EG Betonboden porös!!!

Diskutiere EG Betonboden porös!!! im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo alle zusammen, Ich hoffe das ich das richtige Unterforum gewählt habe. Ich habe mir vor einiger Zeit ein Altbau (Einfamilienhaus...

  1. Leppo

    Leppo

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Arnstadt
    Hallo alle zusammen,

    Ich hoffe das ich das richtige Unterforum gewählt habe.

    Ich habe mir vor einiger Zeit ein Altbau (Einfamilienhaus freistehend) geleistet Baujahr 1962.
    Wohnfläche 100 m² voll unterkellert.Da die Heizungsanlage ziehmlich alt ist und nurnoch teilweise funktionsfähig ist habe ich mir gedacht in eine Fussbodenheizung zu investieren in Kombination mit einer Gasbrennwertterme.
    Im EG ist ein Betonboden auf dem ein Dielenboden auf 12cm Balken genagelt , ich dachte mir Prima da habe ich 15cm Aufbauhöhe für die Fussbodenheizung.
    Nun begann ich mit dem Rausreißen der Dielen und Balken und sah auch gleich das Unheil.
    Problem:Der Betonboden ist so uneben und Porös (Kiesnester)das ich mich bzw.euch fragen muss ob das mit der Fussbodenheizung noch zu realieseren
    ist?
    Aufbau des Bodens:Im ca.15cm Betonboden sind im Abstand von 70cm Eisenbahnschienen längs durch den Raum eingebracht die Teilweise nach oben durchschauen.
    In den Eisenbahnschienen befinden sich Einschubdielen aus Beton.Darauf ist die poröse Schicht aus Beton gegossen.Bewährung ist ebenfalls vorhanden.

    Wie würdet ihr weiter arbeiten in Bezug auf die Fussbodenheizung?

    Ich persönlich hatte an eine dünne Schicht (4cm) Estrich gedacht die ich erstmals zur Festigung darüber bringe, nur bringt das den gewünschten Erfolg?

    Wie bereite ich den Boden so vor um Ordnungsgemäss eine Fussbodenheizung instalieren zu können?
    Zu Bedenken ist das ich max. 15cm zur Verfügung habe um wieder das alte Raumniveau zu ereichen.

    MFG Stefan
     
  2. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    das Unterforum stimmt wohl...aber das Forum selbst ist nicht das richtige.
    Selbstbaumaßnahmen werden nicht begleitet/unterstützt.
    Siehe Nutzerbedingung
    -
    Die Stabilität der Decke sollte sich mal ein Fachmann anschauen..der kann dann, wenn er schon mal da ist, auch Aussagen zu eine Ausgleichsschüttung und einem normalen Fussbodenaufbau treffen (wenn er will oder dafür bezahlt wird).
    Könnte aber sein, dass er auch Falten bekommt wie ein Sharpei....
    denn er könnte zu dem Ergebnis kommen, dass eine 60er Jahre Bausubstanz ohne zusätzliche Dämmmaßnahmen nicht FBH tauglich ist...

    gruss
     
Thema: EG Betonboden porös!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betonsockel porös

    ,
  2. was ist poröse beton

    ,
  3. statik altbau beton porös

    ,
  4. beton porös,
  5. beton wird porös
Die Seite wird geladen...

EG Betonboden porös!!! - Ähnliche Themen

  1. verkieselten Betonboden wachsen

    verkieselten Betonboden wachsen: Ich habe einen geflügelten und verkieselten Betonboden in der Werkstätte der aber etwas empfindlich gegen manche Öle ist (die erzeugen schwarze...
  2. Fuge in Betonboden nötig

    Fuge in Betonboden nötig: Hallo Experten, ich will meinen Keller mit einer Betonplatte versehen. Es handelt sich um einen zweiteiligen Keller. Im Eingansgbereich ist ein...
  3. Betonrisse am Betonboden, das auf Filigrandecke gegossen wurde

    Betonrisse am Betonboden, das auf Filigrandecke gegossen wurde: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo Zusammen, ich habe soeben diesen Riss auf meinem Betonboden entdeckt. Ich würde mal nach Rat fragen....
  4. Riss im Betonboden nach Estrich

    Riss im Betonboden nach Estrich: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und suche nach rat. Wir haben ein Altbau (1965) erworben und sind am umbauen. Der Estrich kommt wegen...
  5. Betonboden pulverisiert sich

    Betonboden pulverisiert sich: Hallo liebe Community, Ich sanierte gerade unser Haus, was seit 1890in Familienbesitz ist. Wir haben einen Anbau, der in den 60er Jahren von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden