Duschtasse mit Schürze einbauen

Diskutiere Duschtasse mit Schürze einbauen im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Experten, ich habe eine Bette Corner Duschtasse mit Schürze aber ohne Untertritt gekauft. . Um einen flachen Einstieg zu haben, soll...

  1. Dieter

    Dieter

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Experten,
    ich habe eine Bette Corner Duschtasse mit Schürze aber ohne Untertritt gekauft.
    .
    Um einen flachen Einstieg zu haben, soll diese nun direkt auf den Fliesen, wie besagt ohne Untertritt, eingebaut werden. Dazu soll der Estrich bis zum Rohfußboden, dort wo die vier Füße stehen und der Wannenabfluss hin kommt, ausgespart werden.
    .
    Da ich bedenken habe, dass die Duschtasse bombenfest auf den 4 Füßen steht, soll noch die Duschtasse mit Wandankern an den beiden Wänden fixiert werden.
    .
    Hat jemand eine Idee wie man am besten die Duschtassenanker an der Wand montiert bekommt? Man kommt ja wegen der Schürze nicht mehr unter die Duschtasse.
    .
    Gruß
    Dieter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 5. Oktober 2006
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Tjaha....

    entweder man engagierst nen Schrumpfgermanen, nen aufblasbaren Monteur, nen intelligenten Montagegibbon oder man freundet sich mit dem Gedanken an, das diese Montage schlicht Mist ist und nicht geht.

    Wenn ich schon lese Estrich um die Füße des Fußgestells und im Siphonbereich ausgespart dann rollts mir die Zehennägel ab....gibt das nen Estrich oder nen schweizer Käse ?

    Die Wanne zig Mal demontieren, das Fußgestell justieren und dann die Augen verdrehen, wenn die Duschtasse wackelt wie ein Lämmerschwanz.....das ist ne Strafarbeit und wenn die *Spielstunden* bezahlt werden müssen, kann man sich überlegen die Wanne in den Bach zu schmeissen und eine passende Lösung kaufen.

    Nachdem die Schürze dafür sorgt, dass von vorne kein Zugang möglich ist, kann nur geprüft werden ob an den Wandschenkel die Möglichkeit besteht eine Montageöffnung in den Wänden herzustellen, die nach der Montage und dem Anziehen der Wannenanker wieder verschlossen wird....ansonsten Fenster auf und Wanne entsorgen....

    Erst überlegen, dann einkaufen....erspart so Lernprozesse.

    An manchen Verkaufsstellen wird sogar ne Beratung durchgeführt....könnte manchmal helfen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 P.G., 5. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2006
    P.G.

    P.G.

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Berater
    Ort:
    Dresden
    Trifft vielleicht nicht ganz Ihre Frage, aber wir wolten auch eine flache (keine Superflache) Duschwanne ohne *Stufe*.
    Bei uns wurde im Bereich Wanne und Duschwanne kein Estrich verlegt.
    Die Wanne sitzt im Wannenträger auf dem Rohfußboden.
    Für die Duschwanne wurde bei uns ein Montagerahmen (stufenlos justierbar) benutzt Dieser Rahmen besitzt aber nicht nur 4 Füße. Wozu benötigen Sie denn *Wandanker*?
    Ist jetzt eh' zu spät, aber was soll denn das Problem sein, unter der Wanne/Duschwanne keinen Estrich zu haben?
     
  5. #4 Christian St, 5. Oktober 2006
    Christian St

    Christian St

    Dabei seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    normalerweise

    werden die Wandanschlussprofile ausgerichtet an die Wand gedübelt und die Duschtasse von oben eingehängt.
    Gruss Christian
     
  6. Dieter

    Dieter

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo und Danke

    Hallo,
    erstmal vielen Dank für die vielen Tipps.
    .
    Ich habe mir von Bette die höhenjustierbaren Wandanker schicken lassen. Mit denen werde ich es auch probieren. Ich wollte die Wandanker einbauen, da ich meine, dass so die Duschtasse fest an den beiden Wänden gehalten wird und nicht aus irgendwelchen Gründen verrutscht.
    .
    Von Bette gabs die vier Füße als Standard zur Duschtasse , übrigens ohne Aufpreis, mit dazu. Somit bleibe ich im System.
    .
    Aber wie meinst du das P.G.:
    Ist jetzt eh' zu spät, aber was soll denn das Problem sein, unter der Wanne/Duschwanne keinen Estrich zu haben?
    .
    Ich sehe da kein Problem.
    .
    Außerdem, da der Duschtassenboden, bei nur dem ausgestemmten Estrich für Füße und Abfluss recht flach über dem Restestrich sitzt, werde ich zum weiteren fixieren der Duschtasse einem Batzen Mörtel, Flienkleber oder sowas an die Vorderkante (zwischen Schürze und Duschtassenlaibung) machen und die Tasse von oben reindrücken. Das gibt sicherlich zusätzlichen sehr guten Halt.
    .
    Gruß
    Dieter
     
  7. #6 Achim Kaiser, 6. Oktober 2006
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    @Christian

    Normalerweise befinden sich an der Befestigung Klammern die nach dem Aufsetzen der Wanne angezogen werden müssen....machs mal wenn nicht bei kommst...

    @Dieter
    Fixierung mit nem Batzen Mörtel ---> Tschüss Schallschutz
    und wie lange der hält wenn überhaupt ---> ?????

    Wenn ich nen Sportwagen brauche, dann nutzt es mir nichts auf nem LKW ein paar Sportschuhe auf die Ladefäche zu stellen und zu höffen *wird schon werden*.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Duschtasse mit Schürze einbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. duschwanne mit schürze einbauen

    ,
  2. runddusche mit schürze montieren

    ,
  3. duschtasse montage schürze

Die Seite wird geladen...

Duschtasse mit Schürze einbauen - Ähnliche Themen

  1. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  2. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  3. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...
  4. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...
  5. 100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden)

    100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden): Hi, ich habe gerade eine schon sehr vergammelte 80x80 Duschtasse aus dem Gästebad entfernt und dabei ist die Ytong umrandung auch gleich...