Durchbrüche schließen

Diskutiere Durchbrüche schließen im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, unser Haus in holzständerbauweise ist unterkellert. Für Elektro-, Heizungs- und Sanitärarbeiten wurden einige Durchbrüche in...

  1. #1 Bauherren2010, 15. März 2011
    Bauherren2010

    Bauherren2010

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte(r)
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,

    unser Haus in holzständerbauweise ist unterkellert.

    Für Elektro-, Heizungs- und Sanitärarbeiten wurden einige Durchbrüche in den Keller gemacht. Besonders der Durchbruch für das Elektro-Gewerk ist etwas größer.

    Wie sollten solche Durchbrüche geschlossen werden, damit das ganze auch "luftdicht" ist. Der Schacht zum Elektroverteiler sollte aber dabei wieder zugänglich sein.

    Wie wird das normalerweise gemacht?

    gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi,

    wir haben quasi die gleiche Bausituation. Bei uns wurden die Löcher in der Regel ausgeschäumt. Müsst ihr das selbst machen?
     
  4. Wieland

    Wieland Gast

    Für diese Kabel u.Leitungsführung gibt es fertige Decken u. Wandschottsysteme,
    ( Mehrspartendurchführungen ) die insbesondere auch den Brandschutz / Schallschutz usw. erfüllen.


    Grüße
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 18. März 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    DAS
    ist so
    ja mal gar nicht hinzubekommen.

    Mehrspartendurchführungen sind Blödsinn für Kabelschächte, weil die nur wenige Leitungen aufnehmen können und ausserdem abgestimmte Kernbohrungen brauchen.

    Wieso muss dass denn luftdicht werden. Liegt der Keller ausserhalb der luftdichten Gebäudehülle???
     
  6. Wieland

    Wieland Gast

    Hallo Ralf dein Beitrag ist verdammt hilfreich.

    Die Schaumdose ist für mich nicht das Mittel der Wahl, sofern man, an installierte
    Leitungen später wieder heran kommen möchte ( problemlos ) sind diese in ensprechende
    Montageschächte zu verlegen u. mit abnehmbaren Abdeckungen zu versehen.

    Deckendurchführungen insbesondere über Heiz und Anschlussräümen müssen den geltenden Brandschutzbestimmungen entsprechen und entsprechend abgeschottet
    sein.

    Grüße
     
  7. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    so lange wärme und schallschutz nicht dagegen sprechen, lasse ich die BD´s offen. die neue leitungstechnik/führung wirds dir in 10-15 jahren danken.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Wieland

    Wieland Gast

    Die Verantwortung für einen Fachgerechten Deckenverguss / Verschluss im Bereich
    der Restöffnungen / Leitungsführung durch Decken u. Wände liegt bei den Ausführenden
    Installateuren ( Brand und Schallschutz ).

    Ernsthafte Überlegungen u. studieren der Regelwerke sind in diesem Fall zu empfehlen.

    Miky Maus Lösungen sind zu vermeiden !
     
  10. #8 Ralf Dühlmeyer, 18. März 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mein Gott Wieland - da hat das Orakel von Delphi ja konkretere Aussagen getroffen.

    Ach ja - von wg. hilfreich. Dein Spruch mit der Mikey Mouse ist es ganz sicher :D, aber ich hinterfrage erstmal und dann spreche zu den Lösungen.
     
Thema:

Durchbrüche schließen

Die Seite wird geladen...

Durchbrüche schließen - Ähnliche Themen

  1. Laminatfuge ohne Sockelleiste schließen

    Laminatfuge ohne Sockelleiste schließen: Hallo zusammen, ich möchte die Gipsleiste meiner Altbauwohung (Bild1) ohne Sockelleiste belassen. Wie auch im Bild2 zu sehen sind die Fugen teils...
  2. Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen

    Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen: wir haben das Problem unsere Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen und wir haben sturm draußen wenn die Türe unten auf...
  3. Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen

    Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen: Hallo liebe Bauexperten, ich möchte meinen offenen Kamin stilllegen, im nicht-beheizten Zustand riecht er immer wieder, evtl. drückt sogar kalte...
  4. Heizkörpernische dämmen und schließen für neue Fußbodenheizung

    Heizkörpernische dämmen und schließen für neue Fußbodenheizung: Hallo zusammen, wir bauen ein 70er Jahre Massivhaus um, haben die Heizkörper entfernt und legen im ganzen Haus Fußbodenheizung. Es gibt 2 alte...
  5. Kellerlücke schließen - Belastung eines Holzbalkens

    Kellerlücke schließen - Belastung eines Holzbalkens: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einem kleinen Projekt. Bei uns gibt es einen Kellerabgang der eine Lücke hat. Die Lücke ist in erster...