Duschkabine auf die Badewanne setzen!?

Diskutiere Duschkabine auf die Badewanne setzen!? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo allerseits, ich bin in meine erste "eigene" Wohnung gezogen - juhu! Die Badewanne ist äußerst ungeeignet zum Duschen. Da nur ein Bruchteil...

  1. IdaleIce

    IdaleIce

    Dabei seit:
    6. Januar 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Hallo allerseits,

    ich bin in meine erste "eigene" Wohnung gezogen - juhu!

    Die Badewanne ist äußerst ungeeignet zum Duschen. Da nur ein Bruchteil der Wand gefliest ist. Zudem wurde bei der Wohnungsrenovierung vor einigen Jahren lediglich neue Fliesen auf die alten gelegt. Dadurch ergibt sich ein relativ großer Abstand zur Wand.

    Der weitere Teil der Wand wird auch nicht mehr gefliest, weshalb ich eine Duschkabine/ Duschvorrichtung/Duschvorhang nutzen möchte. Ich weiß bloß nicht, welche dafür in Frage kommt. Ich hatte vor, die Duschkabine am vorderen Teil der Badewanne drauf zu setzen - dort ist am meisten Platz. Die Frage, die sich mir sogleich gestellt hat, gibt es eine solche Konstruktion dafür? Die Angebote im Baumarkt (Obi) haben mich nicht überzeugt. Ich muss die Vorrichtung schließlich absichern, aber wie soll eine Absicherung möglich sein, wenn bspw. die Stange für den Duschvorgang parallel zur Badewanne in der Badetür münden würde.

    Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt und ihr habt eine mögliche Lösung für mein "Problem". Ich bin hier Laie und freue mich über jeden Hinweis (Link, etc.).

    Besten Dank

    20141220_114737.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17. September 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Kann deine Beschreibung nicht ganz nachvollziehen, aber eine Faltwand könnte das richtige sein.


    ...und Gruß
     
  4. #3 Rudolf Rakete, 7. Januar 2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Gib mal in der Bildersuche vonn Google "Badewannenaufsatz" ein da sollte schon was dabei sein.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dein Problem kann ich gut nachvollziehen.

    Aber da es sich eher um ein kleines Badezimmer handeln dürfte, würde ich vorzugsweise auf eine feste Abtrennung verzichten und stattdessen einen Duschvorhang an klappbaren Auslegern verwenden. Der ergibt dann ein Halbrund, welches im oberen Bereich vermutlich sogar tiefer ausfällt als die (geringe) Breite der Raumsparwanne. So hat man einerseits mehr Bewegungsraum beim Duschen und andererseits nimmt es bei Nichtgebrauch kaum Platz weg.
    Auch die Befestigung ist einfach und erfordert keine Bohrungen im Bereich der Fliesen.

    Alternativ gibts starre Abtrennungen (fest und klappbar), ggf. maßgefertigt.
    Die spielen aber in einer deutlich höheren Preisregion als solch ein Vorhang.
    Und diese Wohnung wird ja nicht auf Dauer Deine sein.
     
  6. kappradl

    kappradl Gast

    Mit einem Vorhang ist die Wand oberhalb der Fliesen aber noch nicht vor Sritzwasser geschützt.
    Man könnte dort Glasscheiben anbringen, die etwas über die Fliesen reichen (mit Abstandshalter). Das wird dann aber schon recht teuer.
     
  7. #6 Markus800, 17. Februar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Februar 2015
    Markus800

    Markus800

    Dabei seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermann
    Ort:
    Berlin
    Ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber an deiner Stelle würde ich, gerade aufgrund der Form der Wanne, auch eher auf einen Vorhang setzen. Oder du fragst den Vermieter mal ob er dir eine von den Badewannen hier einbaut isdochegal
    Hab ich gerade auf 9gag gesehen:isterstrechtegal
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Duschkabine auf die Badewanne setzen!?

Die Seite wird geladen...

Duschkabine auf die Badewanne setzen!? - Ähnliche Themen

  1. Frage Fertigelement Badewanne+Dusche

    Frage Fertigelement Badewanne+Dusche: hallohalli, ich war im Urlaub in den USA. In nahezu jeder Privatunterkunft war das Bad mit Fertigelementen gestaltet. Die Badewanne, Verkeidung...
  2. Trockenestrichplatten unter Badewanne?

    Trockenestrichplatten unter Badewanne?: Hallo zusammen, ich habe eine Aussparung für die Badewanne vor dem einbringen des Estrich vorgenommen. Der Estrich ist nun drin und die Badewanne...
  3. Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne

    Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne: Hallo, wir haben in unserem Haus (Neubau 2015) im Badezimmer eine freistehende Badewanne (ca. 45° in Ecke gestellt). Vor der offenen Seite zur...
  4. L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun

    L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun: Hallo zusammen, ich hab mich hier einmal angemeldet, da ich bei euch Rat suche für mein/unser Vorhaben. (Wir sind Laien in dem Gebiet) Und zwar...
  5. Nischenbeleuchtung neben der Badewanne

    Nischenbeleuchtung neben der Badewanne: Hallo wir wollen neben zwei Nischen neben der Badewanne Einbauleuchten oder LED Stripes einbauen können aber keine In der Farbe warmweis +IP 65...