Druck an LWWP-Wasser nachfüllen?

Diskutiere Druck an LWWP-Wasser nachfüllen? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, haben vor 2 Jahren neu gebaut. Als Heizung eine alpha innotec LWC80. Jetzt habe ich beobachtet dass der "Druck" an meinem Manometer für...

  1. #1 bauchecker, 26. April 2014
    bauchecker

    bauchecker

    Dabei seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo,

    haben vor 2 Jahren neu gebaut. Als Heizung eine alpha innotec LWC80. Jetzt habe ich beobachtet dass der "Druck" an meinem Manometer für den Heizkreis in dieser Zeit langsam von 2bar auf jetzt 1,7 bar abgefallen ist.
    Ist dies normal?
    Sollte ich da einfach Hahnenwasser auffüllen? Wenn ja, wo?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Keine Ahnung wie die Hydraulik Deiner Anlage berechnet und eingestellt wurde, aber bei 1,7bar (bei welcher Temperaur?) hätte ich noch keine Bauchschmerzen, ich denke wir reden hier über ein EFH. Wenn das MAG noch ein bisschen knapp dimensioniert wurde, könnte sich der Unterschied auch aus den unterschiedlichen Heizwassertemperaturen (im Winter höher als während der Übergangszeit) ergeben, zudem sind diese Manometer keine Präzisionsinstrumente.

    Am besten den Druck beobachten und prüfen, ob er stark schwankt (beispielsweise wenn WW erzeugt wird).

    Am besten denjenigen fragen der die Anlage gebaut hat, denn irgendwo hat er sicherlich eine Möglichkeit vorgesehen wo man den Heizkreis befüllen kann, oder er hat es vergessen, dann sollte es nachgerüstet werden. Aus der Ferne kann man das nicht beantworten, denn manchmal wird die Befülleinrichtung in der Nähe des WE verbaut, manchmal auch an einem Hk Verteiler, oder irgendwo dazwischen.

    Meist wird Trinkwasser nachgefüllt, aber da könnten wir jetzt anfangen zu philosophieren. Es gibt auch Hersteller, die stellen Anforderungen an das Füllwasser, manche Heizungsbauer beachten das, andere wiederum nicht, usw.
     
  4. Kai1306

    Kai1306

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Teltow(Brandenburg)
    Nach 2 Jahren sollte auch mal jemand(Heizungsbauer etc.) nach dem Fülldruck des MAG schauen, und ggf auffüllen. Das reicht oft schon.

    Schönen Wochenanfang @ all
     
  5. #4 bauchecker, 28. April 2014
    bauchecker

    bauchecker

    Dabei seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Heilbronn
    Danke,
    was versteht Ihr unter "MAG"?
     
  6. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    MembranAusdehnungsGefäß

    Ist es wirklich vermessen zu erwarten, dass man auch mal selbst nach Begriffen sucht?

    Was versteht man unter Bauch-Ecker?

    Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk
     
Thema: Druck an LWWP-Wasser nachfüllen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizung druck unter 1 bar manchmal

Die Seite wird geladen...

Druck an LWWP-Wasser nachfüllen? - Ähnliche Themen

  1. Kellerschacht Wasser

    Kellerschacht Wasser: moin liebe bauexperten. Ich bin Amt verzweifeln, da ich seit einigen Monaten folgendes Problem habe: Ich habe einen kleinen Kellerschacht /...
  2. Drückendes Wasser

    Drückendes Wasser: Hallo liebe Forumsteilnehmer und Experten, ich bin neu hier, da ich mir Rat und Hilfestellung für ein Problem von Euch erhoffe. Ich bewohne ein...
  3. Wasser sammelt sich in Schornsteinkehle

    Wasser sammelt sich in Schornsteinkehle: Hallo liebes Forum. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mir ist aufgefallen das sich in der schornsteinkehle Wasser sammelt. Gestern war...
  4. Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo in die Runde, bin einer der vom starken Regen in Berlin in diesem Sommer betroffen wurde. Bin Laie und dankbar für Hinweise und Kommentare...
  5. Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?

    Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?: Hallo ist eine Abdichtung der Abwasserrohre, Kabel und Erdung mit Mauerkrägen in der Bodenplatte notwendig? Die Abdichtung wird mir dringend...