Dringende Hilfe gesucht!!!

Diskutiere Dringende Hilfe gesucht!!! im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; hallo zusammen, ich bin ein bischen im Zugzwang und benötige die Hilfestellung von Profis! Beui uns stehtn der Hauskauf an.Es ist auch alles...

  1. Marcello

    Marcello

    Dabei seit:
    2. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    UPS
    Ort:
    53819
    hallo zusammen,
    ich bin ein bischen im Zugzwang und benötige die Hilfestellung von Profis!

    Beui uns stehtn der Hauskauf an.Es ist auch alles soweit in trockenen Tüchern.
    Allerdings macht mir die Heizungskellerwand Angst!

    Mir ist klar das ferndiagnosen wohl so gut wie unmöglich sind,m dennoch würde ich mich über Meinungen freuen.

    Durch (so wie ichs mir denke) einen damaligen Wasserschaden sind in zwei Räumen im keller grosse Wasserflecken.
    bei, Vorratskeller weiss ich voher es kam und der Markler hat eine Gutachter angesetzt der feuchte etc. misste und sagte das er so gut wie nichts messen kann... an Feuchte.
    Es ist nichts wirklich naß, an der Wand kann man aber den Putz unten abbröckeln.

    Im Heizungskeller geht eine Wasserleitung durch und dort ist sind auch Anschlüsse für Waschmaschine etc.

    Das Haus ist vom Preis her mehr als okay.Aber der Markler hat nur sich eben nur den Vorratsraum vorgenommen wo das Gutachten erstellt wurde da das wohl die versicherung macht.

    Ich habe von Kellerwandabdichtung 0 Ahung und ich hab große Angst das ich etwas falsch mache mit dem Haus...

    Diverse freunde haben mir allerdings trotz des kellers zum Kauf zu raten....nur
    wäre schon bald der Notartermin....

    Die Lage und alles um und im Haus ist sonst top...

    Wie sehen das hier die Fachleute?....Irgendwie machen kann man bestimmt alles aber der preis.....Alleine das "kleine" Gutachten lag bei 4200,- mit Teilaushub,abdichten etc....

    Ich lade paar Bilder die ich machen konnte mit und hoffe audf möglichst positive Meinungen....:(

    MFG
    Marcllo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marcello

    Marcello

    Dabei seit:
    2. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    UPS
    Ort:
    53819
    Habe nicht alle Bilder in den 1. Beitrag bekommen.....
     
  4. #3 Gast036816, 2. Oktober 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    kellerwände

    moin moin,

    welches baujahr ist denn das haus und wie lange wurde nichts im keller gemacht an instandhaltung?

    freundliche grüße aus berlin
     
  5. Marcello

    Marcello

    Dabei seit:
    2. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    UPS
    Ort:
    53819
    Hi Rolf
    Das Haus ist Baujahr 1967.

    Ich war gerade auch nochmal da.Die Wände sind absolut trocken.
    In den bauplänen sah ich das dort mal ein alter griosser kessel stand hinter dem wohl mal über das Fenster Regenwasser rein lief.
    Zumindest sieht es so aus...

    Allerdings lässt sich das Problem eventuell auf einen komplett verstopften,verdreckten
    Kanalschacht zurückführen wo das Abwasser und regenwasser ca. 30- 40cm hoch drinsteht...sah ich aber auch erst gerade.
    Also werd ich sehen das der markler (weil der hat nichts davon erwähnt) den Schacht leer pumpen lässt um zu sehen was genau los ist....
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 2. Oktober 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Einzig möglicher Rat - wie immer:

    Mit eigenem Sachverstänigen durchgehen und sich von dem auch im Hinblick auf die Kosten beraten lassen.
     
  7. #6 ReihenhausMax, 2. Oktober 2010
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Ein Makler ist grundsätzlich erstmal nie vertrauenswürdig, auch wenn
    er in Ausnahmefällen Ahnung haben sollte.
    Auch ohne solche offensichtlichen Problemstellen sollte man immer einen
    eigenen Profi (Architekt oder Bauingenieur, der Ahnung von Bausanierung
    hat) hinzuziehen. Hat bei uns grob 150 Euro gekostet. Minimiert das
    Risiko ganz enorm und liefert ggf. fundierte Argumente für die Preisverhandlung ;-)
    Der Makler wird den Schacht sicherlich nicht leerpumpen lassen, höchstens der Verkäufer, wenn er sonst niemand findet der es "as it is" kauft.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dringende Hilfe gesucht!!!

Die Seite wird geladen...

Dringende Hilfe gesucht!!! - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...
  4. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...
  5. Baubiologe/Expterte gesucht für Geruchsermittlung

    Baubiologe/Expterte gesucht für Geruchsermittlung: Hallo, bei meinem KAMPA Fertighaus Bj. 2005 habe ich seit einigen Jahren immer im Frühjahr das Problem, das es zu stinken beginnt. Der Geruch...