Dusche abdichten komplizierter

Diskutiere Dusche abdichten komplizierter im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hi ich bin neu hier und habe schon viel gelesen. Ich bin Anfänger und mache mein komplettes Bad neu. Infos habe ich mir hier und bei Youtube...

  1. #1 sixfeetunder81, 2. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Hi ich bin neu hier und habe schon viel gelesen. Ich bin Anfänger und mache mein komplettes Bad neu. Infos habe ich mir hier und bei Youtube geholt.

    Ich habe eine Duschnische mit der Breite 84 cm oder sowas. Mein Duschelement hat 90x90 und ist aus Mineralguss. Ich habe also in die Wand geflext. Estrich gegossen und nach 5 Tagen Ausgleichsmasse drauf. Element habe ich eingesetzt. Das heißt das Element liegt nun 5 oder 7 cm in der Wand auf einer Seite. Wie man normalerweise abdichtet ist mir klar. In den Videos haben diese leute auch IMMER IDEALBEDINGUNGEN. IMMER. Wenn ich idealbedingungen hätte würde ich ständig mit einem Lächeln den Bau betreten.
    In der Wand mit Abdichtstreifen+Dichtecken zu arbeiten geht nicht. Würde ich die Streifen+Ecken miteinander verkleben und nach vorne führen wäre alles voll Knicke. Das wäre gepfusche hoch drei.
    Soll ich hinter die Flanken vom Element alles mit Folienkleber Hybrid vollpumpen und richtig reindrücken?
    Die Wand nach oben hin kann ich ja abdichten. Nur das Element ist halt an einer Seite weit in die Wand reingeschoben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das liegt jetzt aber daran, das du das Duschelement falsch gekauft hast. Bei 85 cm Breite wäre nix passiert... SO hast du dir ins Knie geschossen und Folienkleber geht überhaupt nicht dafür, der hält bei Feuchtigkeit nicht...
     
  4. #3 sixfeetunder81, 2. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Duschelemente aus XPS ja die gibts in 85x90. Duschelemente aus Mineralguss findet man schwer in Sondermaßen. Folienkleber ist doch extra gegen Wasser? Verstehe jetzt nicht warum das nicht gegen Wasser sein soll?
     
  5. #4 sixfeetunder81, 2. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Folienkleber Hybrid:

    Einsatzbereich

    ♦ Zur Verklebung von Abdichtungsmaterialien im Bau
    ♦ Zur Verklebung von Folien innen, außen und DUO an Dehnungs- und Anschlussfugen von Fenster- und Türleibungen
    ♦ Geeignet zum Ausgleich von geringen Unebenheiten in der Leibung

    Produkteigenschaften
    ♦ Polymerisiert bei Kontakt mit Luftfeuchtigkeit
    ♦ Hohe Temperaturbeständigkeit (-40°C bis +90°C)
    ♦ Alterungs- und witterungsbeständig
    ♦ Ausgezeichnete Haftung
    ♦ Haftet ohne Primer auf nahezu allen üblichen Baumaterialien, auch auf leicht feuchten Untergründen
    ♦ Nicht geeignet für PE, PP, PA, Teflon und Bitumen
    ♦ Überstreichbar mit den meisten Farben auf Wasser- und Lösungsmittelbasis
     
  6. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Was für eine Wand ist das denn? Material? Stärke? Innen- oder Außenwand?
     
  7. #6 sixfeetunder81, 2. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Es ist dort alles im Raum also Innenwand. Hinter dem Element sind Yton Steine.
     
  8. #7 sixfeetunder81, 2. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Also nicht an der Fensterwand
     
  9. #8 sixfeetunder81, 2. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Stärke 1 Meter. Dahinter kommt Türzarge
     
  10. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Das glaube ich nicht, es sei denn, Du wohnst in einer Festung. Wie dick ist die Wand und aus welchem Material?
     
  11. #10 sixfeetunder81, 2. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Stimmt. Dahinter ist ja noch eine Nische. Die Wand hat also ca. 14cm Yton Steine
     
  12. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Das bedeutet du hast die untere Seite der Wand um knapp 50% geschwächt auf einer Länge von 90cm. Respekt. Dann wollen wir mal hoffen, das die Wand keine tragende Funktion hat.
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich fass es nicht, das hier ist mal wieder Baumurks vom Allerfeinsten. Mit Gewalt einbauen was nicht reinpasst...

    Deine Duschtasse passt nicht und kann auch nicht sinnvoll dort eingebaut werden.

    Lass sie kürzen, das Abdichten ist nicht möglich, statisch ruinierst du deine Wand, man man man...
     
  14. #13 sixfeetunder81, 3. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Ich wußte es. Es ist wie IMMER. Ein Forum im Inet und alle wissen rein garnichts weil sie nicht vor Ort sind. Sie wissen aber alles. Diese scheiß Wand hat KEINE tragende Funktion schlaumeier. Die Duschtasse die da vorher drin war wurde genauso eingebaut. Also in Wand geflext. Da wurde garnichts abgedichtet außer silikon. Und jetzt frage ich hier wie ich es besser machen kann und ich lese nur von Spa++en hier. Deswegen weil KEINER VOR ORT ist aber ALLES NEUE SACHEN WIEDER INTERPRETIERT WURDEN(wie eine Anklage) ist ein Forum im Inet Müll. Es geht nur darum Leute ins schlechte Licht zu Rücken. Es geht um Negativ, Negativ, Negativ, Negativ....
     
  15. #14 sixfeetunder81, 3. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Löscht mein Profil ich Unterhalte mich lieber mit meiner Wand
     
  16. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Der Thread hat Potential :D
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 3. August 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    +
    =


    :bef1006: :not_w1: :bef1013:
     
  18. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    So richtig weisst du wohl selber nichts was du machst, oder schreibst. Wie kann die Wand NOCHMALS von dir geflext werden? Wenn die vorher schon so drin war, dann sollte der Schlitz ja für dein duschboard ja schon da gewesen sein, oder nicht. Du schreibst aber DU hast die Wand geflext. Komisch, komisch. Aber viel Spaß mit deinem :Baumurks:
     
  19. #18 sixfeetunder81, 3. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Fragestellung anders: Welcher Kleber oder welche Montagepaste ist absolut Wasserdicht, auf Dauer Rißfest und verbindet sich gut mit Baumaterialien? Das ist doch dieser Folienkleber? Oder gibts was besseres?

    Ich will jetzt nicht über was anderes reden wozu ihr halt Bock habt um Leute ins schlechte Licht zu rücken. Es geht nur um eine Abdichtmasse die richtig gut ist. Schafft jemand diese Antwort zu geben?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sixfeetunder81, 3. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    SCHON WIEDER ETWAS AUSGEDACHT. INS SCHLECHTE LICHT GERÜCKT. WIE IMMER.

    Duschtasse aus Stahl damals hoch waren. Also Schlitz hoch. Zu gemacht. Duschelement nun flach. 3 cm. Nun Schlitz Tiefer gemacht.

    Wer suchet der findet...
     
  22. #20 sixfeetunder81, 3. August 2014
    sixfeetunder81

    sixfeetunder81

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker
    Ort:
    Halle
    Eine Antwort welche Adichtpaste gut ist kommt nicht weil ihr ja alle Experten seid oder nicht?
     
Thema:

Dusche abdichten komplizierter

Die Seite wird geladen...

Dusche abdichten komplizierter - Ähnliche Themen

  1. Wie Decke vom Fertigbetonkeller abdichten?

    Wie Decke vom Fertigbetonkeller abdichten?: Hallo Zusammen, ich hoffe ich habe die richtige Rubrik für mein Problem gewählt. Ich habe einen Fertigbetonkeller neben dem Haus am Hang, bei...
  2. Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?

    Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?: Im neuen Bad will ich einen Duschbereich in Trockenbau machen, doppelt beplant. Es gibt ja Abdichtsets. Diese werden ja eigentlich erst...
  3. Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte

    Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte: "Thali goes East" - Der Bericht vom Forumsbau im Osten Bei mir wurde es bei der Bodenplatte genauso gemacht wie bei Thali, Perimeterdämmung vor...
  4. Abdichtung Außenwand

    Abdichtung Außenwand: Hallo zusammen, ich möchte die, vermutlich letzten ,Sonnentage in diesem Jahr noch nutzen und die Vertikaleabdichtung an unserem Anbau...
  5. Außenwand durchbohren für Stromleitungen - wie abdichten?

    Außenwand durchbohren für Stromleitungen - wie abdichten?: hi, wie dichte ich am besten eine Außenwanddurchbohrung ab? Außen ist die Bohrung so tief vom Keller aus, dass der Klinker noch nicht beginnt. Da...