Dringend - Luft Wasser Wärmepumpe von .....

Diskutiere Dringend - Luft Wasser Wärmepumpe von ..... im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Forumsmitglieder, Bei uns hat der Bau gerade angefangen und aus diversen Gründen ist die ursprünglich geplante Fabrikat 1...

  1. #1 Build It 2015, 2. Oktober 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Oktober 2014
    Build It 2015

    Build It 2015

    Dabei seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    Bei uns hat der Bau gerade angefangen und aus diversen Gründen ist die ursprünglich geplante Fabrikat 1 (Innenaufstellung) so nicht realisierbar (platztechnisch - zu lange und große Luftschächte)

    Als Alternative schlägt unser Bauträger jetzt das Fabrikat 2 vor (ebenfalls Innenaufstellung). Bei dieser könnte, laut Vertreter der Firma 2, die Zu- und Abluftkanäle mit 1,50 Meter Abstand zur Staßenseite (Nordseite) durch Lichtschächte geführt werden. Unser Bauträger würde den Abstand auf knapp 2,00 Meter erhöhen.

    Eine Entscheidung muss schnell getroffen werden und wir fühlen uns mit der Thematik total überfordert. Kennt zufällig jemand die Anlage und kann helfen?

    Ist die geplante Aufstellung ein Problem?
    Handelt es sich um ein leises Gerät?
    Kann man es als gleichwertig zu Fabrikat 1 bezeichnen?

    Wir wären für Antworte jeder Art Dankbar!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 3. Oktober 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Nutzungsbedingen beachten.

    Keine Produktbesprechungen.
    Keine Produktvergleiche.
    Keine Produktempfehlungen.

    Problembeschreibungen fabrikatsneutral

    ... sonst wird der Thread gelöscht.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 Achim Kaiser, 3. Oktober 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem es im Grunde eher ein Platzproblem denn ein Fabrikatsproblem ist wäre ein Grundriss des Bauvorhabens sicherlich hilfreich.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Sei doch froh, denn Innenaufstellung ist eine sehr ungünstige Variante bei LWP. Vollmodulierende findet man nur als Splittgerät.
    Dass Zeitdruck beim Bau der denkbar schlechteste Ratgeber ist, zeigt sich hier wieder deutlich sehr deutlich.
    Da wird aus Platzgründen ein anderes Gerät hineingefummelt, ohne Kenntniss der Gesamtanlage. So produziert man überhöhte Verbrauchskosten :mauer
     
  6. #5 Build It 2015, 4. Oktober 2014
    Build It 2015

    Build It 2015

    Dabei seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Stuttgart
    "Dass Zeitdruck beim Bau der denkbar schlechteste Ratgeber ist, zeigt sich hier wieder deutlich sehr deutlich.
    Da wird aus Platzgründen ein anderes Gerät hineingefummelt, ohne Kenntniss der Gesamtanlage. So produziert man überhöhte Verbrauchskosten "

    Mir ist klar, dass man die Entscheidung nicht übers Knie brechen sollte. Ich dachte ja auch, dass wir das Thema geklärt hatten. Die erste Anlage hatten wir ausführlich recherchiert und uns informiert. Leider ist unserem Architekten erst jetzt aufgefallen, dass er 81x81cm große Lichtschächte bräuchte, um die Planung so umzusetzen, wie er es im Baugesuch vorgesehen hatte. Da die Luftschächte mitten durch den Stauraum Keller führen würden ist dieses Konzept nicht brauchbar.

    An dem Wunsch der Innenaufstellung halten wir fest. Wir haben zu viel negatives mit Nachbarschaftsstreit gelesen. Unser neuer Nachbar ist auch einer, der mit DB Messgerät rumrennt.

    Somit gilt es ein Gerät zu finden, dass sich mit beiden Luftschächten in eine Richtung aufstellen lässt. In diesem Fall nach Norden. Die Schächte wären knapp zwei Meter auseinander und würden zur Strassenseite rausgehen.

    Eckaufstellung ist bei uns nicht umsetztbar, da "rechts oben" (ich habe mal den UG Grundriss hochgeladen) der Partykeller hinkommt. Ausserdem wäre im 1. OG an der Stelle unser Schlafzimmer und wir hätten Sorge wg Geräuschbelästigung.

    Falls jemand konstruktive Vorschläge, Tips oder Ratschläge hat immer her damit.

    Von pauschalen "das hättet Ihr Euch eher überlegen müssen" und "toll geplant" Kommentaren bitte ich abzusehen - wir ärgern uns schon doll genug.

    Jetzt muss eine Lösung her - und schnell. Grube ist ausgehoben, Keller wird nächste Woche gegossen. Wir müssen also Platzierung etc JETZT entscheiden.

    Danke für Eure Hilfe!
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Na, dann muß sich Euer Planer aber ranhalten...!
    (andere Kommentare wolltest Du ja ausdrücklich nicht)
     
  8. #7 Build It 2015, 4. Oktober 2014
    Build It 2015

    Build It 2015

    Dabei seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Stuttgart
    Wenn Du das unter konstruktiv verstehst... Um solche Kommentare hatte ich nämlich gebeten :-)
     
  9. #8 Build It 2015, 4. Oktober 2014
    Build It 2015

    Build It 2015

    Dabei seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Stuttgart
    Aus offensichtlichen Gründen vertrauen wir unserem Planer nur noch bedingt. Seufz...

    Wenn also jemand etwas konstruktives beizutragen hat wären wir echt Dankbar!!!
     
  10. #9 Achim Kaiser, 5. Oktober 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    So ganz verstehe ich die geschobene Panik nun nicht wirklich.
    Eine Aufstellsituation wie dargestellt kommt öfters vor.

    Einfach mal hier reinschauen .... Auf Seite 25 werden Aussagen zur Lichtschachtausführung und der Größe des Lichtsschachts angeführt ... wobei ich immer min 650 mm tiefe Lichtschächte bevorzuge.

    Wird der Abstand zu eng zwischen den Lichtschächten brauchts zur Trennung der Luftstömung ein luftundurchlässiges Konstrukt ...

    ... und schon ist die Welt vorm Untergang gerettet.

    Warum das mit Fabrikat 1 nicht lösbar sein sollte ---> ?

    Fabrikat 2 ist qualitativ sicherlich mit Fabrikat 1 vergleichbar.
    Anscheinend ist der Aussendienstlermittarbeiter etwas kreativer was die Lösungsansätze angeht.
    Die Luftkanäle auf er Ein- und Auslassseite können auch auf Maß gefertigt werden.
    Im Hinblick auf einen späteren Geräteaustausch sollten die Schächte nicht zwingend auf die Minimalstmaße einer Gerätekonstruktion abgestellt werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    LWP sind mit Abstand die sensibelsten WE und nicht für jeden Anwendungsfall sinnvoll bzw. geeignet. Ob diese Überprüfung stattgefunden hat, entzieht sich meiner Kenntnis.
    Es gibt vom Anbieter einen Alternativvorschlag. Wenn nur die Kanalführung das wesentliche Argument ist, bleibt ja wohl kaum eine Wahl.
    Ich halte es für wenig sinnvoll, eine Hersteller-, Geräteauswahl infolge solcher Nebenkriegsschauplätze vorzunehmen. Wichtige Zielfunktion sollten die späteren Verbrauchskosten sein. Vollmodulierende LWP sind m.E. unverzichtbar. Bei Innenaufstellung gibt es da nicht viele.
     
  12. #11 Build It 2015, 5. Oktober 2014
    Build It 2015

    Build It 2015

    Dabei seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Stuttgart
    Vielen Dank :-)

    Panik rührt daher, weil wir für diese neue Variante einen Lichtschacht mehr benötigen. Der müsste im Werkplan verzeichnet und beim Kellerbau (jetzt) berücksichtigt werden.

    Ich bin ein Freund von Planen und wohl überlegten Entscheidungen. Ich kaufe noch nicht mal einen Fön spontan... Wahrscheinlich hat mich daher das ganze hier so durcheinander gebracht.

    Variante I war geplant als ein Zugang Nordseite und eine Ausgang Westseite (unten links, unter Garage). Mein Stauraumkeller sollte laut baugesuch knapp 20qm betragen. Plötzlich hieß es, dass diese Variante deutlich mehr Platz brauchen würde. Somit Stauraumkeller auf 14qm reduziert und die Luftschächte 81x81 cm groß, 9cm Abstand von der Wand. Nimmt nochmal ca ein Drittel des ohnehin dann schon zu kleinen Stauraum Kellers ein. Somit als nicht praktikabel verworfen.

    Das mit der Trennung der Luftströmung wird schwierig - genau dort soll der überdachte Weg zur Garage verlaufen (Haus so konzipiert, dass die Garage etwas weiter vor steht auf dem Grundstück als das Haus. Hauseingang ist überdacht - dieses Vordach ist bis zur Garage durchgezogen. - ich stelle ein Bild ein). Somit renne ich buchstäblich gegen eine Wand...

    Meint Ihr, es geht bei Lichtschächten mit nur zwei meter Abstand auch ohne Trennwand?

    Danke :-)
     
  13. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Wer soll das belastbar beantworten können? Eckführung von Außen- u. Fortluft wird bei Innenaufstellung nicht völlig sinnfrei favorisiert, denn Kurzschlüsse zwischen Beiden können die Effizienz (Verbrauchskosten) erheblich negativ beeinflussen. Immerhin maschieren bei einem EFH 1...3 m³/h Außenluft durch das Gerät.
     
  14. #13 Build It 2015, 5. Oktober 2014
    Build It 2015

    Build It 2015

    Dabei seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Stuttgart
    @Achim Kaiser - Danke :-) Link ist Klasse - werde mich den Sonntag einschließen und ein Mini LWWP Studium absolvieren!
     
  15. #14 Build It 2015, 5. Oktober 2014
    Build It 2015

    Build It 2015

    Dabei seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe fast befürchtet, dass wir ohne Trennwand nicht auskommen...

    Na toll, dann habe ich die Wahl: zerschossener Keller oder zerschossener Hauseingang.
    Könnte unseren Architekten und Planer gerade zum Mond schiessen...

    Nach Strohhalmen greifen: wäre es denkbar, eine Eckaufstellung mit einem Zugang in die Garage zu planen?

    Entschuldigt die vielen Fragen - aber unserem Planer vertraue ich da nicht mehr...
     
  16. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Soso...
    Es sprach der Fachmann (welcher offenbar nur Anlagen für Puppenhäuser dimensioniert).
     
  17. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Du bist scheinbar der Einzigste, der den ausgeworfenen Köder nicht so einfach geschluckt hat ;-) :respekt
     
  18. #17 Build It 2015, 5. Oktober 2014
    Build It 2015

    Build It 2015

    Dabei seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Stuttgart
    Dann frage ich doch den wirklichen Fachmann : Luftschächte zwei Meter entfernt möglich ohne Probleme?
     
  19. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die Frage ist falsch gestellt.
    Möglich ist das sicherlich irgendwie, sinnvoll (im Hinblick auf niedrige Betriebskosten) bestimmt nicht!
    Aber die zahlst ja Du - nicht der geniale Planer oder der Ausführende...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da hilft ein Blick in die Datenblätter. Die Jungs aus Schwendi geben für aussen einen Schallleistungspegel von 60dB(A) an, das erscheint mir auf den ersten Blick etwas viel. Die V.... wird mit 48dB(A) bei maximaler Gebläsestufe und Eckaufstellung angegeben. Der Unterschied ist schon beträchtlich. Leider kann man aus den Datenblättern nur ein paar spärliche Infos entnehmen wie gemessen wurde.
    Es wäre aber zu überlegen, ob man die Firma nicht dazu verpflichtet einen bestimmten Schallschutz zu gewährleisten. Ich habe den Eindruck, dass dieser Punkt für Dich sehr wichtig ist. Dann sollte so etwas auch vereinbart werden.

    Heizleistung, COP etc. spielen in der gleichen Liga. Ich vermute Ihr hattet Euch schon sehr gut überlegt, warum es ausgerechnet eine LWP sein soll.
     
  22. KyleFL

    KyleFL

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zersp.-Fr.-Drehtechnik
    Ort:
    Flieden
    Verstehe ich das richtig?

    Fabrikat 2 braucht kleinere Lüftungkanäle und wurde deshalb als Alternative in Betracht gezogen?
    Kleinere Kanäle bedeuten weniger Luftdurchsatz und normalerweise eine geringere Effizienz des Gerätes (oder weniger Leistung)


    Cu KyleFL
     
Thema:

Dringend - Luft Wasser Wärmepumpe von .....

Die Seite wird geladen...

Dringend - Luft Wasser Wärmepumpe von ..... - Ähnliche Themen

  1. Wasser tropft von Decke im Gäste-WC

    Wasser tropft von Decke im Gäste-WC: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Gestern habe ich im Gäste-WC im EG eine feuchte Stelle an der Decke festgestellt. Es handelt sich um...
  2. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  3. Kellerschacht Wasser

    Kellerschacht Wasser: moin liebe bauexperten. Ich bin Amt verzweifeln, da ich seit einigen Monaten folgendes Problem habe: Ich habe einen kleinen Kellerschacht /...
  4. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  5. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...