Dusche: Bodentief oder Bodengleich - macht das einen Unterschied ?

Diskutiere Dusche: Bodentief oder Bodengleich - macht das einen Unterschied ? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Die Überschrift sagt es eigentlich schon. Gibt es einen Unterschied dazwischen oder sind das zwei Namen für eine Sache? In der BLB stehen...

  1. #1 maxebaumann, 11.02.2014
    maxebaumann

    maxebaumann

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Baden
    Die Überschrift sagt es eigentlich schon. Gibt es einen Unterschied dazwischen oder sind das zwei Namen für eine Sache?

    In der BLB stehen Duschtassen aus Acryl oder Stahlemaille Kaldewei nach unserer Wahl.
    Als extra-Leistung habe wir bodentiefe Duschen im Bauträger-Vertrag.
    Leider steht da nichts von Duschtassen (die wir bevorzugen) oder gefliest.
    Und unsere Baufirma meint:
    Eine Bodentiefe Dusche ist keine flache Duschwanne wie die Kaldewei Superplan, sondern gefliest mit einem Ablauf.

    Gibt es da tatsächlich unterschiedliche Wörter/Kategorien?
     
  2. #2 Memento, 11.02.2014
    Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Soweit ich weiß stehen diese Bodentiefen Duschwannen trotzdem etwas über, so wie die Spüle in der Küchenarbeitsplatte (wenn die nicht flächenbündig eingebaut wurde). Gefliest ist es dann wirklich eben, sieht auch besser aus. Am besten mit einer Rinne an der Duschwand wo auch die Armaturen sind.
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich würde es eher so verstehen:
    bodengleich = gefliest
    bodentief = flache Wanne ohne Stufe

    Daß der BT aber lieber eine geflieste Ausführung macht als eine mit flacher Wanne, ist eigenartig. Denn korrekt ausgeführt ist die geflieste Version zumindest nicht billiger (eher teurer).
     
  4. #4 maxebaumann, 11.02.2014
    maxebaumann

    maxebaumann

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Baden
    Den Geschmack mal aussen vor:
    Bedeutet bodentief dass es gefliest ist ? Oder bedeutet bodentief überhaupt etwas?
    Warum die geflieste Variante günstiger sein soll weiß ich nicht, aber ohne die schicke Rinne ist das schon möglich.
    Den Fliesenleger gibts vielleicht für kleines Geld, während so eine Tasse schonmal, 250..400€ kostet
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hat man Dir denn eine schicke Rinne zugesagt?
    Ich zumindest gehe davon aus, daß die Version mit flacher Tasse billiger zu erstellen wäre.
    Mehr "Einsparungen" sind natürlich bei der gefliesten Version möglich (z.B. mittiger grauer quadratischer Waschküchen-Bodeneinlauf statt schicker Rinne).

    Vielleicht hofft der BT ja darauf, daß man den (leider öfters vorkommenden) Murks bei der gefliesten Version erst nach Ablauf der Gewährleistungszeit bemerkt...

    Eigentlich sollte es aber ganz einfach sein:
    Du sagst dem BT, daß Du mit flacher Tasse möchtest.
    Er läßt das dann so machen.
    Wenn er meint, daß dies teurer sein soll, möge er den Aufpreis erläutern.

    Auf all das hast Du KEINEN Anspruch, aber bei einem seriösen BT sollte es so laufen!
     
  6. #6 mastehr, 11.02.2014
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Warum fragst Du das nicht Deinen Vertragspartner? Ich würde im Vertrag auf einer eindeutigen Beschreibung bestehen, damit Du auch das bekommst, was Du erwartest.
    Bei meiner gefliesten Dusche hat sich der Fliesenleger auch um den Estrich gekümmert, weil mein Estrichleger wohl nur waagerechten Estrich konnte oder wollte.
     
  7. #7 Thomas B, 11.02.2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Es ist Aufgabe des BT seine Leistungen voll umfänglich und erschöpfend zu beschreiben. Die beschreibung hier läßt Interpretationsspielraum:

    bodengleich: bodengleiche Duschtasse (Acryl / Stahlblech?), bodengleiche Dusche gefliest mit Gully in der Mitte oder Rinne am Rand. Rinne mit Abdeckrost (Gitter) oder gefliester Abdeckung?

    Wenn Du nicht weißt was gemeiint ist (ich weiß es nämlich nicht) oder es bestehen Unklarheiten, dann solte so etwas im vertrag (bzw. in der BLB) entsprechend klar definiert werden. Gilt natürlich auch für alle anderen Punkte.

    Ansonsten einigt man sich halt später während der Bauphase... ;)
     
  8. #8 Ralf Dühlmeyer, 11.02.2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Thomas - genau DAS wird das Problem des TE sein
    Nimm die geflieste oder zahl die Mehrkosten als Lehrgeld für die Wischi-Waschi-Formulierung. Eine Vertragsprüfung vor der Unterschrift wäre auch nicht teurer gewesen!
     
  9. #9 maxebaumann, 11.02.2014
    maxebaumann

    maxebaumann

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Baden
    So ist es. Es gibt eine Standardbeschreibung (Duschtasse Acryl/Emaille) (da ist von Fliesen kein Wort!) und unseren vertraglich fixierter Wunsch nach "Bodentiefer Dusche".
    Nicht fixiert ist, wie das ausgeführt wird. Ich bin von der Standardbeschreibung nur eben "tiefergelegt" ausgegangen, mein BT sieht es gefliest mit mittigem Ablauf (mit der Begründung das da nicht bodeneben steht ?!).

    Klar das ist unser aller Schuld das nicht konkret aufgeschrieben zu haben. Aber es werfe den ersten Stein, wer eine komplette Bauleistungsbeschreibung die keine Fragen offen läßt je gesehen hat.

    Aber auch hier scheint noch keinem eine klare Zuordnung im Sinne wie unten untergekommen zu sein:
    bodentief -> gefliest
    bodeneben -> Duschtasse
     
  10. #10 Corinna72, 11.02.2014
    Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Grauslig, Waschküchenatmosphäre... :eek:
    Bloß nicht so machen lassen, lieber draufzahlen!
     
  11. #11 Mycraft, 11.02.2014
    Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    aber eine Rinne á la dritte Welt Klo ist chicer heutzutage...ah ja ok...
     
  12. #12 Corinna72, 11.02.2014
    Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Also ich glaube Du hast noch nie eine chice Rinne dieser Art gesehen, sonst würdest Du so etwas nicht schreiben. Da gibt es superchice Teile in Edelstahl!
     
  13. #13 Ralf Dühlmeyer, 11.02.2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wie wäre es, wenn Ihr mal aufhört, Euren jeweiligen Geschmack zum einzig zulässigen für die ganze Welt zu erklären! Das ist ja widerlich.
    Oder müssen wir jetzt wie nach Maos Kulturrevolution alle in Kaki Unformen rumrennen???
     
  14. #14 maxebaumann, 11.02.2014
    maxebaumann

    maxebaumann

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Baden
    Genau- wie oben schon erwähnt: Geschmack mal aussen vor.
     
  15. #15 floba arb, 11.02.2014
    floba arb

    floba arb

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Unterfranken
    Ich definiere immer wie folgt, was auch die meisten Sanitärhersteller ähnlich verwenden:

    Bodengleich: Dusche ohne jegliche Schwelle, gefliest oder als spezielle Duschtasse für fluchtgerechten Einbau
    Bodentief: Duschtasse in extrem flacher Ausüfhurng (2,5 bis 3,5 cm) auf dem umgebenden Fliesenboden
     
  16. #16 Thomas B, 11.02.2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Rinne ist m.E. aus mehreren Gründen deutlich besser:

    1. keine Gefällekehlen (4 x diagonal durch die Dusche zum Gully laufend). Ansonsten -wenn Kehlen unschön- muß man mit Mosaik fliesen. Bei Rinne nur ein Gefälle...keine kehlschnitte...einfach schicker, eleganter....besser

    2. Ich persönlich finde das Stehen auf einem Gully während des Duschens eher unattraktiv....
     
  17. #17 Gast56083, 11.02.2014
    Gast56083

    Gast56083 Gast

    ich kenne keine rechtlich bindende Unterscheidung zw. "bodentief" und "bodengleich". Beide Beschreibungen sagen mMn zunächst nichts über die Ausführung gefliest oder Tasse aus.
    In der Standard BLB war eine Duschtasse aus Acryl/Stahlemaille eines Herstellers definiert.
    Zusatz zur BLB auf BH Wunsch war: "bodentiefe Dusche", keine weiteren Definitionen.

    Meine Sicht der Dinge: Der Zusatz ist nur eine nähere Spezifizierung der Standard BLB, also weiterhin Duschtasse, nur "bodentief".
    Wenn der BU das anders sieht, hätte er es anders definieren müssen.

    Ich würde mir von dem BU die Quelle zeigen lassen (DIN??), in der es dies Unterscheidung zw. b.gleich und b.tief definiert ist.

    Aber was hilft das alles, selbst wenn Du im Recht bist. Jetzt kann man einen RA einschalten und sein Recht durchfechten (mit offenem Ausgang vor Gericht, wer weiß was da für Argumente aufkommen).
    Am Ende bleibt Dir aus wirtschaftlichem Betrachtungswinkel nichts anderes übrig, als Dich mit Deinem BU zu einigen. Gute Argumente helfen zu klären, wie der (Mehr)Preis ausfgeteilt wird. Daher würde ich auch die Frage nach der DIN stellen, die das beantwortet.
     
  18. #18 Thomas B, 11.02.2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    schön.

    ist jetzt nur noch die Frage wie der BT das definiert.....
     
  19. #19 bauloehr, 11.02.2014
    bauloehr

    bauloehr

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Saarland
    Hi,

    es gibt auch Duschtassen wie eine Ideal Standard Ultraflat oder Kaldewei Conoflat und ähnliche (keine Produktempfehlung!), die ohne Stufe bündig mit den Fliesen eingebaut werden können. Auf der Produktwebseite wird als Begriff "bodengleich" benutzt; Duschtasse heißt nicht automatisch mit Kante. Vom Begriff bodeneben, bodentief, bodengleich kann man schlecht auf Fliesen oder Duschtasse schließen.

    Gruß
    Hannes
     
  20. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    spitzfindigkeiten.

    als bodengleich würde ich eine dusche bezeichnen , in der OK FF
    duschbereich ist, gefliest also.

    alles andere ist mit duschtasse.

    wenn da z.b. steht, wand xyz, duschabtrennung deckenhoch
    gehe ich auch mal davon aus, dass die duschabtrennung nicht 4 cm unter der decke endet.
     
Thema: Dusche: Bodentief oder Bodengleich - macht das einen Unterschied ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gibt es einen unterschied bodengleich bodenebene dusche

    ,
  2. unterschied von bodeneben zu bodengleich

    ,
  3. was bedeutet bodengleich

Die Seite wird geladen...

Dusche: Bodentief oder Bodengleich - macht das einen Unterschied ? - Ähnliche Themen

  1. Wie bodentiefe geflieste Dusche abdichten?

    Wie bodentiefe geflieste Dusche abdichten?: Hallo, es geht um den Badausbau, wo eine bodentiefe geflieste Dusche vorgesehen ist. Zwei Meinungen prallen aufeinander: Der Fliesenverkäufer...
  2. Bodentiefe Dusche mit Mosaiksteinen - Pfützenbildung!

    Bodentiefe Dusche mit Mosaiksteinen - Pfützenbildung!: Hallo, Wie man an meinen anderen Threads sieht hat unser Fliesenleger etwas unsauber gearbeitet. Nachdem wir mal getestet haben wie das Wasser...
  3. Bodentiefe Dusche - Estrich freilassen ?

    Bodentiefe Dusche - Estrich freilassen ?: Demnächst soll der Estrich eingebracht werden. Im Bereich der beiden bodentiefes Duschen wird geplant dies freizulassen und dort den Estrich...
  4. Bodentiefe Dusche für Neubau - was ist lange dicht und wartungsarm?

    Bodentiefe Dusche für Neubau - was ist lange dicht und wartungsarm?: Hallo allerseits! Wir planen gerade unser neues Haus und dort aktuell u.a. auch das Bad. Wir wissen, dass wir eine möglichst flache (bodentiefe)...
  5. Wie weit muss bodentiefe Dusche abgedichtet werden

    Wie weit muss bodentiefe Dusche abgedichtet werden: Versuche mich gerade durch verschiedene Beiträge zu lesen, habe aber bisher noch keine Antwort auf unsere Frage bekommen. Wir haben im Neubau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden