Drooff Varese 2W und ein paar fragen

Diskutiere Drooff Varese 2W und ein paar fragen im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Moin ich habe vor meine alten Ofen durch einen drooff Varese 2W zu ersetzen und da habe ich noch ein paar fragen an die Experten. Ich möchte...

  1. joergm

    joergm

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaumechaniker
    Ort:
    Cuxhaven
    Moin
    ich habe vor meine alten Ofen durch einen drooff Varese 2W zu ersetzen und da habe ich noch ein paar fragen an die Experten.
    Ich möchte den Ofen so einbinden das alle Quellen Gasheizung,Ofen und später noch Solar in den Puffer laden.
    Gasheizung Viessmann bj97 (typ weiß ich jetzt leider nicht bin jetzt und in den nächsten 2 Wochen nicht zuhause) kann bei bedarf aber gerne nachreichen.
    Nun zu meinen fragen.
    Wie groß sollte der Puffer sein?wenn man Solar mit berücksichtigt.
    Ausdehnungsgefäß(e) brauche ich ja eins zwischen Ofen und RLA und eins für Puffer-Heizung, sehe ich das richtig.Wie groß sollten diese sein?
    Wie sage ich der Gasheizung wann sie den Puffer laden soll?
    Temperaturdifferenzsteuerung für Ofen und Solar, aber welche?

    Komponenten die verbaut werden sollen.

    Drooff Varese 2W Raumluftunabhängig.
    Schichtpufferspeicher SPS S mit 1 WT von Solarbayer.
    Friwa Oventrop Regumaq XZ30 mit Zirkulation mit Mischer im VL.
    RLA Oventrop RTA 180 einstellbat 30-70°.
    Heizungsvorlaufregler Oventrop Regumat M3-180 mit Elektromischer.Braucht dieser eigentlich eine extra Regelung für den Mischer.

    Bin für jeden Tipp und natürlich auch jede Anregung dankbar.
     
  2. joergm

    joergm

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaumechaniker
    Ort:
    Cuxhaven
    So hier noch der Hydaulikplan.
    Der Ofen hat laut Hersteller 10,5kw davon gehen 7kw ins wasser.
    Puffer soll aber nur 1 WT haben.
    P7020134.jpg
     
  3. joergm

    joergm

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaumechaniker
    Ort:
    Cuxhaven
    Hat keiner einen Rat?
     
  4. #4 valent1n, 08.07.2014
    valent1n

    valent1n

    Dabei seit:
    27.06.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bioingenieur
    Ort:
    München
    Hi, Du wirst das ganze ja sicher mit einem Installateur aufbauen und planen. Der kann dir dann anhand der vorhandenen Personen im Haushalt usw. berechnen wie groß der jeweilige Speicher etc. sein soll. Falls Du Anregungen brauchst wie man einen Holzvergaser am besten integriert würde ich mal nach holzvergaser forum in der Suchmaschine Deiner Wahl suchen.


    für die Steuerung gibt es fertige Steuerungen die je nach Anwendungsfall programmiert werden. In dem Fall von dem Hersteller der Solaranlage? oder das System mit dem dein Installateur klar kommt.

    Ich persönlich würde zwei Wärmetauscher einsetzen, einen für den Ofen und einen für die Solaranlage und den Pufferspeicher als reinen Schichtspeicher einsetzen. Der Vorteil ist, wenn etwas am WT defekt ist, kannst Du den relativ einfach tauschen/warten.
     
  5. joergm

    joergm

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaumechaniker
    Ort:
    Cuxhaven
    Hallo Valentin
    ja mit 2 Hb`s habe ich schon gesprochen, der eine sagte min.500l lt Herstellerangaben.
    Der 2te sagte nur, er würde nicht erst den Speicher aufheizen sondern die Heizkörper.Also nix mit berechnung.
    Da ich eine Friwa installieren möchte klingt das für mich unsinnig da WW auch wichtig ist.
    Der Drooff Varese 2w ist schon bestellt und soll im August geliefert werden.
    Mir geht es mehr um eure Erfahrungswerte wie gross der Speicher sein sollte.
    Da meine Frau und ich berufstätig sind konnen wir in der Woche pro Tag wohl 5-6std. und am We den ganzen Tag den Ofen füttern.
     
  6. #6 valent1n, 08.07.2014
    valent1n

    valent1n

    Dabei seit:
    27.06.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bioingenieur
    Ort:
    München
    Wie groß soll denn die Solaranlage werden?

    Die Größe des Pufferspeichers ist bei einem Holzvergaser normalerweise ein Komfort-Faktor, je größer, desto länger kann er speichern, umso weniger muss man nachlegen. In Deinem Fall ist aber der Füllraum des Ofens relativ klein und der Abbrand dauert relativ lang. Kannst dir ja mal ausrechnen wie lang der Ofen laufen muss um 500L Wasser zu erwärmen.

    Die Gasheizung sollte theoretisch eher durchlaufen als takten.

    Vom Gefühl her würde ich versuchen einen raumhohen Pufferspeicher zu nehmen und mit der Gasheizung nur in den oberen Bereich einspeisen. So hättest Du für Solar und den Holzofen noch wärmetechnisch Platz.
     
  7. joergm

    joergm

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaumechaniker
    Ort:
    Cuxhaven
    Wie groß die Solaranlage wird hängt natürlich auch von der grösse des Speichers ab, aber da mache ich mir im moment noch keine gedanken drüber.
    Welche grösse würdest du denn nehmen 800l?
    500 ist ja min und vom gefühl her auch zu klein.
    Für die Steuerung, hast du da ne empfehlung.
    Hab mir die UVR1611 angesehen mit der kann man ja alles machen und den noch den CAN Touch dazu das wäre schon was,aber ob ich das programmiert bekomme.
     
  8. #8 valent1n, 09.07.2014
    valent1n

    valent1n

    Dabei seit:
    27.06.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bioingenieur
    Ort:
    München
    Ich würde andersrum denken (Planen!?!) wieviele Verbraucher habe ich, will ich heizungsunterstützung (HT oder NT -Heizkörper?) oder nur WW -> Größe der Solaranlage -> sinnvolle Größe Pufferspeicher -> Einbindung in den Gesamtkreislauf -> sinnvolles Gesamtkonzept.
     
Thema: Drooff Varese 2W und ein paar fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drooff varese 2 w

    ,
  2. drooff varese 2 w erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Drooff Varese 2W und ein paar fragen - Ähnliche Themen

  1. Paar mit Einfamilienhaus gesucht für Dreharbeiten

    Paar mit Einfamilienhaus gesucht für Dreharbeiten: Leben Sie in Düsseldorf oder Umgebung in einem eigenen Einfamilienhaus? Heizen Sie aktuell mit Nachtspeicher, Kohle oder Öl? Interessieren Sie...
  2. Steckdosen in zwei Räumen fallen aus und gehen nach paar Stunden wieder - welche Ursache?

    Steckdosen in zwei Räumen fallen aus und gehen nach paar Stunden wieder - welche Ursache?: Hallo, bei mir sind in einem Zimmer zwei Steckdosen ausgefallen, im Nachbarzimmer vier Steckdosen. In beiden Räumen funktionierten die anderen...
  3. Mauer um ein paar Zentimeter verlängern

    Mauer um ein paar Zentimeter verlängern: Hallo, ich habe das Problem im Erdgeschoss bei 3 Türöffnungen, dass diese jeweils von einer Seite direkt an einer Seitenwand enden. Die alte...
  4. Paar Fragen zu Bambus & Abschirmung

    Paar Fragen zu Bambus & Abschirmung: War letztens überrascht als ich Bambus, geviertelt, als Baustahlersatz gesehen habe. Nach einem längeren Gespräch mit dem verantwortlichen Mason...
  5. Badewanne setzen - ein paar Fragen

    Badewanne setzen - ein paar Fragen: Hallo zusammen, damit ich es richtig mache, frage ich mal lieber vorher. Ich möchte eine Villeroy & Boch Squaro Edge 12 Wanne verbauen. Diese hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden