Duschabdichtung

Diskutiere Duschabdichtung im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, hab eine Diana Duschabtrennung (Modell irgendwas mit I, Ibiza oder so). Klarglas mit Aluprofil und schwingtür. Die sitzt in der Ecke auf...

  1. Rasmus

    Rasmus

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hallo,
    hab eine Diana Duschabtrennung (Modell irgendwas mit I, Ibiza oder so). Klarglas mit Aluprofil und schwingtür. Die sitzt in der Ecke auf der Duschwanne. Nun hatte ich vor einiger Zeit das Problem mit den Silikonfugen (alt, schwarze Stellen, an einer Ecke undicht) und hab diese schön neu gemacht. Alles abgebaut, fein gesäubert und dann genau nach Montageanleitung und dem Rat hier verfugt. Senkrechte Fugen innen und die waagerechten nur außen (was auch so sein muß, da das Profil wirklich innen entwässert). War auch alles super und dicht, Problem ist jetzt, dass nach ca. 1-2 Monaten die waagerechten Fugen zwischen Aluprofil und Duschwanne schwarz werden. Zwischen Duschprofil und Wanne ist ja ein kleiner Spalt durch den das Profil nach innen entwässert. Was kann ich jetzt gegen den Schimmel im Silikon tun? Unter dem Profil trocknet das ja nie richtig aus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rohrverleger, 19. Februar 2008
    Rohrverleger

    Rohrverleger

    Dabei seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK Meister
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Geht nicht gibt es nicht
    Tach auch,wahrscheinlich hasst du falsches Silicon benutzt was nicht Pilzhemend ist.Was steht den auf der Kartusche drauf (Sänitärsilicon)
     
  4. Rasmus

    Rasmus

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hmm, also auf der Tube stand Sanitärsilikon und etwas von Pilzhemmend drauf. Muss ich auf sonst noch etwas achten? Die Fugen hab ich doch auf der richtigen Seite abgedichtet. Die Senkrechten von innen und die Waagerechten von außen, oder?
     
  5. Kamikatze

    Kamikatze

    Dabei seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker
    Ort:
    Magdeburg
    Also ich würde es von beiden Seiten machen, weil wenn man duscht und dann steht die ganze zeit das Wasser unter der Duschabtrennung in dem klein spalt, da denke ich mal da können sich auch Pilze bilden. Bei uns im Betrieb wird das zu mindestens so gehandhabt.:)
     
  6. Rasmus

    Rasmus

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kaiserslautern
    Problem ist, das hatte ich vorher, und da war die Dusche nicht dicht und es bildete sich bereits nach 2 Wochen überall Schimmel. Dann kam die Info von Kermi, dass die waagerechten Fugen nur von außen abgedichtet werden dürfen.
    Wenn ich beide Seiten verfuge, dann drückt sich das Wasser direkt an der Glasscheibe auf der anderen Seite wieder raus, also über dem Profil.
     
  7. #6 machemeralles, 25. März 2008
    machemeralles

    machemeralles

    Dabei seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Innenausbau / Bodenleger
    Ort:
    Rüsselsheim
    Benutzertitelzusatz:
    Arbeite bei Kunden wie für dich selbst
    Hallo aus Rüsselsheim,

    auf keinen Fall beidseitig abdichten. Dann sammelt sich Wasser unter den Profilen und kann nicht entweichen = Schimmelbildung:wow

    Verwenden Sie Silikone, die fungizierend ausgestattet sind (am besten zu beziehen im Fachhandel, nächster Fliesenhändler, denn Baumarktware ist in der Regel zu schwach damit versetzt).:biggthumpup:

    Bei Rückfragen jederzeit gerne, Gruß, Frank.;)
     
  8. Rasmus

    Rasmus

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kaiserslautern
    Und welche fugen jetzt von wo abdichten? Senkrechte innen und waagerechte außen? Oder anders rum?
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Leider immer noch falsch!
    Außen= waagerechte und senkrechte hoch bis 15cm
    Innen= senkerchte runter bis auf 15 cm

    WICHTIG ist hierbei das die Duschtasse VOR einbau der Duschkabine eine Abdichtung unterhalb der Duschabtrennung hat!
     
  10. #9 machemeralles, 13. April 2008
    machemeralles

    machemeralles

    Dabei seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Innenausbau / Bodenleger
    Ort:
    Rüsselsheim
    Benutzertitelzusatz:
    Arbeite bei Kunden wie für dich selbst
    Robby hat Recht, vor dem Einbau der Duschabtrennung die Duschwanne abzudichten.

    Die senkrechten Fugen sollten von innen ausgeführt werden; wobei z.B. Ronal empfiehlt, die senkrechten Fugen innen bis zur Duschwanne zu führen.

    Waagerechte Fugen von außen, in die senkrechte bis 15cm ausbilden.

    Je nach Hersteller gibt`s da kleine Unterschiede in der Abdichtung, deswegen auch Differenzen in den Angaben.

    Am besten fragen Sie mal beim Hersteller Ihrer Abtrennung nach, da gibt es
    normalerweise genaue Hinweise zu dieser Geschichte.

    Sollte das zu nichts führen, dann einen erfahrenen Fachbetrieb oder einen ansässigen Fuger zu Rate ziehen.

    Falsche Abdichtung bedeutet nur Wasseransammlung, die nicht entweichen kann und somit zur Schimmelbildung beiträgt.

    Viele Grüsse, Frank Driess.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    ...und wenn die Duschabtrennung nicht richtig Belüftet ist dann kann auch bei Pilzhemmendem Silikon Schimmel auftreten. Nach dem Duschen die Tür offen lassen, am Besten die Fugen abwischen dann schimmelt nix.

    Gruß

    Josef
     
  13. #11 Sandro1911, 24. Juli 2017
    Sandro1911

    Sandro1911

    Dabei seit:
    24. Juli 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Süßen
    Hallo Robby,

    Wenn ich vor der Montage die Duschtasse montier, dann sollte das Silikon aber trocknen vor der Montage oder.?

    Dann hätte ich noch eine Frage. Das aluprofil drückt doch bei Montage in die fuge und beschädigt diese ..

    Grüße
     
Thema:

Duschabdichtung

Die Seite wird geladen...

Duschabdichtung - Ähnliche Themen

  1. Duschabdichtung ohne Dichtungsmanschette

    Duschabdichtung ohne Dichtungsmanschette: Hallo, der Fliesenleger hat keine Dichtungsmanschette angebracht, bevor er verfliest hat. Nun ist verfliest worden und der neue Brausethermostat...
  2. Fragen zur Duschabdichtungen

    Fragen zur Duschabdichtungen: Folgende Lage :) . Ich hatte leicht verfärbte Stellen an den Silikonfugen (diese hafteten nicht mehr an den senkrechten Fugen, also konnte von...
  3. Duschabdichtung unter der Dusche ohne Fliesen

    Duschabdichtung unter der Dusche ohne Fliesen: Hallo, ich hatte zuletzt Probleme mit der Dichtigkeit meiner Dusche, sodass etwas Wasser unter die Duschtasse gelaufen ist. So habe ich die...