Dunkelrote Außenfassade - Gewebespachtelung erforderlich?

Diskutiere Dunkelrote Außenfassade - Gewebespachtelung erforderlich? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; servus bauexperten! ;) benötige mal hilfe in folgender frage. wir möchten unser EFH gerne in einem schönen (dunklem) schwedenrot streichen. die...

  1. slash83

    slash83

    Dabei seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachwirt
    Ort:
    Bayern
    servus bauexperten! ;)

    benötige mal hilfe in folgender frage. wir möchten unser EFH gerne in einem schönen (dunklem) schwedenrot streichen. die außenwand hat einen mineralischen grundputz mit ca. 18mm stärke, der grundputz erhält einen geriebenen edelputz mit 2-3mm körnung.

    ich habe nun mit zwei maler-betrieben gesprochen, weil ich den anstrich gern komplett vergeben möchte.

    der eine sagt mir, das aufgrund der farbe sich die fassade so stark aufwärmen kann, dass da risse entstehen. er schlägt deshalb vor das gesamte haus mit einer gewebespachtelung auszuführen.

    der andere sagt mir, er hat schon viele häußer in so einem ton gestrichen und hält die gewebespachtelung für absolut überflüssig.

    achja, beide möchten Silikonharzfarbe verwenden.

    Da ich mich diese woche noch entscheiden will/muss bin ich für jegliche infos von euch wirklich dankbar!

    gruß,
    christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Ich empfehle Googeln nach Hellbezugswert und WDVS. Da gibt es jede Menge von Herstellerangaben. Die sollten bzw. müssen vom Verarbeiter beachtet werden.
     
  4. hamunaptra

    hamunaptra

    Dabei seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stukkateurmeister
    Ort:
    Koblenz
    Benutzertitelzusatz:
    Jeder Jeck ist anders......
    Mineralischer Grundputz (KEIN WDVS !!!) und Oberputz drauf...da spielt die Farbe keine so große Rolle. Eine zusätzliche Gewebespachtelung ist hier nicht notwendig.:biggthumpup:
     
  5. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Ich war auf dem falschen Dampfer. Da stand nichts von WDVS. Hatte ein eigenes Objekt mit WDVS und dunkelrotem Anstrich im Hinterkopf.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dunkelrote Außenfassade - Gewebespachtelung erforderlich?

Die Seite wird geladen...

Dunkelrote Außenfassade - Gewebespachtelung erforderlich? - Ähnliche Themen

  1. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  2. Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?

    Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?: Hallo, ich plane eine Fläche zu mieten und dort eine Escape Room Gewerbe zu eröffnen. Da, die Mietkosten pro QM für Hallen und Lagerräume...
  3. Silikatfarbe oder Silikonharzfarbe Aussenfassade

    Silikatfarbe oder Silikonharzfarbe Aussenfassade: Mein Malermeister hat mir beides preisgleich angeboten (drunter :Putz Superlupp, Gewebe, Enbrennsperre und Scheibenputz 2mm). Er rät mir eher zu...
  4. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  5. Blasenbildung auf Außenfassade

    Blasenbildung auf Außenfassade: Hallo, Wie haben vor 5 Monaten unser Haus bezogen. Es ist ein Architekten-Haus, das auch durch den Architekten als Bauleitung begleitet wurde. Nun...