Dreier Wandsteckdose mit Drehstrom anfahren?

Diskutiere Dreier Wandsteckdose mit Drehstrom anfahren? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, spricht eigentlich etwas dagegen, eine Dreier-Wandsteckdose mit einem 5-adrigen Kabel anzufahren und jede Einzeldose mit einer Phase zu...

  1. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo,

    spricht eigentlich etwas dagegen, eine Dreier-Wandsteckdose mit einem 5-adrigen Kabel anzufahren und jede Einzeldose mit einer Phase zu versorgen? Für eine Sammlung von Hochleistungsgeräten (in der Küche o.ä. Toaster, Kaffemaschine und Mikrowelle gleichzeitig)?

    Gruß,
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toxicmolotow, 16. Februar 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Toaster, Kaffemaschine und Microwelle = "Sammlung Hochleistungsgeräte"?

    Du hast Sorgen...

    ...und keinen Elektriker, der dur die Frage in ausreichender Qualität beantworten kann.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Findet man alles unter "aufgeteilter Drehstromkreis".
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 16. Februar 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nichts.....

































    wenn es fachgerecht ausgeführt und abgesichert wird :D
     
  6. stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt


    ohne Planung???? :mega_lol::mega_lol:


























    LG
     
  7. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Daß man den Drehstromkreis aufteilen kann ist mir klar, ich bin ja schliesslich nicht völlig fachfremd :mega_lol:

    Aber in Deutschland weiß man nie, was so alles verboten sein könnte - schliesslich könnte jemand die Steckdosen aufschrauben, mit beiden Händen reingrabbeln und hätte dann auf einmal 400V statt 230V durch den Körper fliessen...

    Ich habe aber keine Vorschrift gefunden, die dagegen spricht (ja, ich habe danach gesucht), und deshalb habe ich hier gefragt.

    Drehstrom-LSS für die komplette Abschaltung ist klar...

    Gruß,
    Martin
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und ich hatte schon an Deiner Berufsbezeichnung gezweifelt. Das war Grundlagen ET, 1. oder 2. Semester.

    Deswegen soll auch niemand Steckdosen aufschrauben der nicht weiß was er tut. Abgesehen davon, ob 230V gegen N oder 400V zwischen 2 Außenleitern, , dem Schmerz ist das egal.
    Solche Konstruktionen sind aber auch gefährlich wenn der N irgendwo abhanden kommen sollte. Dann schafft der Toaster 4 Brötchen gleichzeitig anstatt nur 2.
     
  9. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Wobei ich sagen muß, zumindest bei mir an der TU lag der Fokus mehr auf der Theorie als auf Vorschriften...

    Hmja gut, wandelnde Sternpunkte sind natürlich eventuell eine Gefahr...
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Theorie reicht da völlig, die Praxis soll der Eli machen. :D

    ach ja, und für die Vorschriften gibt´s den Planer. :mega_lol:

    Wenn der Eli das richtig macht, dann passiert auch nichts. Bei fester Verlegung hat der N normalerweise keinen Grund sich selbständig zu machen, und mit dem richtigen Material sind auch schlechte Kontakte oder ein echter Bruch kein Thema. Dann gibt es ja auch noch RCD die bei einer Differenz zwischen L und N in´s Grübeln kommen könnten und abschalten.

    Richtig gemacht ist die Aufteilung kein Problem.
     
  11. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Der wandelnde Sternpunkt ist bei mir so ein Schreck im Hinterkopf...

    Mein Haus ist über Freileitung angeschlossen und es hat schonmal ein herunterfallender Ast mir zwei Phasen gekappt (interessanterweise hatte ich zumindest auf einer der beiden betroffenen Phasen eine geringe Spannung, die reichte um das Licht im Bad leicht leuchten zu lassen. Ich vermute einmal, daß der Drehstrommotor meiner Wasserpumpe als Trafo gewirkt hat. Als sich dann der Heißwasserspeicher einschalten wollte, war damit aber schluß. Und der Motorschutz der Wasserpumpe war dann auch raus, wie ich später bemerkte).
    Es hätte durchaus auch den N treffen können. Okay, in einem TN-C-S mit vernünftigem Hauserder merkt man das vielleicht noch nicht mal...


    Inzwischen ist die Freileitung zwar zu 90% durch Luftkabel ersetzt worden, da die verseilt sind, ist die Gefahr, daß nur ein Teil des Anschlusses gekappt wird, deutlich geringer.
    Dennoch überlege ich - wenn ich demnächst mal den Hauptsicherungskasten ersetze - dort eine Spannungsüberwachung reinzubauen...
     
  12. Ludolf

    Ludolf

    Dabei seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    GER
    Nix für ungut, aber wenn ich hier von grübelnden RCD’s und zu Trafos mutierte
    Drehstrommotoren lese, kommen mir auch Zweifel…
     
  13. #12 Rudolf Rakete, 18. Februar 2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Na ja es ist halt nurn wichtig dass der RCD im Falle des Falles nicht zu lange grübelt.
     
  14. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Das sollte nicht das Problem sein ... die sind normalerweise Schnelldenker ... oder merkbefreit, was DANN auch egal wäre ...
     
  15. jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Gemessen oder geraten?
    1+ !
     
  16. Siddy74

    Siddy74

    Dabei seit:
    1. Oktober 2014
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Trier
    Der war echt gut, selten so gelacht :mega_lol:
     
  17. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Spricht soweit nichts dagegen.

    Habe ich im Rüsthaus meiner Feuerwehr auch so gemacht, um für die Warmhaltegeräte eines Caterers genügend 'Saft' zu haben.

    In einer Küche sehe ich da aber ehr kaum Bedarf. Vor allem örtlich beieinander als 3er Steckdose.
     
  18. karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    ...naja, nach 8 Tagen sollte der Lachkrampf aber langsam vorüber sein.
     
  19. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Also falls die Frage noch offen ist, gurgelt. mal nach "aufgeteilter Drehstromkreis" war schon alles mal da und erklärt worden


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    gäääähn....siehe #3
     
  22. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    hmm...habe ich übersehen...ist zu unscheinbar dein Posting :)
     
Thema:

Dreier Wandsteckdose mit Drehstrom anfahren?

Die Seite wird geladen...

Dreier Wandsteckdose mit Drehstrom anfahren? - Ähnliche Themen

  1. Switch mit 2 LAN Leitungen anfahren?

    Switch mit 2 LAN Leitungen anfahren?: Hallo Zur Klärung einer aufgestellten These eines Bekannten: Bringt es irg.einen Vorteil einen 4 oder 6 fach switch über eine doppelte EDV Dose...
  2. Grundwasserpumpe mit falscher Leistung?

    Grundwasserpumpe mit falscher Leistung?: Ich habe folgendes Problem: Eine Grundwasserpumpe ging bereits nach einem Jahr kaputt, wahrscheinlich weil sie falsch (mechanisch durch...
  3. Alles mit 5x1,5 anfahren?

    Alles mit 5x1,5 anfahren?: Hallo in die Runde, ich denke gerade auf der Elektroinstallation für unser EFH herum und stelle mir folgende Frage: Spricht etwas dagegen,...
  4. LSS für Drehstrom

    LSS für Drehstrom: Hallo Experten, ich habe ein gebrauchtes Haus gekauft, das in der Elektroinstallation über einige Drehstromanschlüsse (für Herd, Garage u.a.)...
  5. Bewertung dreier Wandaufbauten

    Bewertung dreier Wandaufbauten: Hallo zusammen, nach langer Planung sind für unseren Neubau noch drei Zimmereien in der näheren Auswahl, deren Wandaufbauten sich wie folgt...