Düblung notwendig?

Diskutiere Düblung notwendig? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Vor kurzem haben wir unseren Keller mit 100mm XPS bzw. EPS gedämmt und die oberste Reihe (erstmal) ungedämmt gelassen. Gestern kam das Haus, so...

  1. #1 biologist, 5. Juli 2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Vor kurzem haben wir unseren Keller mit 100mm XPS bzw. EPS gedämmt und die oberste Reihe (erstmal) ungedämmt gelassen. Gestern kam das Haus, so dass in Kürze (bzw. wenn das Gerüst weg ist) die letzte Reihe noch aufgeklebt werden kann. Diese ist 43cm hoch, wobei rings herum aber noch Erde angefüllt wird. Ich denke mal, dass am Ende vielleicht 20-25cm vom Sockel rausschauen.

    Sollte das kleine Stück zur Sicherheit gedübelt werden oder kann man drauf verzichten? Untergrund ist WU-Beton.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Halbwissender, 5. Juli 2011
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Warum sollte da gedübelt werden? Bei ausreichend haftfähigem Untergrund nicht notwendig. Bei aautförmigen Abdichtungen wäre das ja auch ein ziemlicher "Fehler" die Abdichtung zu perforieren oder? :)
     
  4. #3 biologist, 5. Juli 2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Ich kann halt nicht beurteilen, ob das Probleme machen könnte, wenn es verputzt wird und nicht gedübelt wurde. Daher meine Frage :-)
     
Thema:

Düblung notwendig?

Die Seite wird geladen...

Düblung notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  2. Sandfänge notwendig?

    Sandfänge notwendig?: Hallo, Ich werde meine Regenfallrohre an eine sehr große Zisterne mit ca. 165m³ Volumen anschließen. Da die Zisterne höher als das Haus liegt...
  3. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...
  4. Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?

    Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?: Hallo ist eine Abdichtung der Abwasserrohre, Kabel und Erdung mit Mauerkrägen in der Bodenplatte notwendig? Die Abdichtung wird mir dringend...
  5. Bitumenabichtung immer notwendig?

    Bitumenabichtung immer notwendig?: Hallo zusammen, mein Bauunternehmen hat vom Fußbodenaufbau 1cm entfernt und sagte, dass diese Bitumenbahnen oder Schweißbahnen in meinem Fall...