durchbruch für tür in mauerwerk

Diskutiere durchbruch für tür in mauerwerk im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo! ich möchte zwei Kellerräume miteinander verbinden, also durchbrechen und eine normale Zimmertür einbauen. Die Wand ist keine tragende...

  1. fossipower

    fossipower

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bremen
    Hallo!

    ich möchte zwei Kellerräume miteinander verbinden, also durchbrechen und eine normale Zimmertür einbauen. Die Wand ist keine tragende Wand, normal mit weißen Steinen gemauert (50er Jahre). Wie geht man da vor? Da muss doch dann ein Sturz rein oder? Kann man erst mal komplett den Durchbruch machen und dann den Sturz einsetzen oder bricht dann schon alles zusammen? :irre :Roll ;)

    Vielen Dank

    fossi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Kann man so oder so machen - aus der Ferne Dir was zu raten, heißt natürlich zurecht Haue bekommen.:o

    Grundsätzlich drei Varianten - von ganz schlecht (1) zu gut (3):

    1. Durchbruch komplett machen, Sturz dann in freigelegte Auflager links und rechts legen. ("No risk no fun").:eek:

    2. bei stärkerer Wand: mit zwei Stürzen arbeiten. Wandschlitz (halbe Wandstärke!) auf der einen Seite machen - Sturz 1 einbauen. Wandschlitz auf der anderen Seite machen - Sturz 2 einbauen. Dann darunter den Türdurchbruch freilegen.:biggthumpup:

    3. Decke auf beiden Seiten der Wand absprießen (Balken parallel zur Wand am Boden, 2 Sprieße, Balken parallel zur Wand unter der Decke). Ist am Boden etwas schlecht, wenn mit einer hohen Wärmedämmung unter dem Estrich gerechnet werden muss...drückt sich schlechtenfalls platt.:28:

    Durchbruch nach Abfangen der Deckenlast vor und hinter der Wand anlegen.

    Soweit die "Theorie".

    Die Praxis ergibt sich nach genauer Kenntnis der "Baustelle" und deren "Statik".

    Grüße!

    Susanne
     
  4. fossipower

    fossipower

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bremen
    danke, aber 2. und 3. versteh ich nicht :respekt

    kannst du das noch mal umgangssprachlich formulieren? :D

    vg fossi
     
  5. #4 Otto´s Enkel, 29. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2006
    Otto´s Enkel

    Otto´s Enkel

    Dabei seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister und SV
    Ort:
    S-H
    4. Variante:
    (Gilt nur, wenn Du wirklich sicher bist, dass Deine Wand nicht trägt. Frag lieber einen Bau-Fachmann vorher, z.B. Ing., Archi., SV usw.)

    Schlitze die Wand links und rechts der gepl. Öffnung auf.
    Breche die Wand von oben (über gepl. OK Sturz) nach unten ab, inkl. der Sturzauflager.
    Die Steine, die oberhalb auch schon locker sind, werden auch mit abgebrochen und nach Sturzeinbau ersetzt.

    Viel Spaß.
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Otto ´s Enkel

    du bist doch ein Sachverständiger oder was heißt die SV in deine Berufstitel? Sport Verein ?
     
  7. #6 Otto´s Enkel, 29. Oktober 2006
    Otto´s Enkel

    Otto´s Enkel

    Dabei seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister und SV
    Ort:
    S-H
    1 : 0 für Dich, Yilmaz. Aber wenn ich von Sportverein spreche, dann mache ich immer noch ein H davor.
    Unser obiger Fragesteller sollte sich jedoch einen SV mal nach Hause zu seiner Wand holen.
    Ne Ferndiagnose kann ich noch nicht mal für den HSV abgeben...
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Otto´s Enkel
    dann mach halt noch eine H davor,es irritiert.
    Die tips die du gibst würde ein SV niemals trauen zu geben.
     
  9. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Meine Güte, war des denn so kompliziert...:shades
    Hier also Variante 2 in drei Arbeitsschritten:
    [​IMG]
    Blau sind die beiden Stürze, braun die nachfolgende Aufmauerung.

    und hier Variante 3 vom Prinzip her:
    [​IMG]
    Die Darstellung des Abbruchs schenk ich mir...

    Ols nu kloar...?
     
  10. #9 Carden. Mark, 29. Oktober 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Deshalb gebe ich auch keine Tipps für Selbstmörder

    Wer sollche, wie Susannede Antworten nicht versteht, wie soll er diese Angaben erfüllen?
     
  11. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Nöö,für Technisches zeichen gebe ich dir ein 4+ Es ist nicht Maßstabsgerecht gezeichnet :D
     
  12. fossipower

    fossipower

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bremen
    jo nun ist klar. ich habe aber gerade an den bauzeichnungen gesehen, dass es doch eine tragende wand ist. geht dann auch noch variante 2? v2 geht doch nur bei doppelreihigen wänden, oder? :irre

    ich glaub ich lass das besser machen :smoke

    vg fossi
     
  13. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Hi Fossipower,

    jou lass das besser machen, Du tust Deiner Gesundheit im doppelten Sinne einen Gefallen und arg teuer ist es auch nicht.

    @ Yilmaz...
    haah! Hatte ich Angaben? Nö...und außerdem bin ich immer noch zu blöd, meine dgn-Dateien in ein hier passendes Format zu wandeln.:fleen

    Apropos maßstäblich - die tausend schönen, maßstäblichen Pläne, die man so täglich auf'm Bau umsetzen darf, gehören schon mal öfter in die Tonne gehauen, weil se sowieso net funzen. Aussagekräftige Schmierzettel-Skizze, die funzt, hilft oft mehr, zumal dem Handwerker.:biggthumpup:

    Die Woche habe ich vom Fensterbauer eine architekt-korrigierte Variante seines Werkplan gesehen: Die sichtbare Rahmenbreite innen war ihm dort mit 26,5 mm :irre eingetragen worden(vorher: 25 mm !!!). Und bitte nicht über- oder unterschreiten.

    Stirnpatsch.:mauer :mauer :mauer

    Susanne

    Nachtrag für fossipower: 2 geht ab 24er Mauerwerk.
     
  14. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Für DWG und DXF dateien habe ich mir ein kleines tool runtergeladen (AutoDWG) damit kann ich diese dateien in PDF umwandeln.
     
  15. #14 Jürgen Jung, 29. Oktober 2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    die Pfeile

    Die Frage ist ja in Variante 3 auch:

    wo zum Henker bekommt der Bauherr die beiden Pfeile her?? :bounce:
     
  16. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Da sowieso jeder drum dankbar wäre, kann man sich die hier abschrauben.

    [​IMG]

    @ Yilmaz - Danke für den Dateien-Tipp, in dwg bekomme ich gewandelt - aber das AutoDWG gibt's nicht für lau, oder?
     
  17. fossipower

    fossipower

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bremen
    was kostet das denn bei einer tragenden wand? ist ja nur eine 90x200 Tür. reicht ein maurer oder muss da noch ein statiker kommen?

    vg

    fossi
     
  18. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    EIn Maurer

    tuts in der Regel. Das einfache einbauen eines Flachsturzes kann man so nicht empfehlen, da diese meist nur konstruktiv sich selber und geringe Lasten aus dem Mauerwerk darüber aufnehmen können. Die Hauptlast wird durch die Gewölbewirkung des Mauerwerks darüber erreicht. Da sollte das Mauerwerk keine Einzellasten und keine Durchbrüche o.Ä. haben um die Gewölbewirkung zu erreichen.
     
  19. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    2 Fragen dazu beschäftigen mich:
    .
    1.) wie stark ist die besagte Wand ?
    .
    2.) was iss über der Wand ? ... ne Betondecke (eher bei dem
    Baujahr unwahrscheinlich) ... ne eingehängte Kappendecke oder
    ne Holzbalkendecke ?
    .
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Carden. Mark, 29. Oktober 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Wobei wir wieder am Anfang wären.:cry

    Aber was wäre gewesen, wenn nun keine Zeichnungen vorgelegen hätten?
    Hätte der Laie eine tragende Wand, von einer NT Wand unterscheiden können?
     
  22. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Es ist öfters bei altbau so das die Tragenden und nicht tragende wände nicht unterschieden werden auch manchmal von Baumenschen.
    "Normale weiße steine" oder "ist ein 11,5 er wand" also nicht tragend.

    Dieses bauchgefühl kann sehr stark täuschen.

    Bei Altbauten aus dem 50er kann man schnell feststellen ob es sich um ein tragende wand handelt wen keine Pläne vorliegen,meistens liegen die balken der holzdecke drauf oder ein wand der obere etagen liegt auf dieser drauf.

    Ich würde bei sowas ein statiker rechnen lassen (kostet um die 250,-€)Er gibt dann an was für ein sturtz oder Träger eingebaut werden muß.
    Bei einer öffnung von 90cm würde ich vieleicht auf statiker verzichten unter der voraussetzung das ein fachmann das macht.
     
Thema:

durchbruch für tür in mauerwerk

Die Seite wird geladen...

durchbruch für tür in mauerwerk - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  3. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  4. Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand

    Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand: Hallo liebes Forum, das nächste Projekt läuft an - unser Kleiner braucht ein Kinderzimmer. Dafür trenne ich ein Zimmer ab und muss zuerst bei...
  5. Dauerfeuchtes Mauerwerk ?

    Dauerfeuchtes Mauerwerk ?: Hallo Freunde, ich hörte, dass Fachleute behaupten, Mauerwerk aus gefüllten Porotonsteinen, also T7 ,T8 oder ähnliche, würden mit der Zeit...