Drückendes Grundwasser

Diskutiere Drückendes Grundwasser im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo und danke für die Aufnahme in dieses Forum . Mein Name ist Frank und komme aus der schönen Pfalz. Meine Anliegen und Fragen , Wir sind...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 baronrittl, 24. Oktober 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Oktober 2014
    baronrittl

    baronrittl

    Dabei seit:
    24. Oktober 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    haßloch
    Hallo und danke für die Aufnahme in dieses Forum . Mein Name ist Frank und komme aus der schönen Pfalz.

    Meine Anliegen und Fragen ,

    Wir sind gerade am Pool bauen im Garten , er soll ebenerdig werden und haben folgendes Problem. Unser Grundwasserspiegel liegt im Moment bei 1,20m (sieht man im Brunnen) und steigt
    in Regenreicher zeit bis 1,10m an.

    Geplant ist ein Überlaufpool mit einer Tiefe von 1,30m und laut Hersteller vor drückendem Grundwasser zu schützen .

    Jetzt wollte ich eine WU-Bodenplatte 20cm dick bei 1,50m herstellen und darauf 2 Reihen 25er Schalungsteine (50cm höhe gesamt) errichten. Somit hätte ich ein
    1,50m +20cm BP + 50 cm Steine = 90cm bis Ebenerdig.

    Diese Schalungssteine wollte ich abdichten (FA. ist doch Egal ) um Grundwasser abzuhalten .

    Was haltet ihr von meinem Vorhaben ? Andere Vorschläge zum Abdichten ?

    Vielen Dank im vorraus

    Gruss Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. howa

    howa

    Dabei seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Niederbayern
    Glaube nicht das diese Konstruktion dauerhaft dicht bleibt. So ein Pool soll ja auch eine lange Zeit halten. Andren Pool suche der im Wasser stehn kann, wenn es das gibt oder gleich einen richtigen Betonpool mit dichter Wanne!
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    hier im forum gehts um bau, nicht um bastel.
    nutzungsbedingungen, abs. 7a
     
Thema:

Drückendes Grundwasser

Die Seite wird geladen...

Drückendes Grundwasser - Ähnliche Themen

  1. Drückendes Wasser

    Drückendes Wasser: Hallo liebe Forumsteilnehmer und Experten, ich bin neu hier, da ich mir Rat und Hilfestellung für ein Problem von Euch erhoffe. Ich bewohne ein...
  2. Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?

    Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?: Hallo ist eine Abdichtung der Abwasserrohre, Kabel und Erdung mit Mauerkrägen in der Bodenplatte notwendig? Die Abdichtung wird mir dringend...
  3. Grundwasser im Bereich Aussentreppe

    Grundwasser im Bereich Aussentreppe: Hallo, für folgenden Sachverhalt benötige ich eine sinnvolle Lösung: Altbau Baujahr 1970, Keller in KS gemauert, innen und aussen Dichtputz....
  4. Sickerschacht gesetzt, läuft voll Grundwasser

    Sickerschacht gesetzt, läuft voll Grundwasser: Hallo, ich bin gerade bei einer Kellersanierung und habe im Rahmen des Erdabtransportes mir vom GaLabauer einen 3m tiefen Sickerschacht aus 1m...
  5. Kann sich Härtegrad des Grundwassers bei Kellereintritt ändern?

    Kann sich Härtegrad des Grundwassers bei Kellereintritt ändern?: Wir arbeiten gerade an einem Thema, da Wasser im Keller stand. Es sieht danach aus, dass es drückendes Grundwasser war. Allerdings war der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.