Dübelloch in Porenbeton mit Dorn

Diskutiere Dübelloch in Porenbeton mit Dorn im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Mein Maurer möchte für Porenbetondübel (Maureranker für Vormauerwerk) anstelle der 10er Bohrung mit einem Werkzeug (Rundstahl Ø10) das Loch...

  1. Bambus

    Bambus

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zeichner
    Ort:
    Trier
    Hallo
    Mein Maurer möchte für Porenbetondübel (Maureranker für Vormauerwerk) anstelle der 10er Bohrung mit einem Werkzeug (Rundstahl Ø10) das Loch in die Wand einschlagen.
    Er meint das dadurch der Porenbeton nochmals zusätzlich verdichtet wird und das dadurch der Dübel besser hält.
    Wer hat schon mal etwas von dieser Methode gehört und ist das wirklich besser?
    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ich kenne nur die Methode, 8..9 mm vorbohren und dann den 10 mm Stößel eintreiben, um das Material zu verdichten. Bei Rahmendübeln SHR von Fischer z.B. ist das auch Teil der Zulassung, damit der Dübel überhaupt seine volle Tragfähigkeit erreicht.
    Vermutlich meint er das.

    Im übrigen kann man einen 8er Bohrer in PP 2 und 4 auch locker mit dem Hammer eintreiben, wenn man keinen Platz für den Bohrhammer hat....
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Was soll da verdichtet werden?

    Die Bohrlochspitze?

    Die nicht gebohrten Löcher sind eher alle zu groß - mit den selbstgefundenen Mitteln.

    Die richtigen Dübel in das mit richtiger Größe hergestellte Loch - steht auf der Packung. Der Hersteller denkt sich auf was dabei.

    Der Sinn der Stößel ist nicht die Verdichtung, sondern ein passgenaues Loch zu erhalten. Beim Bohren nicht so wackeln.
     
  5. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Tach auch,

    ...tuts auch ein Akkubohrschrauber... ;)

    ...ansonsten gips genau dafür sog. Porenbetonstößel, die mit dem Bohrhammer nur mit Schlag (ohne Drehung) eingetrieben werden.

    Gruss
    Sven
     
  6. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Naja, da ich kein Experte bin darf ich eigentlich nichts sagen, verbrenne mir trotzdem mal den Mund.

    Das Prinzip ist grundsätzlich richtig, nur das Werkzeug ist nicht so ganz das, was man dafür nehmen sollte. Der Maurer sollte lieber einmalig in einen Porenbeton-Stößel investieren.

    Hier mal eine Produktübersicht :

    und unter Montage bei fischer beim Rahmendübel S-H-R bitte schauen, genau solch Ding sollte man für Porenbeton nehmen !
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Nichts anderes hab ich gesagt.
     
  9. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Stimmt, tschuldigung, kommt vom "Diagonal-Lesen".
     
Thema: Dübelloch in Porenbeton mit Dorn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ytong dorn

Die Seite wird geladen...

Dübelloch in Porenbeton mit Dorn - Ähnliche Themen

  1. Luftspalt zwischen Betonwand und Porenbeton Vorsatzwand

    Luftspalt zwischen Betonwand und Porenbeton Vorsatzwand: Liebe Experten, die erste Etage unseres Rohbaus ist nun fast fertig und ehe am Dienstag die Decke kommt und mein "Problem" im wahrsten Sinne des...
  2. Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?

    Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?: Hallo zusammen! Zuerst einmal, ich bin neu hier und möchte mich einfach, um mich etwas aufschlauen zu lassen, zu unserem heute festgestellten...
  3. Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?

    Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?: Hallo. Spricht etwas dagegen eine alten Umrandung aus Kalksandstein die nur 15cm hoch und mit Fliesen beklebt war, durch eine 25cm hohe...
  4. Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton

    Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton: Hallo Miteinander, ich versuche verzweifelt nun mehr als 5 Monate ein Verbindungsmittel (Dübel mit Schraube) für die Montage unserer...
  5. Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?

    Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?: Hi, Im Internet gibt es ja zig unterschiedliche Meinungen, ich wollte hier aber noch mal speziell nachfragen. Unser Haus soll in 42,er...