Dringend berechnung der Stufenhöhe

Diskutiere Dringend berechnung der Stufenhöhe im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; möchte meine Treppe mit Fliesen belegen, und muss die Stufenhöhe berechnen. wie geht das ich habe eine Geschosshöhe von 2,80m und 14 Stufen und...

  1. robbel

    robbel

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausmann
    Ort:
    Velbert
    möchte meine Treppe mit Fliesen belegen, und muss die Stufenhöhe berechnen.
    wie geht das ich habe eine Geschosshöhe von 2,80m und 14 Stufen und den austritt.
    Rechnet man jetzt 2,80 / 14 oder 15.
    Bitte um dringend hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 15. September 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    /15 :konfusius
     
  4. robbel

    robbel

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausmann
    Ort:
    Velbert
    Noch ne Frage

    Hallo Volkerkugel,
    danke für Ihre Antwort.
    habe da noch eine Frage, bei meinem Rohbau wurde die Treppe gegossen, von Betondecke bis Betondecke ohne Estrichbelag auf den Decken. Da betrug die Stufenhöhe 18 cm im Schnitt. Danach wurde der Estrich gelegt und nun haben wir im Antritt also unten ca 12 cm und oben beim austritt ca 28cm. Bei der Planung wurden wir gefragt was auf die Treppe soll und da haben wir gesagt Fliesen. Nun aber müsten wir ja die Fliesen in Dickbett legen um auf unser trittmass von ca19cm zu kommen ist das richtig so oder haben die sich beim giessen der treppe vertan. Der Fiesenleger vom Bauunternehmer sagt das würde immer so gemacht.
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Das kann ich so nicht bestätigen. :mauer :irre

    Gruß Lukas
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die haben sich heftig vertan.
    Wer hat denn das geplant?
     
  7. robbel

    robbel

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausmann
    Ort:
    Velbert
    Geplant hat das ein Architekt, aber es geht um die ausführung also das giessen der treppe.
    Ist das nun ein Fehler vom Bauunternehmer oder nicht. brauche Dringend experten rat.
    Es geht darum ob ich eine Mängelrühge machen kann oder nicht, denn der Fliesenleger soll die Treppe machen.
    Würden die Fliesen in einem 6 cm Dickbett, auch auf lange sicht hin halten.Oder wird das :Baumurks
    Danke für eure Antworten.
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 17. September 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Im Rohbau muss eine Treppe (von wenigen Ausnahmen abgesehen) unten eine Riesen- und oben eine ganz flache Stufe haben.
    Dafür muss die Treppe detailiert werden. Es wird die Höe von fertig zu fertig entsprechend geteilt, der Stufenaufbau (für Fliesen ca 2 cm) runtergerechnet und dann oben der Bodenaufbau abgezogen und unten zu geschlagen.
    Oder man macht oben eine Austrittsstufe hin, dann liegt die um Treppenbelagsstärke niedriger als der fertige Oberbelag.

    Aber so was ist (LEIDER) sehr selten zu finden (als Zeichnung auf dem Bau).
    Da liegt es meist an der Mitdenke des Poliers, dass die Treppen halbwegs funzen.

    Bei Euch hat das wohl gefehlt.

    MfG
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 17. September 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Die Mängelrüge ...

    ... geht an den Architekten. Sorry, Herr Kollege :konfusius
     
  10. #9 VolkerKugel (†), 17. September 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Zur Verdeutlichung ...

    ... was Ralf gemeint hat (mit der unteren und oberen Stufe): siehe Anhang
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 17. September 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Im Minimum ;)
     
  12. robbel

    robbel

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausmann
    Ort:
    Velbert
    in der Baubeschreibung steht nur Stahlbetontreppe. wer hat den nun geschlafen
     
  13. #12 VolkerKugel (†), 17. September 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    2. Nachtrag ...

    ... als Versuch zur Ehrenrettung des Kollegen:

    War er nur mit der Entwurfs- oder auch mit der Ausführungsplanung beauftragt?
     
  14. robbel

    robbel

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausmann
    Ort:
    Velbert
    Ich bedanke mich bei allen die hier geantwortet haben.
     
  15. robbel

    robbel

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausmann
    Ort:
    Velbert
    Der kollege von Ihnen war nur mit dem Entwurf beauftragt.
     
  16. #15 VolkerKugel (†), 17. September 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Dann ist derjenige dran, der den Ausführungsauftrag hatte.
    Eine Treppendetaillierung gehört nicht zur Entwurfsplanung!
     
  17. robbel

    robbel

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hausmann
    Ort:
    Velbert
    Also wenn ich die Antworten so richtig verstehe habe ich nun eine so richtig vermurkst Treppe wo ich jetzt schauen muss das ich das Ding von jemanden ordendlich fertig gestellt wird, das Blöde daran das das gleich dreimal ist den ich habe 2 Etage ingesamt 46 Stufen super bin mal gespannt wer die Kosten Übernimt.
     
  18. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Wer hat denn die Ausführungsplanung gemacht?
     
  19. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Ausführungsplanung?
    Was ist das denn?

    Der BU hat ein Stück Stahlbetontreppe eingebaut. Und wahrscheinlich so, wie er das immer macht.:)
    Schlau spart, und Doof bessert aus.:D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    wenn die obere und untere Stufenhöhe so sind wie im ersten Beitrag angegeben und der estrich schon drin ist, kannste die Treppen wohl nur rausstemmen oder einen ganz pfiffigen Betonbauer suchen, der die Stufen neu einteilt und aufbetoniert, wenn das den möglich ist

    Murks bleibts alle mal

    sorry
     
  22. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Wieso rausreißen Jürgen, unten fängt er mit 7 cm an und hört oben mit 9cm Aufbeton (Estrich) auf. Mit einer guten Haftschlämme kein Problem.

    Problem ist, er will die Fliesen 30x60 cm selber legen.
    Der BU ist wohl auch von Dickbett ausgegangen.
     
Thema:

Dringend berechnung der Stufenhöhe

Die Seite wird geladen...

Dringend berechnung der Stufenhöhe - Ähnliche Themen

  1. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  2. Überdachung Balken Berechnung KVH Fichte

    Überdachung Balken Berechnung KVH Fichte: Hallo, ich würde gerne hinter der Garage ein Überdachung anbauen. Es soll an das Haus angelehnt werden und mit Doppelstegplatten ca 16mm...
  3. SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe

    SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe: Hallo, ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat bräuchte! Im OG unseres EFH (Bj. 1991) habe ich in den letzten...
  4. Kennt jemand einen Statiker in Hamburg oder MeckPom ?

    Kennt jemand einen Statiker in Hamburg oder MeckPom ?: Hallo, ich möchte einen Schuppen als Holzständerwerk mit Sattel-Pfannendach bauen, ca. 16m x 8m und ca. 7m Firsthöhe. Kennt jemand einen...
  5. GRZ vom Grundstück mit Nebenanlagen richtig berechnen ?

    GRZ vom Grundstück mit Nebenanlagen richtig berechnen ?: Hallo zusammen, ich habe ein Frage zu der richtigen Berechnung der GRZ mit Nebenanlagen. Ich habe ein Grundstück von 600qm und das Haus hat...