden kann? Es geht mir...
  2. WW Zirkulation: Pumpe in VL oder RL?

    WW Zirkulation: Pumpe in VL oder RL?: Hallo, neuer Bauabschnitt, neue Fragen. Da der neue Bauabschnitt weiter von der Heizung entfernt liegt, haben wir uns für eine Zirkulation...
  3. Gartenwasserhahn an Zisterne

    Gartenwasserhahn an Zisterne: Hallo trotz intensiver Suche konnte ich leider nichts passendes zum Thema finden. Ich würde gerne an eine Zisterne einen Garten -...
  4. Welche Pumpe zur Bewässerung von der Regentonne?

    Welche Pumpe zur Bewässerung von der Regentonne?: Hallo! Von meinen Regentonnen möchte ich meinen Garten mittels Gartenschlauch + Brause gießen. Dazu brauch ich eine Pumpe. Nehm ich nun "nur"...
  5. Vitodens 222-f (13kw) - Pumpenleistungserhöhung

    Vitodens 222-f (13kw) - Pumpenleistungserhöhung: Hi, ich muss zur Pumpenleistungserhöhung für die Fussbodenheizung meine neue Vitodens 222-f (13kw) erweitern lassen. ich hatte drei...