Dunstabzughaube mit Außenmotor

Diskutiere Dunstabzughaube mit Außenmotor im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir sind gerade am Rohbau, und ich muss ein Loch für die Dunstabzughaube setzen. Da gibt es eine Riesenvielfalt und auch...

  1. FelixH

    FelixH

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberuf
    Ort:
    Bensheim
    Hallo zusammen,

    wir sind gerade am Rohbau, und ich muss ein Loch für die Dunstabzughaube setzen. Da gibt es eine Riesenvielfalt und auch preislich alle Lagen. Wichtig ist mir, dass da kein startender A380 meine Bratkartoffeln stört. Daher meine Frage: Wäre es nicht schlauer den Motor für die Haube nach draußen zu setzen. Gibt es dafür Lösungen? Wo? Gastronomiebereich? Welchen Durchmesser muss die Bohrung haben? Wie es aussieht wird das im Gastronomiebereich gemacht http://www.bartscher.de/bartscher/o...BZUGSHAUB/DUNSTABZUGSHW/DAH.W.S900.OM/217100K aber ...

    Gruß Felix
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na, bei dem Volumenstrom den die Dinger schaffen, wird´s mit dem typ. 150er Röhrchen ganz schön windig in der Hütte. Da hört man den Lüfter sowieso nicht mehr.

    Da pfeift der Wind mit mehr als 50km/h durch die Küche, da heisst es Toupet festhalten....sonst isses wech.

    Bei Abluft wäre noch zu überlegen, wo die viele Luft herkommen soll. Gastronomie-Ausstattung wäre schon eine Anlaufstelle. Für die "normale" Küche ist das aber ein overkill.

    Es gibt auch "normale" Dunstabzugshauben mit externem Motor. Google hilft.

    Gruß
    Ralf
     
  4. BauLilli

    BauLilli

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    München
    Hi Felix,
    ich kann dir nur von unseren Nachbarn berichten.
    Die haben so einen Aussenmotor für die Dunstabzugshaube.

    In der Küche ist das perfekt.
    AAAber:
    draussen ist das derartig laut gewesen, dass der Motor in die Garage verlegt werden musste. War sauteuer.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn Neubau, ist der doch bestimmt gut gedämmt?
    Da ist eine Ablufthaube absoluter energetischer Unfug!

    Nimm stattdessen ne wirklich gute Umlzfthaube, z.B. die BERBEL.
    http://www.berbel.de/
     
  6. FelixH

    FelixH

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberuf
    Ort:
    Bensheim
  7. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Wieso sollte das Unfug sein? Wichtig ist doch nur, dass der Mauerkasten dicht macht, wenn die Haube aus ist. Auch das gibts von Berbel.

    Eine Ablufthaube kann niemals auch nur annähernd von einer Umluft ersetzt werden. Zwar filtern viele das Fett aus der Luft, aber Gerüche komme oben fast so raus, wie sie unten reingehen. Aktivkohle oder nicht spielt keine große Rolle.

    Die paar Minuten, wo der Fisch brät: Küchenfenster auf Kipp, Ablufthaube auf Max. und so gut wie NULL Gerüche im Haus. Okay, es geht Wärme mit raus. Aber wie sagt man so schön? Lieber erfroren als erstunken.
     
  8. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hallo!



    Energetischer Unfug ist auch sich Kinder und Haustiere anzuschaffen. Da steht nämlich auch immer irgendwo eine Türe nach draussen offen. ;)

    Ich hab über 10 Jahre lang eine (gute!) Umlufthaube gehabt und seid rund 8 Monaten in meinem neuen Häuschen eine Ablufthaube und koche täglich.
    Zur Vermeidung bzw. Eliminierung vom Gerüchen ist eine Ablufthaube absolut unschlagbar.
    Ich sehe es so wie Landbub: Lieber 20€/Jahr aus dem Fenster heizen als im Mief zu sitzen.
    Wobei Kohlefilter einer guten Umlufthaube im Jahr ausserdem deutlich mehr wie 20€ verschlingen. "Energetisch" auch nicht recht sinnvoll ;)

    Gruß,
    Rene'
     
  9. Willie

    Willie

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staubsaugerpilotin
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Revolverschnauze :-))
    Moin

    Erstmal die Kubikmeterzahl des Luftvolumens berechnen , was die Haube abziehen muss b.z.w. soll. Einfach kaufen und montieren, geht meist nach hinten los... Von Umluft würde ich auch die Finger lassen... bringt nicht viel.
    Die Gastrohauben mit Aussenmotor sind laut, brauchen auch oben Platz und verbrauchen gut Strom ! Das ist wirklich nur für Gastrobetriebe geeignet, zumal die im Tausenderbereich erst losgehen.
    "Dicht" machen viele Abzughauben und liegen im Preisbereich der "noch" erträglich ist. Meine damit sie verschliessen den Abzugschacht.
    Wichtig ist, dass sie abziehen und zwar so, dass sie abziehen... also gucken wieviel sie abziehen soll = Kubikmeter. Ebenso würde ich darauf achten wie "laut" eine Abzugshaube unter Vollast läuft, also auf die Dezibelzahl achten, denn eine Dröhnkiste beim kochen kann nerven.
    Also gucken was sie abziehen soll, dann nach der Lautstärke.
    Marken wie Teka, Neff, Juno und Seppelfricke sind im "normalen" Preisbereich und gut.
    Aber die beste Haube bringt nichts, wenn man sie zu spät einschaltet. Vor dem Kochen, mindestens 2-3 Min. schon laufen lassen, damit sich ein Luftzug aufbaut. Bitte aber ohne Zug in der Küche, also Türe und Fenster offen...

    Lieben Gruß, Willie
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wozu braucht man ne Haube, wenn sowieso Türen undf Fenster geöffnet bleiben sollen???

    Im Übrigen meinst Du wohl m³/h...
     
  11. Willie

    Willie

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staubsaugerpilotin
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Revolverschnauze :-))
    Bitte aber ohne Zug in der Küche, also Türe und Fenster offen...


    Ähm.. damit meine ich , nicht beides geöffnet...

    m³ richtig... :konfusius war mein Fehler, man möge ihn verzeihen...;)
     
  12. FelixH

    FelixH

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberuf
    Ort:
    Bensheim
    Danke für die Antworten. Derzeit habe ich keine Abzughaube und kippe das Fenster beim Kochen, auch im Winter. Ich könnte mir das auch mit Ablufthaube vorstellen, da beim Kochen ohnehin zuviel Abwärme abfällt.

    Weitere Frage: Wieviel Kubikmeter pro Stunde muss eine 90cm breite Haube abpumpen? Ich betreibe keinen Bratwurstimbiss, sondern eine normale Haushaltsküche und Fisch brate ich auch nicht täglich an.

    Felix
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das hängt vom zu belüftenden Raumvolumen ab. Irgendwo bei Electrolux habe ich mal gelesen, daß pro cbm Raumvolumen, eine Luftmenge von min. 6cbm/h und max. 12cbm/h befördert werden sollte.

    Typ. Dunstabzugshauben haben so um die 500cbm/h.

    Druckverlust ist auch ein Thema, vor allen Dingen wenn die Abluft über längere Strecken mit vielleicht noch mehreren 90° Bögen transportiert werden soll. Die Hersteller empfehlen daher bei 500cbm/h ein 125er Rohr zu verwenden. Da pfeift die Luft immer noch mit etwa 40km/h durch das Rohr...:biggthumpup:

    Gruß
    Ralf
     
  14. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    wie weit kann man den Abluftstrom denn leiten? Bei mir steht die Kochstelle zwar an einer Aussenwand aber zur Garage. Von der Dunstabzugshaube bis zur nächsten "freien" Aussenwand (die nicht in den Garten pustet) sind es 2,80m - jedoch gerade an der Wand endlang, somit wäre nur ein Winkel direkt an der Haube nötig. Ich hab den Abluftbetrieb innerlich schon nahezu abgeschrieben^^ Da der Lüftungskanal aber theoretisch an der Decke noch über die Wandschränke passen würde, sit die Planung noch nicht ganz verworfen^^
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Druckverlust kann man rechnen, aber bei 2,80m würde ich mir da noch keine Gedanken machen. Bei einem 125er Rohr mit etwa 3m und einem Bogen mit 90°, 500 m3/h komme ich grob auf 100Pa, aber das muß man eben schnell eintippen.

    Details finden sich in den Leistungsdaten der Dunstabzugshaube.

    Gruß
    Ralf
     
  16. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Wir machen aus dem 4gestirn ein 5gestirn. Ein Ingenieur der Strömungslehre ist dringend erforderlich :p

    Ein Freund hat einen 6m langen Kanal von seiner Kochinsel in der Decke nach draussen. Mit kurve. Gar kein Problem! Man sollte vielleicht nicht die "Faltenrüssel" als Kanal wählen, sonder welche aus festem Kunststoff.
     
  17. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    hab gerade ein wenig gegoogelt und das Compair Flow System macht mir einen feinen Eindruck. Ist ein flaches Rohrsystem was angeblich besser ist als ein rundes: http://www.naber.de/index.php?id=system_1000

    Mal so duchkalkuliert kommt mich der Lüftungskanal mit Mauerkasten so auf knappe 300,- - das ist ja vertretbar. Mal sehen, was Frau dazu meint^^
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Auf jeden Fall. Das mit der Strömung in dem Rohr ist eine hochkomplexe Angelegenheit. Da gibt´s Verwirbelungen, Kernströme, und stell´ Dir vor was passiert, wenn die Dunstabzugshaube bei Bratwurstdampf nicht mehr richtig abzieht, während sie vorher bei den Schnitzeln noch einwandfrei funktioniert hat. :wow
    Das gibt ´ne Mängelanzeige und dann braucht man einen Dummen der den Kopf dafür hinhält..:e_smiley_brille02:

    Gruß
    Ralf
     
  19. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Wann erstellt man am Besten den Mauerdurchbruch für den Abluftkanal? Sollte man das VOR dem Innenputz machen oder ist es unrelevant, wenn ich erst kurz vor Küchenbau die Bohrung durchführen lasse?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Vermutung:
    Innenputz = egal, da abgedeckt von der Haube oder Hängeschränke.
    Aber vor dem Aussenputz vielleicht. Schließlich muss der Mauerkasten eingeputzt werden.
     
  22. flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    geh einfach mal in ein ordentliches Küchenstudio und mach Dich da schlau. Unsere Ablufthaube ist von Siemens und der Motor sitzt kurz unter dem Dach (ca. 5-6m entfernt). Uns hat man gesagt, dass es z.B. wichtig ist GENÜGEND Strecke zwischen Motor und Haube zu haben, ich glaub es sollten mind. 3m sein, warum weiss ich ehrlich gesagt schon nicht mehr :alzi: ich glaub es war etwas mit Lärmübertragung oder so. Jedenfalls saugt das Teil ordentlich ab und ist dabei sehr leise.

    … und Vorsicht, falls es eine offene Küche mit Kamin in der Nähe ist...
     
Thema: Dunstabzughaube mit Außenmotor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dunstabzugshaube mit außenmotor

    ,
  2. dunstabzug aussenliegender motor

    ,
  3. ablufthaube mit aussenmotor

    ,
  4. aussen liegende dznstabzuf
Die Seite wird geladen...

Dunstabzughaube mit Außenmotor - Ähnliche Themen

  1. Dunstabzug mit Außenmotor über Dach

    Dunstabzug mit Außenmotor über Dach: Hallo an alle, ich baue ein Einfamilienhaus. Ich hatte mir für meine Küche eine Dunstabzugshaube mit Außenmotor auf dem Dach gewünscht. Nachdem...
  2. Ofen und Dunstabzughaube

    Ofen und Dunstabzughaube: Moin Moin ! Ich weiß, dass dieses Thema schon oft behandelt wurde. Ich bin aber mit den Ergebnissen nie richtig zu frieden. Deshalb versuche...
  3. Dunstabzughaube Außenabzug - schlimme Kältebrücke

    Dunstabzughaube Außenabzug - schlimme Kältebrücke: Hallo, wir haben eine Dunstabzughaube mit Außenabzug einbauen lassen. Dazu wurde eine Kernbohrung gemacht, ein Kuststoffrohr eingesetzt und...