Duschtasse tief oder flach?

Diskutiere Duschtasse tief oder flach? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich möchte eine neue Dusch einbauen. DA ich bisher keine Erfahrung habe, würde ich gerne wissen wollen, was besser ist. Was...

  1. looserx

    looserx

    Dabei seit:
    19. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    bonn
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine neue Dusch einbauen. DA ich bisher keine Erfahrung habe, würde ich gerne wissen wollen, was besser ist.

    Was sind die Vor und Nachteile und eure Erfahrung.

    Vielen Dank vorab.

    GRüße...SP
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es gibt kein absolutes "besser".
    Stattdessen kommt es auf die Nutzungswünsche an.
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    in tieferen Duschwannen kann man kleine Dackel baden...

    bei flachen Duschwannen muß Opa nicht so die Füße heben...
     
  5. #4 RingoStar, 27. Juni 2013
    RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    Effektiv praktischer ist eine tiefe Duschtasse. Das Wasser bleibt da drin, Spritzwasser und Shampoo etc versaut nicht alles. Schicker und hochwertiger sieht natürlich was ebenerdiges aus. Musst du selber wissen.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Mhhh... Das erzähl mal der Oma, die mit Rollator unterwegs ist... Das so eine tiefe Duschtasse praktischer ist...

    Deine Aussage ist einfach Blödsinn, es gibt nicht praktischer oder unpraktischer sondern man muß gucken, was man braucht...
     
  7. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    diese ebenerdige Duschen ist in Momemt einfach nur Tred genau so wie ebenerdige Fenster.

    Ich weiß nicht also wenn man zwei Frauen hat mit langen haren, dann hat man so gut wie immer eine überschwemmung. Außerdem kann man auch keine Sachen vernüftig waschen usw. Also praktisch ist eigentlich eine Tiefe Duschtasse.
     
  8. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Die Oma mit Rollatro hätte am liebsten eine ebenerdige Dursche... also überhaupt keien Duschtasse.
     
  9. #8 RingoStar, 27. Juni 2013
    RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    Hat der TE gesagt das er mit Rollator da rein muss? Nein. Du musst mal besser lesen was gefragt ist. Klar gibt es behinderte Menschen für die eine ebenerdige Dusche benötigt wird, aber sollte es hier so sein dann hätte der TE sicher auf diese spezielle Situation hingewiesen, Bzw wäre so schlau das sich die Frage gar nicht gestellt hätte.
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Du versuchst hier gerade, DEINE Meinung als Allgemeingültig zu verkaufen...

    Es gibt nicht: ist grundsätzlich praktischer. Ist das so schwer zu verstehen?
     
  11. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Was versteht Du unter Sachen? Einen Gartenstuhl habe ich schon in meiner gefliesten Dusche gewaschen, in einer Duschtasse hätte ich Angst vor Kratzern gehabt. Für Kleidung gibt es die Waschmaschine.
     
  12. #11 RingoStar, 27. Juni 2013
    RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    @HPF

    Worauf sollten sich Antworten zu der Frage...
    ...Sonst beziehen wenn nicht auf die persönliche Einschätzung?
     
  13. #12 JaquesTati, 28. Juni 2013
    JaquesTati

    JaquesTati

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    beratend tätig
    Ort:
    50354
    @RingoStar

    Das Problem hierbei ist wohl die Verwendung des Adjektivs „effektiv“, warum soll eine tiefe Duschtasse wirkungsvoller/nutzbringender/wirklich praktischer sein?

    Alle bis jetzt hier vorgetragenen Gründe sind meines Erachtens hanebüchen, der Einbau einer vernünftigen Duschabtrennung verhindert Spritzwasser/Flecken. Klar, wenn man eine flache Duschtasse nur in Zusammenhang mit einem Plastikvorhang nutzt, stellen sich unweigerlich kleine Pfützen vor der Duschtasse ein.

    Auch das Argument mit den Haaren finde ich nicht haltbar, egal ob Frau/Mann lange/mittellange Haare oder wie auch immer rasiert – wenn der Abfluss verstopft ist, laufen sowohl eine flache als auch eine tiefe Duschtasse über, letztere wohl halt etwas später.

    Ein wichtiges Kriterium für die Verwendung der tiefen Duschtasse wurde aber noch nicht genannt – (Bier-)Flaschenkülhlung. Da ist sie konstruktionsbedingt wirklich effektiver :bierchen:


    mfG

    JaquesTati
     
  14. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Tief oder Flach

    Wir haben uns seinerzeit für eine tiefe Tuschtasse entschieden.
    Aktuelle Vorteile für uns:
    • Kinder nutzen sie auch als Badewanne (gleicher Badespaß - weniger Wasserverbrauch & weniger Wasserdampf wg. geschlossener Duschwand)
    • Fassungsvermögen reicht für eine großen Stapel regennasser / schneenasser Klamotten
    • Große Textilteile wie Tischdecke, Bettwäsche, etc. (>10 Liter-Eimer) können bei Verschmutzungen schnell mal eingeweicht werden
    • Sollte der Abfluss doch 'mal verstopft (oder mit Badespaßgegenständen gefüllt) sein gibt es eine Handbreit unter OK Rand einen Überlauf
    • Tritt man ausversehen mal auf den Verschluss und dieser verriegelt unbemerkt den Ablauf, läuft das Wasser nicht gleich über. Man merkt es, weil man knöcheltief im Wasser steht oder der Überlauf muß herhalten.
    Gruß
    Holger
     
  15. Einmal

    Einmal

    Dabei seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mettmann
    Benutzertitelzusatz:
    ... im Leben
    Wo gerade die (un-) praktischen Aspekte einer flachen Duschtasse diskutiert werden: Wie tief sollte eine Dusche eigentlich sein, dass kein Wasser mehr herausspritzt? Reichen da ca. 1,4 Meter T-Stück vor Wand oder muss das tiefer sein? Ich würde gerne auf Vorhang, Glastür & Co verzichten (unpraktisch bzw. keine Lust zu putzen).
     
  16. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    1,4 m ist sehr knapp, unsere Dusche ist 1,4 m tief, es kommen schon etwas Spritzer ca. 15 cm weiter.
    Als wir unsere Glastüren noch nicht hatten, legten wir ein Handtuch davor, das die Spritzer aufsog.

    Noch ein Typ:
    Mittlerweilen benützen wir einen Kä***er Fenstersauger, um die Fliesen, Glastüren und Duschwanne zu trocknen.
    Beide sind wir hellbegeistert davon.

    mfg
    Helmut
     
  17. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Meine ist 1,10 Meter x 2,10 Meter. Ab 2 Metern kommen nur noch einzelne Tropfen an. Ich würde die Öffnung aber auch nicht gegenüber des Duschkopfes vorsehen, sondern um 90 ° verdreht.

    Noch ein praktischer Vorteil einer bodengleichen Dusche:

    Man kann problemlos einen Kleiderständer hineinrollen, um dort Kleidung zu trocknen.
     
  18. Einmal

    Einmal

    Dabei seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mettmann
    Benutzertitelzusatz:
    ... im Leben
    Danke Helmut und mastehr,

    Ja - insgesamt habe ich ca. 2 m in der Nische. Ich würde ca. 1,4 - 1,5 Meter eine Wand setzen, dann geht es im 90° Winkel raus.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Einmal

    Einmal

    Dabei seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mettmann
    Benutzertitelzusatz:
    ... im Leben
    Gute Idee - ich will aber möglichst wenig putzen, ggf. kommt ein Abzieher in die Nische aber Glastüren sauber zu fummeln - nee danke.
     
  21. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    Abzieher haben wir vorher benutzt, aber der Fenstersauger bringt ein um Welten besseres Ergebnis.

    mfg Helmut

    PS. Vorher waren wir auch nicht davon überzeugt, nachdem wir jedoch es testen konnten, bis dato gibt es zum Fensterreinigen (trockensaugen)
    und Dusche m.E. nichts besseres

    Helmut
     
Thema: Duschtasse tief oder flach?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. superflache duschtasse erfahrung

    ,
  2. duschwanne ist zu flach shopping kaufen

Die Seite wird geladen...

Duschtasse tief oder flach? - Ähnliche Themen

  1. Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren

    Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren: Hallo, wahrscheinlich ist ja alles OK. Kann uns jemand sagen, warum der Gratsparren deutlich höher ist? Der Dachdecker möchte das bei uns schon...
  2. Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen

    Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen: Hallo, bei mir hat sich das Haus im Laufe der Jahre abgesenkt und ein Teil der Betonfertigteile ist vom anderen abgerissen. Über die zwei...
  3. Alternative zu Glas für große Flächen

    Alternative zu Glas für große Flächen: Hallo in die Runde, Ich bin neu hier im Forum und aus dem Raum Bielefeld. Wir möchten nun neu bauen. Ein Hanggrundstück haben wir erworben und...
  4. 100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden)

    100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden): Hi, ich habe gerade eine schon sehr vergammelte 80x80 Duschtasse aus dem Gästebad entfernt und dabei ist die Ytong umrandung auch gleich...
  5. Höhe/Tiefe der Dränanlage

    Höhe/Tiefe der Dränanlage: Hallo Zusammen, kurze Frage: Das Anlegen der "Drainage" steht unmittelbar bevor. Es geht um ein EFH mit Keller (keine WW), tragende Bodenplatte...