durchtrenntes Rispenband

Diskutiere durchtrenntes Rispenband im Dach Forum im Bereich Neubau; Moin! Wir mussten das Windrispenband durchtrennen, weil es leider dort gesetzt wurde, wo der Schornstein geplant war. Ich habe dann ständig...

  1. #1 Zweibeide, 16. März 2009
    Zweibeide

    Zweibeide

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemielaborantin
    Ort:
    Norderstedt
    Moin!

    Wir mussten das Windrispenband durchtrennen, weil es leider dort gesetzt wurde, wo der Schornstein geplant war.
    Ich habe dann ständig darauf bestanden, dass das RB wieder verbunden, bzw. umgeleitet wird um die Statischen Aufgaben auch wirklich übernehmen zu können.

    Dies ist nun nach Wochen endlich geschehen, sagt der Zimmermann.
    Aber ich bin der Meinung (bin überhaupt nicht vom Fach und kenne RB nur vom Hören-Lesen...) das die Art und Weise in keinem Fall den statischen Ansprüchen entsprechen kann!
    Mich interessiert wirklich, wie ihr die Sache einschätzt.
    Hier mal ein Bild.

    Bis denne, Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Aus solchen Mickerbäumen hat man früher Streichhölzer gemacht.
    Heute nennt man es Dachsparren...

    Zur Sache:
    Du hast Recht. Das ist weder fachgerecht noch kann es funktionieren!

    Daher reklamieren!
    Da liegt aber noch etwas mehr im Argen, wenn ich mir die Folie so ansehe...
     
  4. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    :mega_lol:
     
  5. Uwe Kahm

    Uwe Kahm

    Dabei seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister und Sachverständiger
    Ort:
    Engelskirchen
    Benutzertitelzusatz:
    DDM und SV
    Hallo Zweibeide,

    das durchtrennte Rispenband hat natürlich seine Funktion verloren. Um es wider funktionel zu bekommen, muß von der First bis zur Traufe ein neues Rispenband einegzogen werden.
    Das hat zur Folge das in diesem Bereich die Dachziegel abgedeckt werden müssen.
    Wenn das so nachweißlich getan wurde und das Rispenband erneuert wurde ist statisch nichts mehr einzuwenden. Sollte aber auf jedenfall überprüft werden.
    Das andere was noch zu bemängeln ist, wäre die nicht fachgerechte Öffnung in der Unterspannbahn. Hier muss auf jeden Fall nachgebessert werden. Die Unterspannbahn muss ergänzt werden und am Kaminkopf verklebt werden.

    Ich hoffe das Dir damit geholfen ist.

    Gruß Uwe Kahm
     
  6. #5 Zweibeide, 16. März 2009
    Zweibeide

    Zweibeide

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemielaborantin
    Ort:
    Norderstedt
    MoiN!
    Danke für die Bestätigung.
    Die Unterspannbahn müssen wir - denke ich - selbst wieder ergänzen und ankleben, da wir den Schornstein selbst gemauert haben und somit auch die Unterspannbahn öffnen mussten. Zumindest wollten wir das auch nicht so lassen, keine Sorge!

    Die Sparren sind nach meiner Auffassung ziehmlich fett, sind 24*6 cm. Wenn ich mir die mickrigen Dinger (in 10*10 oder so ) bei alten EFH ansehe...
     
  7. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    6/24 ... hmm wie sehen denn die Anschlußpunkte der Rispenbänder an First und Traufe aus?
     
  8. #7 Zweibeide, 16. März 2009
    Zweibeide

    Zweibeide

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemielaborantin
    Ort:
    Norderstedt
    Moin
    Die Firstseite habe ich nicht sehen können, wegen der Unterspannbahn.
    An den Traufseiten sind es, wenn ich mich recht erinnere, entweder mehrere Lange Nägel oder eine fette Schraube mit Mutter gewesen. Bin mir nicht mehr sicher, kann man ja nun leider nicht mehr sehen.

    Aber warum die Frage, worauf hätte ich da achten müssen? Ich kann es bestimmt beim Zimmermann noch erfragen...

    Zumindest laufewn die beiden RB jeweils diagonal von einer Hausecke zur gegenüberliegenden und überkreuzen sich dann halt beim First einmal etwa in der Mitte vom Dach.

    Bis dann, Stefan
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 16. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich glaub, das sollte sich mal ein Fachmann vor Ort ansehen!!!
    Das mit dem Überkreuzen in der First klingt nach Sparfuchs, das mit der Traufverankerung nach Pfusch und für die "Aussparung" gehört allen Beteiligten der A.... versohlt
     
  10. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Hmmmmm...

    ... also wenn ichs richtig verstanden habe, habt Ihr den Schornstein gebaut. Könnte es nicht dann so sein, daß Euch der Zimmermann nur einen Gefallen getan hat, als er das Rispenband durchsäbelte? Somit war die Arbeit getan.
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 16. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Auch als Auftrag/Gefallen hat der Zimmerer nicht einfach ein Windrispenband durchzuknipsen :motz.

    Eingriffe in die Standsicherheit sind NICHT freischreibbar!!
     
  12. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    WER ist "WIR"???????
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wußten denn der Planer und der Errichter desw Dachstuhls vorher davon, daß dort dieser Kamin hin sollte?
     
  14. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Weiß ich auch Korintenk...er...

    ...
    aber Du weißt doch auch wie das manchmal so läuft: oh man, Rispenband ist im Weg, kannste nicht eben mal... uswusf.

    Dann genau die Formulierung: wir mußten...

    da macht man sich halt so seine Gedanken und frächt mal halt so nach...
    Darf doch nich verboten sein, oder?:p
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 16. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nix kleine Rosinen ;)
    Wenn der Zimmerer sich nicht bei auch noch so netter (BauherrinmitdenAugenklimper) Ansprache WEIGERT, dass zu machen, dann soll er sein Lehrgeld zahlen.

    DA ist mein Mitleid lange zu Ende.
     
  16. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Ralf, spinnen wir weiter...

    ... "wir" ist der Bauherr plus Gefolge gewesen. Dann zum Zimmermann gesacht, mach ma wieder feddich, weil ist ja Dein Rispenband, Du falsch gesetzt.

    Zimmermann sacht: nix mein Problem.

    Und nu wirds richtig interessant....:D
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 16. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nö - DANN hat der Zimmerer Recht, wenn er erst einen Auftrag will ;)
     
  18. RinH

    RinH

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Oberhessen
    meine güte, macht ihr eine welle...

    rispenband / windverband,
    kann manN auch ebenso noch oder in dem falle wieder von innen erstellen.
    unterseitig sparren in dem fall.
    btw, gibt es die noch nicht immer die "Loch-Rispenbänder",
    da wurden auch von innen Bohlen bzw teils Schalbretter genommen .


    gruß roman
     
  19. Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Mal gucken, ob die Sparren, an denen das Rispenband an First/Traufe endet irgendwie zusätzlich gegen "kippen" gesichert sind, und wenn ihr schon dabei seid, ob die intakten Stränge halbwegs straff gespannt sind.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 LiBa Hannover, 16. März 2009
    LiBa Hannover

    LiBa Hannover

    Dabei seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt und Bauunternehmer
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    planen und bauen fängt an, wo andere aufhören
    .........der zimmermann muß aber schon viel früher gepennt haben, es ist schon viel füher bekannt, wo ein schornstein hinkommt, und dann hat er auch einen wechsel einzubauen.............keine ahnung wer da geschlafen hat..... wenn der dachboden noch nicht ausgebaut ist, fragt mal euren statiker ob man das rb auch unter die sparren schlagen kann...........
     
  22. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Genau dieses "WIR" vermute ich auch. Dann in der Reihenfolge.
    Dann folgt Ralf mit #16.
    Dann wiederum mls mit: "ihrehandwerkerbescheissenwoller"

    Alle anderen angesprochen evt. "Fehler" sind hier erstmal nicht relevant und brauchen auch gar nicht angemerkt zu werden!
     
Thema:

durchtrenntes Rispenband

Die Seite wird geladen...

durchtrenntes Rispenband - Ähnliche Themen

  1. Telefonkabel beim baggern durchtrennt – und nu?

    Telefonkabel beim baggern durchtrennt – und nu?: Hallo, auf der Lösungssuche meines Problems bin ich auf Forum aufmerksam geworden und ich denke hier gut aufgehoben zu sein :) Mein...
  2. Rispenband nicht notwendig?

    Rispenband nicht notwendig?: Hallo zusammen, laut Statik ist ein Rispenband für das geplante Flachdach vorgesehen. Eingebaut wurde keines. Auf die Frage, warum, meinte der...
  3. Fachgerechte Reparatur eines durchtrennten Rohrs

    Fachgerechte Reparatur eines durchtrennten Rohrs: Hallo! In meinem Neubau wurde leider bei einer Kernbohrung durch die Kellerdecke ein dort verlaufendes Regenwasserrohr durchtrennt. Der...
  4. Telefonkabel von Bagger durchtrennt

    Telefonkabel von Bagger durchtrennt: Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob ich hier überhaupt richtig bin, dennoch habe ich ein Problem und würde gerne einige Meinungen dazu hören....
  5. Dachstuhl ohne Rispenband

    Dachstuhl ohne Rispenband: Hallo! Bei mir ist vor 2 Jahren der Dachstuhl erneuert worden. Ist es Standart, bei einem Dachstuhl Rispenband zu verwenden? Ist dieses...