Dunstabzug Flachkanal in Betondecke

Diskutiere Dunstabzug Flachkanal in Betondecke im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Leute, wir sind gerade im Rohbau. Bald kommt die EG Betondecke und wir möchten in unserer Wohnküche einen Flachkanal über der Kochinsel...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ikapika

    ikapika

    Dabei seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auf Akkord
    Ort:
    Freystadt
    Hallo Leute,

    wir sind gerade im Rohbau. Bald kommt die EG Betondecke und wir möchten in unserer Wohnküche einen Flachkanal über der Kochinsel in die Filigrandecke legen lassen und dann betonieren.

    Welchen Kanal sollte man da nehmen ? PVC oder Stahl verzinkt ? Die Haube hat wahrscheinlich 150 mm Durchmesser. Die Länge wird ca 2,80 m .

    Für Anregungen und Tipps bin ich dankbar :)

    grüsse ikapika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Decken sind statisch relevante Bauteile. Sowas macht man nicht selbst.

    Bauunternehmer beauftragen, Statiker informieren, Auftrag nach deren Vorgaben erteilen.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ähem....weiß der Statiker Bescheid? Dir ist schon klar, dass Du da nicht so einfach ein Rohr in den Beton legen kannst. Immerhin ist selbst ein Flachkanal so 80-90mm hoch.

    Und selbst wenn, dann musst Du darauf achten, dass das Rohr für die Verlegung im Beton geeignet ist.

    Alternativ auch mal eine Verlegung unter dem Estrich in Erwägung ziehen.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Inkognito, 7. August 2012
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Welche Dimensionen hat denn ein solcher Flachkanal, der Ihnen vorschwebt? Weiß der Tragwerksplaner (und das Fertigteilwerk) davon? Betondecken halten nicht immer, wenn sie anstelle aus Beton aus kunststoffummantelter Luft hergestellt werden. Ich dachte übrigens immer, dass Flachkanäle flach sind, damit man sie besser unter die Decke hängen kann, nicht dass man sie besser in die Decke versenken kann, aber ich kann mich auch täuschen...

    So mal als Lesestoff, ein solches Problem wünsche ich niemandem:

    http://www.bauexpertenforum.de/show...n-Bauhausbauer&p=720337&viewfull=1#post720337






    Fazit, weil die Ironie nicht immer verstanden wird: Ich glaub' das wird nix...
     
  6. ikapika

    ikapika

    Dabei seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auf Akkord
    Ort:
    Freystadt
    also der Flachkanal kommt auf die Filigrandecke drauf , diese ist ca 5 cm dick und armiert dann noch eine Durchführung von ca 150 mm und auf die Filigrandecke kommen nochmal 22 cm Beton der auch armiert ist.
    vom Statiker kommen keine Bedenken.
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    5+15+22 = 42cm :respekt
    endlich mal eine solide erscheinende decke ..
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das würde ich mir schriftlich geben lassen. Die Decke wird sicherlich nicht gleich zusammenbrechen, aber es reicht schon wenn sich von Tag zu Tag neue Risse bilden. ;)
    Und wer hält dann für den Ärger den Kopf hin?

    5cm Filigran + 22cm Beton....kann sein. Der Statiker soll halt sagen, ob und wie er diesen Kanal in der Decke absegnen würde. Dann darauf achten, dass der Kanal für die Verlegung in Beton geeignet ist (kann man den technischen Unterlagen entnehmen) und die Sache ist gegessen.

    Gruß
    Ralf
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    uups, die zusätzlichen 15cm hatte ich gar nicht gesehen. Gibt das ein Parkhaus?

    Gruß
    Ralf
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nein, das wird ein neuer Luftschutzbunker ;)
     
  11. ikapika

    ikapika

    Dabei seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auf Akkord
    Ort:
    Freystadt
    nein mit 15 cm meinte ich das loch in der decke welches zum dunstabzug führt. ach was solls bauen wir doch ein parkhaus :P
     
  12. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    von den statischen Problemem mal abgesehen.
    Wir haben so einen Flachkanal (in der Decke) und sind mit der Luftleistung recht unzufrieden! Der 2fache Übergang von Rund auf Flach und umgekehrt scheint doch einen deutlichen Luftwiderstand zu erzeugen! Wir sind schon am Überlegen die Küchendecke in dem Bereich abzuhängen und ein 150er Rund-Rohr direkt zu legen!
     
  13. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Kanalbreite?
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    @ Uwe

    Wie ist die Zuluft realisiert?
    Automatischer Mauerkasten?

    Nicht, daß das Problem ganz woanders liegt...!
     
  15. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Wenn ich das so alles lese, frage ich mich immer wieder:
    Warum nicht 100 € mehr für eine funktionsfähige Umlufthaube ausgeben und den ganzen Kladeradatsch vergessen. Kanal, Zuluft; Verriegelung bei Kaminofen o.ä. usw: alles selbstgemachte Folgeprobleme
     
  16. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Ohje koch doch mal und vergleiche...
     
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das empfehle ich Dir!!!
    Denn mit einer wirklich guten Umlufthaube (davon gibts nur ganz, ganz wenige) hast Du offenbar noch nicht gearbeitet.
     
  18. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wo liegen wir dann preislich? Noch dreistellig? Oder gehts dann schon ins Vierstellige?
     
  19. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Ach. Julius durch dauernde Wiederholung wird es nicht richtiger. 3000 aufwärts.....
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Sorry... Aber 3000 Euro find ich schon einen gewaltigen Happs aus der Portokasse...

    Dafür würd ich mir viele andere Dinge kaufen aber definitiv keine Dunstabzugshaus...

    Never, das sprengt schon sehr den normalen Preisrahmen...
     
  22. ikapika

    ikapika

    Dabei seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auf Akkord
    Ort:
    Freystadt
    hi peter,

    das habe ich auch schon überlegt, jedoch geben mit zahlreiche Bekannte negatives Feedback und wünschen sich eine reine Abluftabsaugung.
    gruss ikapika
     
Thema: Dunstabzug Flachkanal in Betondecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. küchenabsaugung in die betondecke

    ,
  2. kanal für ablufthaube in decke

Die Seite wird geladen...

Dunstabzug Flachkanal in Betondecke - Ähnliche Themen

  1. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  2. Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen

    Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen: Hallo, wie Lange sollte eine Betondecke aus WU-Beton C25/30 vor trocknen, bis sie mit Flachdachfolien und Dämmung (EPS oder PUR) gedämmt wird?
  3. Dämmung der obersten Betondecke

    Dämmung der obersten Betondecke: Hallo Bauexperten! ich weiß das dieses Thema bereits vielfach besprochen wurde, dennoch liest man SEHR viel über Schimmel im Spitzboden. Der...
  4. Abgesackte Betonsohle sanieren

    Abgesackte Betonsohle sanieren: Moin zusammen, ich habe ein Haus aus dem Jahr 1968 erworben, das ich komplett sanieren will.:hammer: Erstmal alles kein Problem. Nur eines...
  5. Flachdachdämmung bei Dach mit undichter Betondecke

    Flachdachdämmung bei Dach mit undichter Betondecke: Hallo, einiges zu diesem Thema habe ich schon gefunden. Da die Ausführungen meines Dachdeckers mit dem, was ich hier lese, nicht ganz...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.